N4N

Neuigkeiten über digitales Marketing, Internetmarketing, Technologie

Autor: runman

Resident Evil Teaser Trailer veröffentlicht von Netflix

Der erste echte Teaser-Trailer für Netflixs Live-Action Residenten Evil-Serie ist am 14. Juli vor der Show-Premiere des Streaming-Dienstes angekommen. Die neue Serie, die auf dem Videospiel -Franchise von Capcom basiert, folgt jedoch nicht vollständig dem Canon des Videospiels und konzentriert sich auf die Kinder von Albert Wesker, die in der Serie von Lance Reddick dargestellt wurden. Insbesondere scheint es Jade Wesker zu folgen, einer von Alberts Töchtern, 14 Jahre nach einer weltweiten Apokalypse, die durch ein tödliches Virus verursacht wurde.

Resident Evil - Netflix Teaser Trailer
Der neue Teaser -Trailer beginnt 2022 mit ein wenig Weskers in New Raccoon City. Basierend auf dem Teaser -Trailer werden Jade und ihre Schwester Billie in irgendeiner Weise getrennt, da er Jade als Erwachsener in London im Jahr 2036 schnell häuft. Es ist zwar ein bisschen unklar aus dem Teaser -Trailer, aber die Szenen aus 2022 sind Rückblenden von Rückblenden sind Rückblenden sind Rückblenden sind Flashbacks irgendeiner Art angesichts der offiziellen Protokollline für die Serie. Sie können sich den Residenten Evil Teaser -Trailer selbst ansehen, der unten eingebettet ist:

„Jahr 2036-14 Jahre nachdem ein tödliches Virus eine globale Apokalypse verursacht hat, kämpft Jade Wesker um das Überleben in einer Welt, die von den blutdürstlichen infizierten und wahnsinnigen Kreaturen überrannt ist“, die offizielle Logline für Netflix ‚Residge Evil-Serie liest sich. „In diesem absoluten Gemetzel wird Jade von ihrer Vergangenheit in New Raccoon City heimgesucht, von den erschreckenden Verbindungen ihres Vaters zur Umbrella Corporation, aber hauptsächlich von dem, was mit ihrer Schwester Billie passiert ist.“

Die Live-Action-Serie von Netflix wird am 14. Juli veröffentlicht. Die Show spielt Lance Reddick als Albert Wesker, Ella Balinska, Tamara Smart, Siena Agudong, Adeline Rudolph, Paola Nuñez, Ahad Raza Mir, Connor Gossatti und Turlough Convery. Andrew Dabb (SUpernatural) fungiert als Showrunner/ausführender Produzent/Autor mit Mary Leah Sutton als ausführender Produzent/Schriftsteller. Weitere ausführende Produzenten sind Robert Kulzer und Oliver Berben von Constantin Film. Martin Moszkowicz, CEO von Constantin Film, ist ebenfalls als Produzent. Sie können alle unsere vorherige Berichterstattung über die kommende Serie hier ansehen.

Was denkst du über den neuen Teaser-Trailer für Netflix ‚Live-Action Residenten Evil-Serie? Macht es Sie mehr aufgeregt, in naher Zukunft mehr von der Show zu sehen? Lassen Sie uns in den Kommentaren wissen oder können Sie sich gerne auf Twitter bei @rollinbishof direkt ausarbeiten, um über all die Dinge zu sprechen, die Fernsehen und Spiele spielen!

Die Podcasters von Spotifys Parcast gehen nicht auf Streik – die neuesten

Spotify und die Parcast-Union haben einen vorläufigen Deal erreicht, um einen Streik auf seinem Podcast-Studio zu vermeiden.

Der erste Vertrag umfasst die Content-Autoren der Studios, Tatsachen-Kontrolleure, Forscher, Produzenten und andere Arbeiter. Die Parcast Union kündigte den Deal am 6. April nach einem letzten Tag der Verhandlung mit Spotify an. Die endgültigen Bedingungen der vorläufigen Vereinbarung wurden nicht offengelegt.

Coldmirror liebt diese Filme... und Alper dichtet dazu! | Podcast

„Nach monateljährlichen Meetings, späten Nacht-E-Mails, privaten Anrufen, und vollständigen Bemühungen, wir sind stolz darauf, bekannt zu sein, dass wir einen Deal haben“, ist die Parcast Union am Mittwochabend twittert. „Wir hätten es nicht ohne die konsequente Unterstützung unserer Kollegen tun können. Es war eine lohnende Reise, und wir danken allen, die uns beim Kämpfen geholfen haben. „

Spotify ist abgelehnt, um den vorläufigen Deal zu kommentieren, den sie mit der Parcast-Union für seine Arbeiter getroffen hat.

Der Deal wird zur Genehmigung an die PARCAST-Verhandlungseinheit übergeben, bevor er von der Gilde des Autors von America East Council und der Verhandlungseinheit abgewählt wurde. Es wird erwartet, dass die Angaben der WGA-Ost-verbundenen Podcast-Gewerkschaften des Ringers und des Gimlets ähnlich sind – auch von Spotify besitzen.

Parcast-Arbeiter kündigten zunächst ihren Versuch an, sich im September 2020 zu verounizieren. Im Monat später erkannte das Unternehmen freiwillig die Arbeiterunion an, und der Vertrag über den Vertrag hat sich um 15 Monate ergriffen, um die vorläufige Deal-Bühne zu erreichen. Während der Verhandlungsstufe waren Parcast-Mitarbeiter auf Twitter über die von ihnen angesprochenen Themen stimmlich.

Die Schriftsteller Gilde von Amerika East kämpfen auch in Bezug auf andere Gewerkschaften an der Spotify-Besitz der Ringer- und Gimlet-Medien. Diese beiden Gewerkschaften ratifizierten ihre ersten Verträge im Jahr 2021. Spotify hat es geschafft, ein Herunterfahren bei einem seiner größten Podcast-Käufe zu vermeiden.

Der Parcast wurde 2016 gegründet und hat mehrere Podcasts in echter Kriminalität eingeführt. Spotify kaufte das Podcasting-Netzwerk 2019, um seinen Podcast-Inhalt vs. Konkurrenten wie Apfel zu stärken. „Die Zugabe von Parcast an unsere wachsende Liste von Podcast-Inhalten wird unser Ziel vor, die weltweit führende Audioplimalplattform zu werden,“ Dawn Ostroff, Spotify’s Chief Content-Offizier, sagte zu dieser Zeit.

Präsentiert von WordPress & Theme erstellt von Anders Norén