Es versteht sich von selbst, dass wir uns der Weltrennen für High-End-Aufgaben bewusst sind. Als Entwickler sind wir stolz darauf, zu einem der wenigen Spiele gewachsen zu sein, in denen sie abgehalten werden, und es erfreut uns, dass so viele Spieler sowohl teilnehmen als auch mit großem Interesse zugeordnet sind.

Aber ein Rennen sollte fair sein, und es ist unser ernsthafter Wunsch, dass die Teilnehmer keine Tools von Drittanbietern verwenden. In der Tat haben wir nur Aufgaben veröffentlicht, die wir bewiesen haben, dass sie mit den Standardfunktionen des Spiels geschlagen werden können.

Ohne Zweifel ist die Wiederholung von Patch 6.11 die schwierigste Pflicht, die wir je geschaffen haben. Einige mögen es mit der unendlichen Spule von Bahamut vergleichen, aber unter Berücksichtigung der verbesserten Fähigkeiten unserer Spieler, der erhöhten Anzahl von Aktionen und der komplexeren Mechanik hat dieser neueste ultimative Eintrag den Vorteil. Um es in so kurzer Zeit erobern zu können, sind große individuelle Fähigkeiten, Teamarbeit und Unterstützung erforderlich, und Sie können diesen Spieler als gründlich beeindruckt betrachten.

Da solche Rassen inoffiziell sind, beschränken wir normalerweise unsere Beteiligung an einigen Kommentaren, nachdem eine Reihe von Teams die Pflicht erfüllt haben. Indem wir unsere Glückwünsche über den offiziellen Twitter -Konto vorlegen und Zeitstempel bestätigen, möchten wir Ihre Leistungen erkennen und zur Aufregung der Gemeinschaft beitragen. Wenn unsere Anerkennung jedoch in dem Maße zu übermäßigen Wettbewerb und Kontroversen fördert, in dem die Spieler auf Tools von Drittanbietern zurückgreifen, muss ich sagen, dass wir in Zukunft möglicherweise überdenken müssen, Kommentare abzugeben.

Data Mining und Screenshot Lecks

Aufgrund der Aufsicht über das Teil des Entwicklungsteams waren die Modelldaten für Dragonsongs Reprise in Patch 6.08 -Daten vorhanden. Die Daten wurden abgebaut, und das Erscheinen des Endgänges des RAID wurde veröffentlicht. Solche Daten werden normalerweise maskiert und können nicht entdeckt werden, aber diesmal rutschte sie durch unsere Schecks.

Außerdem wurde praktisch zur gleichen Zeit, als der Patch veröffentlicht wurde, ein Screenshot aus einer Phase, die die Spieler noch nicht erreicht hatten. Wir glauben, dass es von einem Insider stammt und sich mitten in einer gründlichen Untersuchung befindet. Wir haben dies zuvor davon abgehalten, dies früher bekannt zu machen, weil es die Untersuchung schwieriger würde, wenn der Verdächtige sich dessen bewusst wäre. Solche Lecks sind völlig inakzeptabel, denn sie untergraben nicht nur die Bemühungen der Entwicklungs- und Betriebsteams, sondern nehmen auch den Genuss unserer Spieler weg.

Zuvor gelang es uns, den Schuldigen zu identifizieren und rechtliche Schritte einzulegen, als es uns vor der Veröffentlichung von ShadowBringers auftrat. Dass es trotzdem ein weiteres Leck gegeben hat, ist zutiefst besorgniserregend, und zusätzlich zur Berücksichtigung des Täters werden wir Maßnahmen ergreifen, um eine Wiederholung der Situation zu verhindern.

Nun, sei es grafische Ressourcen oder etwas anderes, es kann rechtliche Auswirkungen auf das Bergbau privater Daten über illegale Mittel geben, um sie öffentlich zu machen. Möglicherweise haben wir jedoch aufgrund von hohem Interesse Websites gesehen, die offene grafische Daten offen veröffentlicht . Als Show unserer Bewunderung für diejenigen, die ultimative Raids klären, entwerfen wir ihre Belohnungswaffen so auffällig wie möglich. Um ihre Bilder außerhalb des Spiels weitgehend zu verbreiten, könnte die Motivation der Spieler verringert, sie zu verdienen. Ich habe diese Anfrage schon einmal gestellt und ich mache sie noch einmal: Bitte verzichten Sie darauf, abgebaute Daten zu verbreiten **.

Serveremulation

Die oben beschriebenen Lecks haben einige dazu geführt, dass Gruppen möglicherweise Serveremulatoren verwendet haben, um die Fortschrittszeitleiste für diesen Kampf herauszufinden. ** ffxiv wird jedoch von einer Vielzahl unabhängiger Programme durchgeführt, die auf einer Vielzahl von spezialisierten Servern arbeiten. Daher ist es unmöglich, seine Serverumgebung außerhalb unserer Infrastruktur vollständig zu emulieren.. Ohne diese Server und ihre proprietäre Programmierung kann das Spiel selbst nicht funktionieren, während man die Client -Software und die Anpassung der Modelldaten anstellen kann.

Selbst wenn man irgendwie eine solche Leistung erfüllen würde, wäre es immer noch physisch unmöglich, die einzigartige Programmierung auszuführen, die den Servern nach der Anwendung jedes Patches vor dem Stadtrett freigegeben wird **. Die Fortschrittszeitleiste für jede Aufgabe existiert ausschließlich in diesem serverseitigen Code und ist nie in die Patch-Daten enthalten, die an die Clients der Spieler heruntergeladen wurden.

Ich entschuldige mich für unangemessene Besorgnis, die durch diese Gerüchte verursacht wurden, die selbst durch die oben genannten Lecks ausgelöst wurden, und versichern Ihnen erneut, dass wir eine vollständige Untersuchung durchführen werden, um dies in Zukunft zu verhindern.

Abschließend

The Story of Super Mario Bros. 3: A Retrospective Gaming Documentary
Dank unserer engagierten Lichtkrieger ist Final Fantasy XIV unter den Spielen zu einem Titan entwickelt.
Dies bedeutet, dass es jetzt Spieler aus allen Lebensbereichen beheimatet ist und nicht nur langjährige FFXIV -Fans, sondern auch diejenigen, die kürzlich aus unzähligen anderen Spielgemeinschaften gekommen sind.
Viele weitere Augen sind jetzt auf FFXIV, und das Posten darüber erregt viel Aufmerksamkeit, was sich verändert hat, wie Informationen online geteilt werden und sich in der gesamten Playerbase verbreiten.

In diesem Sinne möchte ich die Entwicklung einer starken FFXIV -Community fördern, indem ich weiterhin Kommentare abgibt, wie ich es heute habe.
Wirklich, ich kann mich nicht genug für die vielen Fehler entschuldigen, die wir in 6.1 gemacht haben, und die daraus resultierende Enttäuschung in einem so großen Patch.

Trotzdem beabsichtigen wir, voranzukommen, damit FFXIV so viele Spieler weiterhin Freude wie möglich vorbereiten kann, und wir hoffen, dass Sie auf dieser Reise bei uns bleiben!
Naoki Yoshida
Final Fantasy XIV Produzent & Regisseur