Da die Overwatch-Liga für die Saison 5 geneigt ist, haben westliche Teams gelernt, dass das Heimstandmodell im Jahr 2022 eine Rendite vornehmen wird, mehrere Quellen haben Heimstandmodell erzählt.

Das in den Saison zwei eingeführt, das Homestand-System sieht Teams an lokalen Veranstaltungsorten in einem Heim- und Away-System, die die Overwatch-Liga dem Franchise-Modell näher an das Franchise-Modell, einschließlich der NBA, NHL und MLS genutzt, nähern. Nach einigen Testereignissen wurde das Modell im Jahr 2020 als Lockdowns und Reisebeschränkungen inmitten der globalen Gesundheitskrise gestellt.

Im März 2021 erzählte Tony Petitti, dann der Präsident von Sports und Unterhaltung im Activision Blizzard, dem Sport-Business-Journal, dass der In-Persönliche Wettbewerb in einigen Fällen in irgendeiner Form zurückkehren würde, obwohl er betonte, obwohl er betont, dass das Unternehmen „weniger abhängig von Live-Events abhängig ist „Vorwärts bewegen.

Mit Saison 5 zwei Monate entfernt wurden westliche Teams darüber informiert, dass die Liga mit seinen ursprünglichen Plänen in Bezug auf Homestand-Events vornimmt, die nur in dieser Region zurückkehren werden. Ihre östlichen Kollegen spielen immer noch ihre regionalen Spiele in einer Online-Einstellung.

Quellen haben gesagt, dass die Saison 5 der Overwatch-Liga ein mehrstufiges Format aufweist, das in den ersten beiden Jahreszeiten anstelle von einem Ort ist. Stufen eins und drei werden regioniert sind, während die Bühne zwei leistungsstarke Spiele aufweist. Diesmal gibt es keine Phase vier Playoffs, aber irgendeine Form einer Last-Chance-Qualifikation.

Стоит ли играть в Overwatch в 2022 | Overwatch 2.
Anzeige

Quellen fügten hinzu, dass der Wettbewerb der Nachsaison im Jahr 2022 in eine LAN-Einstellung zurückkehren wird. Im vergangenen Jahr mussten die westlichen Seiten nach Hawaii reisen, um asiatische Teams zu stellen, die online auf Server konkurrieren, die die Game Latenz als Teil von ‚Projekt Aloha‘ konkurrieren.

Die Rückkehr von LANs und des Homestand-Modells ist ein toller Schub, nicht nur für Fans der Overwatch-Liga, sondern für die Teams selbst, die vom Online-Only-Modell stark beeinflusst wurden und den Umsatzmöglichkeiten verpasst hatten die geplanten persönlichen Ereignisse.

Die Saison 5 der Overwatch-Liga soll im April beginnen, nach einem September-Ankündigungsmitteilung vom damaligen Überwatch-Liga-Chef-Jon-Spector. Der Wettbewerb beginnt mit einem frühen Aufbau von Overwatch 2, obwohl Heimstandmodell am 31. Januar berichtet wurde, dass Teams noch keinen Zugang zu einer Beta-Version gewährt wurden und sich auf die neue Saison mit benutzerdefinierten Schulungsprogrammen vorbereiteten.

Correction 15. Februar, 3:40 GMT: Eine frühere Version dieses Artikels erklärte, dass in der Saison 5 keine Phase vier stattfindet, es findet trotzdem statt, aber die Bühne vier Playoffs werden durch ein Last-Chance-Qualifier ersetzt.