Wenn Sie Horizont Verbotener West gespielt haben, wissen Sie, dass die Geschichte nicht genau sauber einpolierte. Genau wie mit dem Ende von Zero Morgendämmerung setzte Guerilla-Spiele die Bühne für ein anderes Spiel – eine, die die Erde sehen konnte, die vollständig zerstört wurde. Der Regisseur des Spiels ist nun grundsätzlich bestätigt, dass ein drittes Spiel kommt.

Horizon Forbidden West: Greenshine Slab Locations
Sprechen mit VG247, Horizon Verbotener West Creative Director Mathijs de Jong sagte, dass die erzählten Threads, die wir am Ende des Spiels sehen, in einer Fortsetzung untersucht werden. „… dieses Spiel endet mit einem weiteren großen Cliffhanger, wo wir noch einmal ein paar Dinge für das nächste Spiel einrichten.“

Wir werden nicht verderben, was dieser Cliffhanger ist oder was in den letzten Stunden des Spiels passiert, aber es genügt, um zu sagen, dass Aloys Mission weit davon entfernt ist, und es scheint viel komplizierter zu sein – und entmutigend – als wir erwartet haben Wir nahmen zuerst einen Bogen in null Morgendämmerung auf. Die Geschichte eines Mädchens, das in Tribal-Konflikt erwischt wurde, entwickelte sich zu einem Science-Fiction-Mysterium, das Really kreativ ist, und nicht nur wegen aller verschiedenen Roboter-Dinosaurier, die Sie kämpfen und zahm können.

Selbst wenn die Geschichte des zweiten Spiels keinen Cliffhanger hatte, wäre es keine große Überraschung, dass Guerilla-Spiele ein drittes Spiel in der Serie plant. Es war ein massiger Erfolg für das Studio und für Sony, mit null Morgendämmerung, die im Februar um 20 Millionen Verkäufe führt. Obwohl der Mindblowing-Vertrieb von ELDEN-Ring etwas überschüttet wurde, der den westlich verboten hat, da es nur eine Woche nach Guerilla-Spiel veröffentlicht wurde, könnte dies auf lange Sicht nicht zu sehr verletzen. Schließlich passierte fast das gleiche Gleiche mit null Morgendämmerung und der Legende von Zelda: Atem des wilden Rückens im Jahr 2017.

Beste Playstation Exclusive: 20 Picks für PS4 und PS5

Mehr sehen