Im Vergleich zu den meisten PlayStation-Exklusiven ist die Horizontserie politisch geladen. Horizon Zero Dawn bietet eine feste Kritik der Eifer der Vereinigten Staaten an der Militarize-Technologie. Es stellt sich eine Zukunft vor, in der intelligente Roboter gebaut werden, um dem US-amerikanischen Militär zu helfen, die Apokalypse zu unterstützen. Weben Sie in einigen ökologischen Themen und Sie haben eine ziemlich spitzere Übernahme unserer modernen Welt.

Inhalt

  • Treffen Sie die Zeniths
  • Bezos im Weltraum

Mit Horizon verbotener West zieht der Entwickler Guerilla Games weiterhin keine Schläge an. Aber anstatt die Punkte des Vorgängers zu restaurieren, legt es ein anderes Ziel in die Sehenswürdigkeiten. Das dystopische Action-Spiel ist eine sengende Kritik von Big Tech, die Jabs in Milliardäre wie Jeff Bezos nimmt. Es dauert keine Gefangenen in der zukunftsfähigen Technowinde des Techno-Kolonialismus.

Dieser Artikel enthält Spoiler für Horizon verboten west, also wird vor dem Lesen gewarnt.

Treffen Sie die Zeniths

Horizon verboten west beginnt einfach genug. Bei den Ereignissen des ersten Spiels kommend, wird ALOY nun in den USA als Held in der gesamten USA gefeiert, nachdem er einen Rogue A.i zerstört hatte. nannte Hades. Ihre Arbeit ist jedoch nicht fertig. Sie legt auf einer Reise zur Westküste ab, damit sie ihre Suche fortsetzen kann, um die Menschheit zu retten.

Früher sind die Themen unkompliziert. Das Spiel betont erneut, wie wichtig es ist, den Planeten zu erhalten, und die Technologie nicht der Natur zerstören. Seine Richtung scheint klar zu sein… und dann zeigen die Zeniths auf.

In einem bizarren Midgame-Twist kommt Aloy mit einem Trio des Menschen in High-Tech-Räumlichkeiten mit einem Trio von Menschen. Die geheimnisvollen Charaktere haben scheinbar undurchdringliche Kraftfelder und anscheinend nebelhafte Pläne für Erde. Für ein gutes Stück des Spiels ist es nicht klar, wer sie sind oder was sie wollen. Sie sind nur ein paar Flying-Verrückter, die einen Schraubenschlüssel in Aloys heroische Pläne werfen, bis ein großartiger offenbarer Risse das Spiel breit offen.

Es stellt sich heraus, dass die Zeniths die wohlhabendsten Tech-Eliten der Erde waren, bevor der Planet zur Ruine fiel. Wenn die Dinge nach Süden gingen, stapelten sie sich in eine Rakete und flohen auf die Sicherheit, während der Rest der menschlichen Rasse starb. Nachdem die Menschheit selbst in den Weltraum herumgeschwacht ist, kehren sie mit der Absicht zurück, um sie selbst zu erden. Dazu planen sie, den Planeten auszuwischen und mit einem leeren Leinwand wieder zu beginnen.

Dort gibt es viel zu entpacken.

Bezos im Weltraum

Die Zenith-Geschichte-Schwalbenschwanz mit einigen aktuellen Ereignissen in unserer realen Welt. Ob es absichtlich ist oder nicht, es liest wie ein Kommentar über das Big-Tech-Weltraumrennen, das umstrittene Figuren wie ELON MOUSK, die nach den Sternen erreicht werden. Einer der Spacemen spielt sogar eine Ähnlichkeit mit Jeff Bezos, der letzten Sommer erfolgreich in den Weltraum eingeführt hat.

Bezos ‚Foray in den Weltraumtourismus zeichnete zu dieser Zeit große Kritik, mit einiger Befragung, warum der Tech-Mogul in anderen Planeten investiert, anstatt seinen Reichtum zu benutzen, um unsere eigenen zu benutzen.

„Armut? Hunger? Obdachlosigkeit? Erkrankung? Ihre Arbeiter einen fairen Lohn zahlen oder zumindest einen Badezimmerpause geben? Steuern zahlen?“ Esquire schreibt von der Zeit in einem Meinung. „Keiner von ihnen schien einem amerikanischen Oligarchen aufzukommen. Stattdessen verkaufte er 1 Milliarde US-Dollar in Amazon-Aktien pro Jahr und pumpe es in blaue Herkunft. „

Horizon verboten west teilt diese Frustrationen, lambt seine fiktionalen Milliardäre, um ihren Reichtum zu benutzen, um die Erde zu entfliehen, anstatt ihm zu helfen. Das ist ein starker Kontrast für Aloy, der sich dafür verpflichtet, jeder Person zu helfen, die sie stammt, die sie stammt

Das Spiel zieht eine Parallele zwischen der modernen Besessenheit mit Raumkolonisierung und Amerikas dunklen Geschichte mit dem Konzept. Es gibt keine Mehrdeutigkeit über eine Geschichte, in der ein Schiff voller Fremde in den USA landet und darin besteht, seine indigenen Menschen auszulöschen, damit sie sich dort niederlassen können. _Horizon Verbotene West_s Geschichte vertraut nicht, dass Figuren wie Jeff Bezos verantwortlich sind, um eine Raumkolonisationsaufwand besser zu führen.

Vielleicht versucht Guerilla-Spiele, seine eigene Vergangenheit zu korrigieren, indem er über die Kolonisation sprecht. Wenn Horizon Zero Dawn gestartet wurde, wurde es für die Verwendung von geladenen Wörtern wie „Wilde“ kritisiert, um einige seiner Stämme zu beschreiben. Die Serie ist sicherlich schuldig, historisch unterdrückende Sprache zu verwenden, während das Bildern von Bildern aus verschiedenen Kulturen angemessen ist. Die Fortsetzung erhebt die gleichen Anliegen (es ist immer noch ein Spiel über einheimische Stämme mit einem weißen Helden), obwohl es sich eher bereit anfühlt, sich mit den echten Kämpfen einheimischem Volksgesicht zu engagieren.

How Jeff Bezos Built His Trillion Dollar Empire
Horizon verboten west ist nicht subtil über seine Politik (es verfügt über einen gruseligen Antagonisten namens „CEO“), und das ist für das Beste. Während Studios wie Ubisoft versucht haben, seine Spiele zu bestätigen, haben Guerilla-Spiele hier keine politische Haltung, Guerilla-Spiele gilt hier. In einer Epoche, in der Big-Tech-Prominente in unendlichen Reserven von Bargeld in Eitelkeitsprojekte trennen, zeigt Horizon verboten west genau wie gefährlich, der bekommen kann, wenn wir aufhören, aufmerksam zu achten.

Horizon verboten west ist jetzt auf ps4 und ps5 verfügbar.