N4N

Neuigkeiten über digitales Marketing, Internetmarketing, Technologie

Autor: Sean-O

Vorschau: Erste Eindrücke der geschlossenen Beta von Fractured Online

If you’re looking for “hardcore” combat, you will like what Fractured Online has in store for you. In the beginning, taking on anything more than a lowly bandit or goblin will end horribly. A single foe is can be enough to down you if you aren’t careful, and gaining the attention of more than a single adversary will bring a quick death if you don’t flee. The enemies you encounter aren’t just some run-of-the-mill henchman or hungry beast that slowly attacks as you nick away at their hit points. Ok, they do attack slowly, but most enemies can also use a limited set of abilities. And they are abilities that make sense for the creature you’re facing. Wolves have a bite attack that inflicts a bleed effect. Some spiders have a web attack or can poison you. And in my first few hours playing Fractured Online, the only real edge I had was being able to heal myself during a fight.

Fractured Online MMO Tutorial Guide
Post tutorial combat-run or die!

Through that constant fighting, though, I started to rack up Knowledge Points (which are also earned by discovering new resources). There aren’t any character levels in Fractured Online, so the only way to learn an ability is through fighting a creature that already has said ability. By fighting bandit archers, I discovered the Net Trap ability. By taking down wolves, I discovered their Bleeding Strike, and so on. And once I had discovered an ability, I could use the Knowledge Points I had earned to unlock it and add it to my skill set.

Slowly but surely, I began to build up a set of abilities that I could swap in and out of my 8-slot hotbar. Some abilities are only usable with specific weapon types or armor classes, so there’s always a need to find a set of skills that match the weapons you want to wield. On top of that, you have to slot heals, buffs, and debuffs within those 8 slots, so what initially looks like a simple skill system quickly becomes more complex the longer you play. And although you may be able to eventually unlock every ability on a single character, the limited hotbar will keep your power in check. All the more reason to grab a few friends before heading out into the wilderness (more on multiplayer in a bit).

Knowledge Points are also used to purchase Talents, the passive buffs found in FO ’s version of a skill tree. The circular structure containing the Talents is similar to the skill webs found in Wolcen or Path of Exile and works perfectly for the classless, build it your way character progression of Fractured Online.

Wissen ist Macht!

The freedom of choosing any armor and weapon pairs nicely with the ad hoc ability sets and talent tree to create a healthy progression system. I constantly felt as though my character was benefiting from every single fight. Sure, gaining KP can be a bit of a grind; that’s to be expected in an MMO. But the need to hunt for new creatures and humanoids to learn their unique abilities just feels more rewarding than slaying countless monsters to arbitrarily earn a new character level and gain access to the specific skills attached to your new power level.

Along with battling the hostile creatures of Syndesia, you have to pay heed to some typical survival mechanics. You have to gather and eat food to survive. It’s not all that hard; there are plenty of edible plants, and you can scavenge meat from animals you kill. You must also keep track of your energy meter. The energy meter will slowly deplete, and you don’t have any consumables to fill it back up, so you have to build a campfire or return to town to rest and restore your energy.

To be honest, though, the survival aspects are currently underwhelming. Short of the time I got distracted while heading to the fridge for a drink and returned to find my character had starved to death, the survival mechanics aren’t meaningful enough to be more than a minor inconvenience. Even the new weather system that is supposed to adversely affect your character does nothing more than applying a “chilled” or “warm” effect to your character. Your character can’t die from these effects, at least not as far as I could tell. If this is all they have planned, I think it would be better to scrap the whole survival aspect.

Kämpfe und Überleben sind nicht die einzigen Dinge, die ich während meiner Zeit getestet habe, um fo zu spielen; Ich habe mich auch mit dem Handwerkssystem beschäftigt. Was ich bisher gesehen habe, mag ich. Wie zu erwarten, erhöht die wiederholte Herstellung eines Artikels Ihre Kenntnisse, was es Ihnen wiederum ermöglicht, hochwertige Ausrüstung zu erstellen. Die Materialien, die zur Herstellung verwendet werden, vermitteln auch spezifische Modifikatoren für den erstellten Element, sodass die Spieler Ausrüstungssätze erstellen können, die speziell abgestimmt sind, um den besonderen Fähigkeiten eines leistungsstarken Feindes entgegenzuwirken. Die Anpassung der Ausrüstung wird weiter durch das Erimpieren (auch bekannt als bezaubernd) erreicht, aber ich hatte leider keine Chance, so weit in die Mechanik zu kommen. Es wurde sicherlich in anderen MMOs geschehen. Aber da alle Gear in _fo von den Spielern erstellt werden, könnte es sich wirklich auszahlen, die Zeit und die Ressourcen auszugeben, um eine qualitativ hochwertige Ausrüstung zu erstellen.

_Player haben sich wirklich auf die Welt der Syndäen aus. Ich hoffe ich treffe irgendwann ein.

Selbst innerhalb des begrenzten Umfangs des Beta-Tests gibt es immer noch viele Online-Fraces, die ich noch nicht erlebt habe. In erster Linie habe ich keinen der Multiplayer-Aspekte von fo. erlebt. Es gab einfach nicht genug Spieler online, als ich gespielt habe. Die etablierten Städte sind ein Beweis dafür, dass es Gilden und Spieler gibt, aber in den Dutzend Stunden habe ich bisher nur insgesamt drei andere Spieler gestoßen. Ich habe auch gesehen, wie auch eine Handvoll Namen auf dem globalen Chat stoßen, aber die beiden Kontinente machen einen weitläufigen Bereich für so wenige Spieler aus. Es ist eine Art der Art des Tieres, da der Beta-Test ein Gründerpaket erfordert, um Zugang zu erhalten. Hoffentlich werde ich endlich sehen, wie eine geschäftige Stadt aussieht.

Insgesamt habe ich meine begrenzte Zeit mit _fractured online genossen. Um ganz ehrlich zu sein, ich hatte nicht erwartet, dass dies der Fall ist, und es gibt mehrere Dinge über den aktuellen Zustand des Beta-Kunden, die mich fast auf die dunkle Seite schwankten. Dinge wie ein fester Kamerawinkel, Fehler wie nicht ansprechende Feinde und das Fehlen anderer Spieler. Nachdem ich jedoch darin berücksichtigt wurde, dass dies immer noch ein Beta-Test ist, kann ich das Potenzial des fertigen Produkts erkennen. Ich bin nicht ganz so weit, dass ich persönlich bereit bin, das Geld für einen Gründerpaket abzubauen-ich muss die anderen Welten und ihre jeweiligen Charakterrennen sehen, bevor ich zu diesem Punkt komme, aber ich kann das freie empfehlen Für alle Ereignisse an alle, die nach einer Open-World-Sandbox-MMO suchen, die die Auswahl der Spieler vor allem übernimmt.

CYBERPUNK 2077: CDPR-Dev sagt, es gibt noch zu erledigende Arbeit, bekräftige Erweiterungen sind unterwegs

CD Projekt Rot hat das neue-Gen-Update für Cyberpunk 2077 im Februar schließlich veröffentlicht, und es brachte es mit dem Autofahren, verbesserte Waffen, bessere Menschenmengen und vieles mehr. In der Tat glaubt ein Redakteur, dass jetzt endlich die richtige Zeit ist, um Cyberpunk 2077 als Ergebnis dieser Verbesserungen zu spielen.

Die CDPR ist jedoch immer noch derkt, dass es die Arbeit gibt, um die RPG zu verbessern, um den RPG nach dem Questdirektor des Spiels, Paweł Sasko, zu verbessern. Wie zuerst berichtet, hat Sasko vor kurzem ein Spiel von Cyberpunk 2077, und in diesem Bach berührte er die Arbeit des Teams auf dem Titel.

„Wir verbessern immer noch das Spiel, weil wir alle bewusst sind, dass es Arbeit gibt, sagte Sasko. „Wir sind sehr froh, dass Sie wie 1.5 sehr glücklich sind, und das gibt uns mehr… Incentive, um für Sie zu arbeiten, weil Sie Ihre Wertschätzung dafür zeigen. Das ist so viel wie ich es dir sagen kann. Wir arbeiten an Sachen für Sie. Ich bin buchstäblich täglich die Suche nach Quests, spricht mit Leuten über Sachen, also passiert es. „

Wenn Sasko nach zukünftigen Cyberpunk 2077-Inhalten gefragt wurde, bekräftige Sasko, dass CDPR für die RPG Story-Erweiterungen entwickelte.

„Ich kann Ihnen nichts über unsere zukünftigen Pläne erzählen, aber ich kann Ihnen versichern, dass wir an Erweiterungen arbeiten – wir arbeiten an Sachen für Ihr Jungs.“

Возрождение Cyberpunk 2077 // Патч 1.5, версия для PS5, нововведения и проблемы

Als wann erwartet, dass diese Erweiterungen erwartet, enthüllt Sasko nicht mehr. CDPR hat auch auf erwarteten Release-Fenstern für zukünftige Cyberpunk 2077-Inhalte ruhig geblieben. Während Sie darauf warten, mehr zu erfahren, den PC Reviews von CyberPunk 2077 zu erfahren und dann Last-Gen-Überprüfung von CyberPunk 2077 zu lesen. Lesen Sie, wie nun die richtige Zeit ist, um Cyberpunk 2077 zu spielen.

Bose Soundbar 700 Bewertung: Einfacher noch aufregender Ton

Bose Soundbar 700.

MSRP $ 800.00.

Score-Details

Dt empfohlenes Produkt.

„BOSE bringt Stellar-Looks, hervorragender Sound und Funktionen in dieser Soundbar.“

Pro Sekunde?

  • Faszinierender Surround-Sound
  • Wunderschönes Design
  • Wahl von Alexa oder Google Assistant
  • Private Höroption
  • SMART Universal Remote
  • Airplay 2, Chromecast integriert

Verhältnis

  • Teuer
  • Einige Musikdienste werden nicht unterstützt
  • Keine HDMI-Eingänge
  • Bose Music App fehlt einigen Funktionen

Soundbars begannen einfach. Ihre Mission war es, den besten Sound von einem einzelnen Sprecher möglich zu schaffen, damit die Leute den Ärger der Verdrahtung vergessen und einfach ihren Fernseher und Musik genießen können. Während dies immer noch von einigen Soundbar-Modellen trifft, wechselt die Industrie schnell zu mehr Sprechern und weniger Einfachheit.

Inhalt

  • Design
  • Aufstellen
  • Verbindungen
  • Tonqualität
  • Multiroom-Audio.
  • Musikquellen
  • Universal Remote.
  • Sprachassistenten
  • Unsere Stellungnahme
    Zeige 4 weitere Artikel

Die 800 US-Dollar-BOSE-Soundbar 700 ist in gewisser Weise eine Rückkehr zum ursprünglichen Soundbar-Konzept, aber unter seinem eleganten Äußeren ist einige gründlich moderne Merkmale.

Ist es der richtige Audiopolion für Ihren Medienraum? Lass es uns überprüfen.

Design

Ich pflege, dass Soundbars ihr Äußerste tun sollten, um von Sehenswürdigkeiten zu verschwinden. Wenn Sie doch, wenn Sie einen Sprecher wollten, um das Highlight Ihres Fernsehraums zu sein, würden Sie in die größten investieren, die Sie finden konnten.

Aber lass uns echt sein: kurz, um eine Soundbar in einer Wand zu verbergen – was sowohl seinen Klang als auch seine Einfachheit besiegen würde – Sie werden es sehen. Wenn Sie also von Zeit zu Zeit eine Soundbar ansehen müssen, sollte es die Bose-Soundbar 700 sein.

Mit seinen eleganten Linien, perfekt glattem Glastrich und erstaunlich kurzer und flacher Statur, ist die Soundbar 700 eines der seltenen Technologiestücke, die Ihr Dekor erhöhen können, anstatt davon abzunehmen. Erhältlich in Schwarz oder Weiß können Sie auswählen, ob es sich nahtlos in den Hintergrund einfügt oder eine Erklärung abgibt. Ästhetisch sprechen, ist es ein ziemlicher Sprecher.

Bei 38,5 Zoll breit und nur 2,25 Zoll Höhe ist es eng und kurz genug, um zwischen den Beinen von fast jedem Fernsehgerät zu passen, das mindestens 50 Zoll ist und direkt darunter rutscht. Wenn Sie an der Wand montieren möchten, ist ein optionaler (und bemerkenswert erschwinglicher) Bracket in Höhe von $ 40 verfügbar.

Sie finden an der Soundbar 700 kein einzelner physischer Knopf. Ist es auch ein Fingerabdruckmagnet. Gut, was Bose ein Mikrofaser-Reinigungstuch enthält.

Die einzige flache Notiz in einem ansonsten atemberaubenden Design ist die mitgelieferte Universal-Fernbedienung, einen sperrigen, gummierten Ziegelstein, der nicht mit den eleganten, minimalistischen Linien der Soundbar 700 übereinstimmt. Mehr dazu später.

Aufstellen

Obwohl es sich um eine Soundbar handelt, ist die Soundbar 700 auch ein fähiger drahtloser Smart-Lautsprecher. Somit wird der Setup-Prozess von Bose’s Music App (kostenlos für iOS und Android) geleitet. Es ist verlockend, anzunehmen, dass praktisch jeder ein Telefon oder eine Tablette hat, die zur Ausführung der Musik-App verwendet werden können, aber wenn Sie zu den wenigen gehören, die nicht einen haben, oder Sie denken daran, die Soundbar 700 für ein Kauf zu kaufen Freund oder Verwandter, der keinen hat, ist es möglicherweise nicht die richtige Wahl.

Solange Sie ein kompatibles Gerät haben, ist das Einrichten des Sprechers dank der intuitiven Bose-App, die durch den Prozess mit leicht verständlichen Schritten und viel hilfsbereitem Feedback führt.

Ein Teil dieses Setups beinhaltet das Tuning der Soundbar 700 an die Akustik Ihres Zimmers mit dem mitgelieferten Adaptiq-Mikrofon, einem kabelgebundenen Kunststoff-Stirnband, das Sie wie ein Set von Kopfhörern tragen. Alles, was Sie tun müssen, ist, dass Sie Ihre fünf Lieblingsspots zum Ansehen von Fernsehen auswählen, und die App erledigt den Rest. Es ist nicht so elegant wie das SONOS ‚TruePlay-System, das das Mikrofon auf einem iOS-Gerät verwendet, um das gleiche Ergebnis zu erzielen, aber es hat den Vorteil, dass sie auf Apple-Produkte angewiesen sind.

Sie werden auch schnell durch den Prozess des Hinzufügens Ihrer Heimkinogeräte an die Universal-Fernbedienung geleitet, und wählen Sie zwischen Alexa und Google Assistant, wenn Sie die Sprachkontrollkräfte des Sprachkreises nutzen möchten, die ich Ihnen dringend empfehlen möchte.

Verbindungen

|

Die Soundbar 700 kann über HDMI ARC oder ein optisches Kabel mit Ihrem Fernsehgerät verbunden werden. Da der Lautsprecher auf Dolby-Digital- und DTS-Audiosignale beschränkt ist, gibt es keinen Nutzen aus einer Klangqualitäts-Perspektive, um sich über den anderen zu wählen. Die universelle Fernbedienung ist jedoch effektiver, wenn Sie HDMI-Arc verwenden, da er über das CEC-Protokoll einige Befehle an verbundene Geräte an verbundene Geräte senden kann (eine Möglichkeit, Befehle über HDMI zu liefern).

Solange alle Ihre Geräte über Infrarot (IR) kontrolliert werden können, denke ich, dass eine optische Verbindung mehr sinnvoll ist. Warum einen wertvollen HDMI-Anschluss Ihres Fernsehgeräts aufgeben -, insbesondere wenn die Soundbar 700 keine HDMI-Eingaben hat, um diesen Verlust auszugleichen?

Eingebettet auch mit dem HDMI-Lichtbogen- und optischen Anschlüssen an der Rückseite der Leiste sind Ethernet (als robustere Option für Wi-Fi) und mehrere dedizierte Anschlüsse für das AdaptiQ-Mikrofon, ein drahtgebundenes Bassmodul (Subwoofer), ein optionaler IR-Repeater und eine für „Daten“ (wir sind immer noch nicht ganz sicher, was man tut).

Leider ist der Anschluss für die Verdrahtung eines Subwoofers ein proprietärer Bose-Anschluss, so dass es keinen Weg gibt, es mit einem Sub eines anderen Unternehmens zu verwenden. Fremder still, obwohl es möglich ist, einen BOSE-Kabel-Subwoofer an die Soundbar 700 anzuschließen, sowohl die Subwoofers, die verkauft werden (das $ 400 Bass-Modul 500 und das $ 700 Bass-Modul 700), verbinden sich drahtlos mit der Soundbar.

Wi-Fi ist Ihre beste Wette, um Musik an der Soundbar zu streamen, und es gibt drei Möglichkeiten, dies zu tun: Mit der Bose-Musik-App, Apple’s Airplay 2 und Chromecast-Integration – ein Feature-Bose, das allen Smart-Lautsprechern im Februar hinzugefügt wird 2022. Für das Ad-hoc-Musikströmung mit niedrigerer Qualität, ohne Wi-Fi-Zugang zu benötigen, gibt es auch Bluetooth.

Apropos Bluetooth hat die Soundbar 700 ein ordentliches Feature: Sie können es als Bluetooth-Quelle für einen Satz von drahtlosen Kopfhörern zum privaten Zuhören mit dem SimpleSync-Tech von Bose verwenden. Es funktioniert mit jedem Bluetooth-Lautsprecher, aber Sie erhalten eine bessere Synchronisation mit dem Bildschirm-Dialogfeld, wenn Sie einen der Bose-Kopfhörer verwenden. Jedes Bluetooth-Gerät kann unabhängig voneinander gesteuert werden. Ich habe es mit einem Set von Bowers und Wilkins PX7-Kopfhörer ausprobiert und es funktionierte einwandfrei – es hielt sogar mein Netflix-Video an, wenn ich die PLAY / PAUSE-Taste an den Kopfhörern drückte.

Tonqualität

Die Bose-Soundbar 700 klingt tolles und im Gegensatz zu mehreren anderen Soundbars, die wir getestet haben, es behandelt TV-Soundtrack-Audio und Streaming-Musik gleichermaßen gut.

Hinter dem Gitter versteckt sind eine Reihe von Center-Midrange-Treibern und einem Hochtöner, der den größten Teil des direkten Sounds bereitstellt, einschließlich eines sehr klaren Dialogs. Aber in die Seiten der Balken stecken, sind die Phasiguide-Arrays des Bose. Dieses geschickt förmige Tunnelprojekt klingen an den Seiten der Soundbar, was den Eindruck schaffte, dass es unsichtbare Lautsprecher über Ihrem Fernseher gibt, und sogar ein Paar an den Seiten – wenn Ihr Sichtbereich auf beiden Seiten Wände hat.

Kurz gesagt, es zieht den Zaubertrick ab, den wir alle bewusst oder unbewusst von einer Soundbar erwarten, und das heißt, uns einheimischer Heimkino-Sound ohne alle Drähte und Lautsprecher zu geben.

Premium TV Soundbar! Bose Soundbar 700 /300 Test / Review

Ein Vorbehalt, der erwähnt werden muss – insbesondere als Soundbar 700 ist eine erhebliche Investition – ist dolby atmos und dts: x. Diese objektbasierten Surround-Formate sind die neuesten und größten und wenn eine kompatible Soundbar mit einem Dolby-ATMOs oder DTS gepaart wird: X Soundtrack, können die Ergebnisse aufregend sein, mit Geräuschen, die sich anfühlen, solange sie sich vollständig an die Bildschirmaktion anpassen. Die Soundbar 700 ist keine dieser Lautsprecher. Es ist immer noch super, was es tut, aber es kann nicht zukunftsweisbar Sie, wenn Sie der Meinung sind, dass diese neuen Technologien etwas sind, das Sie eines Tages erkunden möchten.

Wenn Sie insgesamt neu sind, gibt es etwas anderes, was ich noch etwas klar machen sollte Your-Mut-Low-End-Bass eines Full-Heimkinosystems. Angesichts seiner kleinen Proportionen könnte es nicht möglich sein.

Das heißt nicht, dass es an Bass fehlt – es macht tatsächlich einen bewundernswerten Job davon – es kann einfach nicht mit Systemen konkurrieren, die mit ihrem eigenen Subwoofer versenden.

Wie bereits erwähnt, können Sie ein optionales Bose-Bass-Modul hinzufügen, dies erhöht jedoch den Preis.

Es dürfen die Möbel nicht mit einem Low-End-Bass schütteln, aber Junge kann dieses Ding laut werden. Ich würde das Wetten, dass auch wenn Ihr Zuhause in Proportionen palastisiert ist, kein Zimmer in Ihrem Haus ist, in Ihrem Haus der Soundbar 700 nicht vollständig mit dem Klang füllen kann.

Dialogreproduktion ist ein weiteres Aussageelement für diesen Lautsprecher. Es ist knackig und klar und genießt eine hervorragende Trennung von Hintergrundgeräuschen – auch bevor Sie den verfügbaren Dialog-Erweiterungsmodus nutzen. Wenn Sie aus irgendeinem Grund weniger als ausreichend finden, können Sie nur das Volumen des Zentralkanals innerhalb der Bose-Musik-App steigern, zusammen mit Anpassungen für Höhen-, Bass- und Sync- / Verzögerungseinstellungen, wenn Sie sie benötigen.

Mit $ 800 erwartete ich, dass die Soundbar 700 ein fähiger TV-Sprecher war, aber ich war auch bereit, mit seinen Musikkoteletts weniger verliebt zu sein. Aber es widersetzte sich jedoch, dass meine Erwartungen große Zeit haben. Sorgfältig moderne Studio-Mischungen wie Becks Hyperspace-Album profitieren am meisten von der Fähigkeit der Bar, Klang im Raum zu projizieren, aber selbst ältere Tracks wie der klassische klassische Pinball-Wizard erhalten in den Tiefen der Soundbar 700 ein neues Leben.

Auf einer Laune, und weil die Tidal-App es förderte, versuchte ich Buju Banton’s _Die auf den Kopf von 2020 Erfahrung. Ich hätte keine bessere Set von Tracks auswählen können, um zu erkunden, was die Soundbar 700 mit dem richtigen Material tun kann. Die Stimme von Banton kommt durch, als wäre er auf der Bühne vor Ihnen, während seine Backing-Sänger, Saiten und die gelegentliche Saxiefe nach außen ausbreiten, um Sie in einer reichen Mischung aus Tönen umzuhüllen. „Alles kommt von nur dem einen Sprecher?“ Fragte mein Sohn. Ja Ja es ist.

Erst einmal, während Hans Zimmers tiefgreifender Bass-Laden Time vom Inception soundtrack hörte, stolpern die Soundbar 700 – es gab eine immer so leichte Vibration des Gehäuses.

Multiroom Audio.

Die Bose Soundbar 700 gehört zu einer Familie von drahtlosen Lautsprechern, die von der Bose-Musik-App aus gesteuert werden können. Dazu gehören Produkte wie der BOSE-Home-Lautsprecher 500 und den tragbaren Home-Lautsprecher. Im Anschluss an den Multiroom-Fußstapfen von Sonos können Sie diese Lautsprecher gruppieren, um dieselbe Musik zu spielen oder etwas anderes für jeden zu leisten.

Aber wenn es um reine Multiroom-Smarts geht, hat Bose immer noch etwas herausholt, wenn es etwas anderes tun will, als folgen.

So können Sie zum Beispiel ein übereinstimmendes Paar von Sonos-Lautsprechern einnehmen – von den 100 US-Dollar-IKEA Symfonisken-Bücherregal-Lautsprechern bis hin zu den 499-Dollar-Sonos Five – und verwenden Sie sie als Set von Surrounds für seinen SONOS-ARC-ARC Dolby Atmos Soundbar. Wenn Sie dasselbe mit der Soundbar 700 tun möchten, müssen Sie einen speziellen Satz von Bose-drahtlosen Surround-Lautsprechern kaufen.

Sie können auch nicht zwei Bose-Lautsprecher in ein Stereo-Paar drehen, obwohl dies bei Soundbars viel weniger relevant ist.

Musikquellen

Die Bose Music App, während freundlich und einfach zu bedienen, fehlt einiger Funktionen, die ich gerne wie universelles Suche, Unterstützung für mehr Musikdienste sehen möchte, und die Fähigkeit, Musik aus einer persönlichen Bibliothek im Netzwerk zu streamen.

Sie können zwischen Spotify Premium und Free, Apple Music, Tuneein, Pandora, Siriusxm, Amazon Music, Deezer und Iheartradio in der App wählen. Sie können jede Audio-App auf Ihrem Telefon oder Tablet verwenden und direkt auf die Soundbar 700 über AirPlay streamen 2, Chromecast Integriert (bei unterstützt von Ihren Apps) oder Bluetooth. Der Nachteil dieser Optionen ist, dass sich die Steuerung und Inhalte auf einem einzigen Gerät befinden, und andere Personen im Zuhause können die Wiedergabeliste nicht bearbeiten oder hören, wenn die Person mit dem Quellgerät mit dem Quellgerät das Haus verlässt.

Sie sind auch auf einen Satz von nur sechs Favoriten beschränkt (welche Voreinstellungen anrufen), sodass es sich um einen bevorzugten Radiosender, Podcast oder Playlist handelt, Sie müssen klug auswählen.

Universal Remote.

Es ist groß, es ist sperrig, und ich bin kein Fan von gummierter Oberfläche, der alle Knöpfe abdeckt, aber ich muss zugeben, dass die Soundbar-Universalfernbedienung von Bose gutdet, so lange Sie nur maximal drei steuern müssen Geräte (außer der Soundbar selbst).

Die Idee hinter der dunklen Gummischicht besteht darin, dass sie die vielen Knöpfe unter seiner Oberfläche absichtlich verbirgt. Sobald Sie es für Ihre Geräte programmieren, das einfach und von der Bose-Musik-App einfach ist, leuchtet sie selektiv nur die Schaltflächen, die dem Gerät entsprechen, den Sie betreiben möchten.

Durch Drücken dieser LIT-Tasten sendet zuerst einen Bluetooth-Befehl an den Soundbar 700, der wiederum den Befehl an das betreffende Gerät über IR- oder HDMI-CEC übergibt (wenn Sie HDMI zwischen der Soundbar und Ihrem Fernsehgerät verwenden).

Der Hauptgeist dieser Vereinbarung besteht darin, dass die Fernbedienung und die Soundbar immer in perfekter Synchronisierung sind. Auch wenn Sie den TV-Modus von der Universal-Remote auswählen, aber dann verwenden Sie die Bose-Musik-App, um die Soundbar in AirPlay 2 oder den Bluetooth-Modus zu wechseln. Die Fernbedienung spiegelt diese Option automatisch wider.

Gut, wie es ist, es ist nicht perfekt.

Drei Geräte (zwei, wenn Sie Ihren Fernseher nicht zählen, was ziemlich obligatorisch ist) reicht möglicherweise nicht für manche Menschen.

Ich wünschte, ich könnte kontrollieren, wie lange die Knöpfe beleuchtet bleiben. Es schien immer, als ob ich mich entschied, was ich wollte, das Licht würde abschließen und ich würde den Remote-Wach wieder schütteln.

Es gibt keinen Indikator auf der Soundbar, der Fernbedienung oder auf Ihrem Fernsehbildschirm, wo der Lautstärkepegel in Bezug auf seine minimalen und maximalen Einstellungen liegt. Wenn Sie dieses Detailniveau wünschen, müssen Sie die Bose Music App konsultieren.

Mit der Remote können Sie das Lautstärke des Soundbars während jeder Aktivität anpassen, aber es gibt keine Möglichkeit, auf Einstellungen wie EQ oder Dialog-Erweiterung zuzugreifen.

Aus Gründen, die nur zum Bose bekannt ist, gibt es keine Tasten für den Zugriff auf die sechs Musikvoreinstellungen, die Sie in der BOSE Music-App programmieren.

Insgesamt hat es jedoch wirklich gut funktioniert, außer für einen Glitch – ich konnte die Fernbedienung nicht bekommen, um mit meiner Kabelbox zu sprechen. Mein LG-TV und der Apple TV 4k waren überhaupt kein Problem. Ich kreibe die Kabelkästchen-Glitch-Panne auf die schlechte IR-Konnektivität, und ich hatte nicht genug Zeit, um es zu versuchen, es zu beheben.

Sprachassistenten

Soundbars, die den Sprachassistenten kompatibel sind, werden immer häufiger, aber nur wenige geben Ihnen die Wahl, welche Assistenten Sie verwenden möchten. Mit der Soundbar 700 können Sie Alexa oder Google Assistant auswählen, und Sie können Ihre Meinung jederzeit ändern (Sie können einfach nicht gleichzeitig laufen).

Einer der besten Teile des Besitzens eines intelligenten Sprechers, der wirklich rockt, ist in der Lage, Ihre Lieblings-Melodien, nur indem sie nach ihnen gefragt werden können. Aber gewarnt es. Google Play Music (jetzt überläuft meistens zu YouTube-Musik), Apple-Musik und Tidal sind alle Beispiele für Dienste, die nicht von Assistenten auf der Soundbar 700 sprachgesteuert werden können.

BOSE verwendet einen kleinen mehrfarbigen LED-Lichtstreifen auf seinen intelligenten Lautsprechern, um Ihnen visuelles Feedback zu geben, in welchem ​​Zustand er sich befindet. Zwei weiße Balken zeigen Pause an, ein einzelner blauer Balken signalisiert Bluetooth, und ein kleiner roter Punkt bedeutet stummgeschaltet. Der Strip wird aber auch animieren, um Sie darüber zu informieren, dass ein Sprachbefehl gehört wurde, was eine großartige Funktion ist.

Was ich nicht verstehen kann, ist, warum Bose es nicht verwendet, um Lautstärkeebene zu zeigen – etwas, das ich denke, dass es für ein zukünftiges Firmware-Update berücksichtigt wird.

Sprachbefehle wurden leicht zu hören, selbst über einige ziemlich laute Geräusche, und Reaktionszeiten waren sehr gut, als ich es mit Google Assistant testete.

Unsere Stellungnahme

$ 800 ist möglicherweise viel zu zahlen für eine Soundbar, die nicht dolby atmos kompatibel ist, aber der BOSE-Soundbar 700 beweist, dass es die Investition immer noch wert ist, mit einer hervorragenden Kombination aus Klassenqualität, klassenführendem Design und einer Bevölkerung nützlicher Funktionen einschließlich Ihrer Wahl des Sprachassistenten.

Gibt es eine bessere Alternative?

Der direkte Wettbewerber von Soundbar 700 ist der hervorragende SONOS-ARC von 900 US-Dollar, ein größerer Dolby-Atmos-Soundbar, der auch eine Auswahl an Sprachassistenten bietet und den besten Multiroom- und Music-Service-Support in der Branche bietet. Wenn Sie zukunftsweisbar für objektbasierte Surround-Sound sein möchten, ist es eine großartige Wahl.

BOSE hat aber auch Dolby-Atmos für denselben Preis wie Sonos: Die Smart Soundbar 900 ist das zusätzliche $ 100 für zusätzliches Eintauchen wert, das Dolby Atmos anbieten kann, aber seine enthaltene Fernbedienung ist ein weitaus grundlegenderes Gerät als die ausgefallene Bluetooth-Einheit von 700.

Ich denke, die Soundbar 700 macht einen besseren Job, um TV- und Musik-Audio mit dem gleichen Genauigkeitsgrad zu behandeln (der Bogen neigt dazu, TV-Audio zu bevorzugen Verbinden Sie einen drahtlosen Kopfhörer zum privaten Zuhören.

Wie lange wird es dauern?

Die Bose Soundbar 700 wird mit einer einjährigen Garantie geliefert. Das ist ziemlich günstig für diese Art von Produkten, aber Bose hat einen hervorragenden Ruf für das Bauen von Qualitätsprodukten und der Soundbar 700 sollte sehr lange dauern. Möglicherweise möchten Sie es in der Zukunft ersetzen, aber es ist unwahrscheinlich, dass Sie es ersetzen müssen.

solltest du es kaufen?

Jawohl. Die Bose Soundbar 700 ist eine fantastische Ein-Sprecher-Lösung für ein einfaches, aber aufregendes Heimkino-Sound. Mit optionalen Subwoofer- und Surround-Lautsprechermodulen kann es mit Ihren Bedürfnissen wachsen, solange diese Bedürfnisse nicht dolby Atmos enthalten.

Präsentiert von WordPress & Theme erstellt von Anders Norén