Kreise Global, das am schnellsten wachsende Tech-Unternehmen in der Telco-Industrie kündigte den Start des Circles-X-Forschungs- und Entwicklungszentrums in Singapur an.

In einer Erklärung ging das Unternehmen an, dass das TELCO TECH R & D Center der weltweit fortschrittlichste ist und seinen Ehrgeiz dazu beitragen, das erste Billion-Dollar-Global Saas Company in Singapur zu werden.

Rameez Ansar, Mitbegründer von Kreisen, sagte: „Als wir die Zukunft von Telco in unserem Circles-X-Forschungs- und Entwicklungszentrum aufbauen, stellen wir uns dies als Eckpfeiler der ersten globalen Singapurer Saas-Gesellschaft vor, die eine ganze Industrie leitet.“

PCCW Global - Keppel Data Centres

Das Circles-X-R & D-Zentrum wird drei Aspekte einfügen – innovativer Made-in-Singapore-Tech, ein Kern von Top-lokalen Talenten, das vom besten Führungsteam in Asien gegnetet ist, und das echte Markterlebnis, das von den Kreisen des Besessenen- und Partnerbetriebs gegnet ist In Asien-Pazifik sagte das Unternehmen.

Das Zentrum wird weiter auf den Stärken des ursprünglichen Cloud-Native des Unternehmens, des Full-Stack-Telco-Betriebssystems, des Circles-X-Betriebssystems, des CIRCES-X-Betriebssystems, weiter aufbauen und seine Position als führende Telco Saas-Plattform erhöhen, sagte Kreise.

Es fügte hinzu, dass diese drei Aspekte von entscheidender Bedeutung sind, um zu überwinden, welche Beraterfirma Kearney Begriffe das Problem des Billion-Dollars-Dollars, das die globale Telekommunikationsindustrie plagt. Kurz gesagt, traditionelle Telkos weltweit verlieren den Marktanteil und den Umsatz von Internet-Unternehmen und müssen die richtigen Tech- und Fähigkeiten für die Zukunft der Konnektivität aufholen.

Als erstes 100% digitales Telco in Singapur, das 2016 eingeführt wurde, sagte Circles, dass es in der Lage war, diesen wechselnden Kundenbedürfnis für agile Telco-Angebote und immer auf der Kundendienstmeldung ansprechen zu können, wodurch er sie führte, um marktführende Arpu und Wachstum zu erreichen.

Nachdem er diesen erfolgreichen Blauprint vorgesehen war, um den Telco-Weltraum durch Tech und Innovation zu stören.

Darüber hinaus hat es ihr SaaS-Angebot erweitert, um gut anerkannte Telkos wie KDDI in Japan und XL Axiata in Indonesien zu ermöglichen, digitale Marken mit der CXOS-Plattform zu starten, behauptet.

In diesem Jahr haben Kreise seine Sehenswürdigkeiten auf zusätzliche globale Märkte einschließlich Asien und Europa festgelegt, während er seinen Erfolg in seinen bestehenden Märkten vertieft.

Es wird erwartet, dass das Circles-X R & D-Zentrum in diesem Jahr 120 neue IKT-Jobs in Singapur erstellt, insbesondere in den Bereichen Front- und Back-End-Engineering und Cyber-Sicherheit, sagte.

Zu diesen Rollen gehören Platzierungen in Kreisen Labs, das Skunkworks-Team des Unternehmens, um die nächste Generation von Telco Digital Services mit IOT, AI, Fintech, Gaming und anderen Bereichen zu entwickeln, die es hinzugefügt hat.

Kreise hat derzeit 265 Mitarbeiter, die sich im Forschungs- und Entwicklungszentrum befinden, von denen einige durch die Circles Academy gepflegt wurden, das interne Entwicklungsprogramm des Unternehmens für Software-Ingenieure und das Techskills Accelerator-Programm in Partnerschaft mit Infocomm Media Development Authority.