N4N

Neuigkeiten über digitales Marketing, Internetmarketing, Technologie

Kategorie: Raid:shadow-legends

Castlevania: Lords of Shadow startete erfolgreich eine alternde Serie, und seine Fortsetzung hat sie ruiniert

Castlevania Lords of Shadow Chapter 6-4 Refectory Part 1 of 2
Haben verschiedene Leute die Spiele geschrieben? Na ja, teilweise. Der Regisseur und MercurySteam Studio Head Enric Alvarez war im ersten Spiel einer von vier Autoren, zusammen mit dem Produzenten Dave Cox. Alvarez ‚Schreibbeiträge scheinen in Lords of Shadow 2 größer gewesen zu sein, mit „geschrieben und inszeniert von“ in den Credits. Cox ist inzwischen nicht als Schriftsteller auf Lords of Shadow 2 aufgeführt, hat aber einen Schreibschreiben auf Mirror of Fate erhalten. Was auch immer der Grund war, es war jedoch auffällig, wie wenig Respekt Lords of Shadow 2 für alle Setups zu haben schien und emotionale Momente aus den vorherigen Spielen verdiente.

Es schien allzu eifrig, sie ohne einen guten Grund herauszuwerfen, abgesehen von einer weiteren „Wendung“, die sich nicht so verdient fühlte wie die ursprüngliche Enthüllung von Gabriel-Is-Dracula. Anstatt sein Schicksal zu erfüllen und sich schließlich auszuruhen, beschließt Dracula, den Spiegel des Schicksals zu zerstören und sein eigenes Schicksal zu schmieden. Aus dem Kontext klingt es nach einer coolen Möglichkeit, die Serie zu beenden, aber dies ist ein Mann, der buchstäblich Hunderte von Jahren sterben wollte. Wendungen arbeiten, wenn die Samen gepflanzt wurden, ohne dass das Publikum es merkt. Sie funktionieren nicht wie der in Lords of Shadow 2, da es völlig zufällig ausgewählt worden zu sein schien.

Castlevania: Lords of Shadow 2 hätte eine unglaubliche und bittersüße Schlussfolgerung für die persönliche Geschichte eines der tragischsten Charaktere von Gaming sein sollen. Stattdessen schrägte es das, was vor ihm kam, und gab jeder Wendung weniger Bedeutung und fragte uns, ob Gabriel Belmonts ganze Geschichte Zeitverschwendung gewesen war. Der einzige Grund, warum ich noch mehr als acht Jahre nach seiner Veröffentlichung über das Spiel denke, ist, dass es so viel mehr hätte haben können-und sollten-. MercurySteam hatte bereits das Undenkbare gemacht, indem er einen Neustart eines klassischen Gaming-Franchise produzierte, das die Spieler tatsächlich mochten, aber es schien jede Entscheidung, die es in diesem Spiel getroffen hatte, bei der Entwicklung von Lords of Shadow 2 zu schätzen Mulligan und versuchen Sie es einfach noch einmal, ich bin bereit, so zu tun, als ob die Ersten Lords of Shadow 2 nie existierten. Nun, außer dass.

Ein klassischer Batman-Bösewicht wird im Schattenkrieg Alpha # 1 ermordet

Since its announcement in December, DC has been framing the Batman-Robin-Deathstroke Inc. crossover Shadow War written by Joshua Williamson as the League of Assassins going to war with Deathstroke over what appears to be the assassination of Ra’s Al Ghul by Slade Wilson.

But hey, this is comics, so if you don’t have your questions as to whether everything is as DC wants it to appear, well, you need to read more comic books.

So does everything play out the way DC suggested it would?

Spoilers for Shadow War: Alpha #1 ahead

Sure enough, Shadow War: Alpha #1 by Williamson and artists Viktor Bogdanovic and Daniel Henriques, with letters by Troy Peteri, features a particularly brutal assassination scene. We see a bullet go through Ra’s Al Ghul’s head, a grenade lands next to his fallen body, and an explosion that turns him to dust (we know that death in comics doesn’t always stick, but wow, at least this one makes a Knall).

As the shocking incident unfolds, we look to the rooftops of Washington D.C. to catch a glimpse of the sword-wielding, split-masked, deadly assassin responsible for the carnage – Slade Wilson himself, rocking an old-school costume.

BATMAN: ARKHAM ASYLUM - BÖLÜM 3 - DOKTORLARIN HAYATLARINI KURTARIYORUM

Or do we?

Alright, let’s back up a bit. What’s Ra’s Al Ghul doing in Washington? The beginning of the story finds Ra’s Al Ghul turning over a new leaf. Reaching the end of his long, unnatural life, Ra’s has reconnected with both his daughter, Talia, and grandson, Damian Wayne, and is planning on changing the way he tries to „save“ the world.

His first step is to turn himself into US authorities, a move that shocks the entire DC Universe – both heroes and villains. Even more shocking is the press conference he holds on the steps of the Malkovian embassy (don’t remember Malkovia? Check out DC’s Leviathan event for more), during which Ra’s announces he will stop his reign of terror… and share the secrets of the Lazarus Pit with the world.

Of course, as soon as Batman hears that Ra’s was turning himself in, he high-tails it to D.C. He, Damian, and Talia are all watching Ra’s speak, as Oracle gives the Dark Knight live updates on whether there’s any danger coming for the Demon’s Head. Unfortunately, her intel is not enough, and the family power trio watch as the great Ra’s Al Ghul is killed before their very eyes.

Damian and Bruce retreat from the scene to recover. Talia returns to the League of Assassins headquarters to activate the Demon’s Shadow, an elite force of meta-human killers that dedicate themselves to killing Deathstroke, his family, and his entire network of supervillains. There’s just one problem…

…Deathstroke didn’t do it.

After Talia’s vow of revenge, we go straight to the headquarters of Deathstroke Inc., where the team is bristling against their leader’s apparent actions. Prometheus and Deadline argue about how to handle Slade after what he’s done, and then are surprised to find him in the room with them.

In fact, Slade has been at the Deathstroke Inc. headquarters all day, including the time when an assassin in his costume killed Ra’s Al Ghul. Behind Slade’s team, a giant screen showcases violent scenes from the earlier assassination, which Slade watches in surprise. The armor that the assassin was wearing is indeed his, he says, though he wasn’t wearing it.

What’s more, Slade is pretty sure he’s encountered this mystery killer before. He recognizes his actions and methods, but before he can consider the killer’s identity any further, the first wave of the Demon’s Shadow smashes into his headquarters. Slade may be innocent, but unless he can get past the best killers the League of Assassins has ever employed, he’s about to face the punishment of the guilty.

Fans keeping up with the lead-ins to Shadow War might hazard a guess that the mystery killer is the newly introduced Respawn, a clone created with the genetic material of Deathstroke and Talia Al Ghul. However, Shadow War Alpha confirms that Respawn was with his biological father at the time of the assassination. Could there be another Deathstroke clone roaming around? Is the assassin dressed as Deathstroke someone we’ve met before? And perhaps most importantly, why did this person kill Ra’s Al Ghul?

We’ll have to wait until Shadow War continues in Batman #122 comes out April 5 to learn more.

__

Destiny 2: Bungie enthüllt Hexenkönigin RAID-Startdatum, Details Economy-Änderungen, die nächsten Monat kommen

Destiny
Bungie hat eine andere Diese Woche im Bungie -Blogbeitrag veröffentlicht, und wie erwartet bietet es Tonnen neuer Informationen zum Live-Service-Shooter. Zwar gibt es viel zu dreamen – was Sie hier tun können – es gibt zwei Dinge, die sich wirklich draußen stecken.

Der erste ist, dass der Ruf des Gunsmith-Rufs in den nächsten Monat geändert wird, mit dem Start der Hexenkönigin-Erweiterung am 22. Februar, um andere Anbieter im Turm anzupassen. Insbesondere werden Gunsmith-Materialien und Waffen-Telemetries aus dem Spiel entfernt.

Banshee-44 erhält ein neues Rufsystem, das den anderen Anbietern im Turm, wie Zavala und Shaxx, entspricht, der Blog-Beitrag liest. Dies bedeutet, dass wir einige der Artikel entfernen, die zuvor mit dem Ruf des Gunsmith-Rufs verbunden waren, nämlich Gunsmith-Materialien und Waffentelemetries. Die Spieler verdienen nun den Rangleitungsrand mit Banshee-44 beim Abbau von legendären und exotischen Waffen und Rüstungen oder durch den Abschluss der täglichen Gunsmith-Bounien.

Der wichtigste Aspekt dieser Veränderung ist, dass die Spieler vor dem 22. Februar ihre Waffenschmiedsmaterialien und Waffen-Telemetries in Banshee-44 verbringen müssen. Wenn das Witch-Queen-Update live läuft, werden jedes dieser Materialien nicht ausgegeben und nicht verwendet und ungenutzt automatisch von Ihrem Inventar entfernt, bis in alle Ewigkeit.

Das andere große Stück der heutigen dieser Woche im Bungie -Tat-Update betrachtet den RAID mit der bevorstehenden Erweiterung.

Die Hexenkönigin hat einen neuen RAID, der Blog-Beitrag liest. Überraschend, nein? Während wir noch etwas Zeit haben, bevor das erste Rennen der Welt beginnt, wollten wir eine Rallye-Flagge, die im Sand gepflanzt wird, wenn Sie erwarten sollten, die Herausforderung anzunehmen.

Derzeit heißt Destiny 2: die Hexenkönigin [Redacted] RAID, wird es am 5. März 2022 in 10 bis 10 Uhr live gehen. PST. Das ist nur ein paar Wochen nach dem Start der Hexenkönigin.

Wir verfügen über zusätzliche Details zum Wettbewerbern, Bungie Rewards und anderen benötigten, benötigten Informationen näher am Datum, schreibt Bungie. Bis dahin steigen Sie in diese Time-off-Anfragen. Wenn Sie immer noch in der Schule sind, beraten wir nicht, kranke Notizen von Ärzten oder lügen, um Ihre Eltern zu belügen, um nach Hause zu bleiben [es sei denn,…]. Geh in deinen Unterricht. Mach deine Hausaufgaben. Diese Tests ace. Sei ein guter Student. Erobern Sie den RAID-Boss, der der Aufsatz in der nächsten Woche ist. RAID-Vorbereitung kann eine Abendaktivität sein. Wir werden auf jeden Fall stolz auf dich sein.

Danke, Bungie.

Während Sie auf diesen neuen RAID warten, um zu fallen, sollten Sie den neuesten Witch-Königin-Trailer ansehen, der alles über die Gefahren von Savathuns Thron-Welt ist, und schauen Sie sich diesen narrativ-fokussierten Anhänger für die Hexenkönigin an, die letzten Monat ausgestrahlt wurde. Schauen Sie sich die Halo-inspirierte Beute jetzt im Destiny 2 an.

Präsentiert von WordPress & Theme erstellt von Anders Norén