N4N

Neuigkeiten über digitales Marketing, Internetmarketing, Technologie

Autor: Phantom

Die russische Version der neuen Welt ist nicht mehr in den Werken

Die MMORPG-Neue Welt von Amazon wird keine russische Lokalisierung erhalten, mit Amazon-Spielen, die die Entscheidung bestätigen, ist eine direkte Antwort auf die Invasion Russlands der Ukraine.

Sprechen mit TechRadar Gaming, Christoph Hartmann, Vizepräsident von Amazon Games, sagte: „Wir haben in der Lokalisierung der neuen Welt nach Russland gesucht, und wir haben das aufgehört.“ Ein Amazon-Sprecher bestätigte später in TechRadar, dass die Entscheidung auf den laufenden Krieg zurückzuführen ist.

Amazon ist auch für die jüngste westliche Lokalisierung und Freigabe des koreanischen KOSTEIN-KOOREAN MMORPG verlorener Arche verantwortlich, der seit 2019 in Russland spielbar ist. Während Amazon nicht an der russischen Lokalisierung von Lost Ark beteiligt war, hat Amazon arbeitet eng in Partnerschaft mit dem Entwickler Smilegate RPG auf der westlichen Version. Smilegate RPG muss noch kommentieren, ob Ark in Russland Dienstleistungen als normal fortsetzen wird oder nicht.

Putins Ukraine-Krieg:
Amazon entscheidet sich, den Stecker auf der russischen Version der Neuen Welt zu ziehen, ist ein weiterer Fall von Videospielunternehmen, die Maßnahmen als Reaktion auf den Russland-Krieg in der Ukraine unternehmen, mit Unternehmen wie CD Projekt, EA und Microsoft, die alle neuen Verkäufe von Spielen und / oder Dienstleistungen aufhalten in der Region. Die Regierung der Ukraine hat Unternehmen wie Sony, Microsoft und Nintendo aufgerufen, um den russischen und belarussischen Konten vorübergehend von ihren Spielen und Dienstleistungen zu verbieten sowie ESport- oder Gaming-bedingte Ereignisse in Russland und Weißrussland abzubrechen.

Andere Unternehmen, die von Big-Name-Entwicklern wie Bungie bis zu kleinen Indie-Teams wie 11-Bit-Studios reichen, haben auch Geld an das ukrainische Rote Kreuz, Unicef ​​und andere Wohltätigkeitsorganisationen gespendet. Als Reaktion auf die Invasion Russlands wird EA russische Teams von der FIFA 22 und NHL 22 entfernt.

Nba 2k22 myteam: alles

Das All-Star-Spiel ist gleich um die Ecke und nba 2k22 myteam gerät in den Geist. Drei neue dunkle Materiekarten werden ihr Debüt in den All-Star-Packs machen.

NBA 2K22 WHICH CHEETAH CARDS ARE WORTH BUYING? - NBA 2K22 MyTEAM

Obwohl nicht alle Karten offenbart, kennen wir die drei dunklen Materiekarten, die unterwegs sind.

Lassen Sie uns mit den neuesten Karten und Packungen in NBA 2K22 MyTeam vertraut machen.

NBA 2K22 MyTeam All-Star Packs

Die All-Star-Packungen in NBA 2K22 MyTeam bringen drei dunkle Materie-Karten in den MyTeam-Markt. Jede davon wird Spieler sein, die Sie in Ihrem Team möchten.

Am bemerkenswertesten der dunklen Materiekarten ist der 99 OVR-Kobe-Bryant, der ein unmittelbares Ziel für wettbewerbsfähige NBA-2K22-Spieler sein wird.

Wie Sie im obigen Bild sehen können, ist der KOBLE BRYANT Dark Matter Card nicht der einzige, der Sie aussehen, um zu bekommen. Sowohl das Tracy McGrady als auch die Russell Westbrook-Karten wären großartige Ergänzungen.

Wann können Sie also erwarten, diese Karten Ihrer NBA 2K22-Aufstellung hinzuzufügen?

All-Star Packs Veröffentlichungsdatum

Diese All-Star-Packs werden am Freitag, dem 18. Februar, 2022 der NBA 2K22 Myteam Pack-Markt, hinzugefügt.

Sie werden wahrscheinlich nur für eine Woche zur Verfügung stehen. Dies bedeutet, dass Sie bis zum 25. Februar ein paar dieser Packungen erwerben können, und fügen Sie Ihrer Aufstellung ein paar dunkle Materiekarten hinzu.

Hoffentlich gibt es Deluxe-Packungen, die einen Spieler von den All-Star-Packs garantieren. Wenn nicht, dauert es ein bisschen MT, um diese Spieler direkt aus den Auktionen zu erwerben.

Mit mehr Karten, die diesen NBA 2K22 Myteam All-Star-Packs morgen hinzugefügt werden, werden wir Ihnen sicher, dass wir Sie auf den neuesten Karten auf dem Laufenden halten. Sobald die Lockercodes verfügbar sind, fügen wir sie unten hinzu.

Rickson Goh zeigt, wie Sie mit einer Pandemie umgehen

Wenn Sie, wie gut Startup-Gründer in Malaysia aussehen wollen haben bewältigten die Covid-19-Pandemie haben nur wenige selbst sowie Rickson Goh freigesprochen, den weichen gesprochenen Gründer der Reise Tech Start Tourplus Technology Sdn Bhd.

Nicht nur habe es geschafft, er Raise Augenbrauen im Ökosystem mit einer erfolgreichen US $ 1 Million Startkapitalfonds Erhöhung im Oktober letzten Jahres, inmitten eines brutalen Stillstand des Tourismus-Markt in Malaysia, aber er hat auf einige Partnerschaften aufzubauen gegangen, dass Wille Position seine Reise Tech Startup ganz gut, wenn der Tourismus Rebound passiert. Darüber hinaus hat er auch auf der Erhöhung seine nächste Runde im Gespräch mit Investoren begonnen, als er Einnahmen für 2021 Projekte US $ getroffen 1.650.000 (RM7 Mio.) – fast nichts davon aus Reise kommen.

Also, was ist er zu rauchen und was er in seinem teh tarik Spick? Stellt sich heraus, es ist nichts anderes als Gründer Rummel und einem scharfen Auge für Gelegenheit.

Cuts Win-Win-Deal mit Tourismus Selangor

différence entre une épidémie, une pandémie et une endémie

Letzte Woche veröffentlichten Tourplus eine einfache Pressemitteilung bekannt, dass es mit Tourismus Selangor baut eine mobile App für die staatliche Agentur, die hatte keine mobilen app bevor diese Partnerschaft war.

Aber die wahre Geschichte hier ist, dass Tourplus in eine 50:50 Gewinnanteil Vereinbarung mit Tourismus Selangor für alle Verkäufe, die über die App kommen eingegeben haben, genannt Go Selangor. Noch besser ist, wird die staatliche Agentur ermutigend sein, alle in Verbindung stehenden Lieferanten in seiner Datenbank zu starten ihre Operationen zu digitalisieren, die Einführung Tourplus für diejenigen, die interessiert sind (obwohl dies nicht eine exklusive Vereinbarung ist).

Wie Rickson Noten, sind die meisten dieser Reise Spieler kleine Unternehmen und wäre fast unmöglich gewesen, Tourplus in zu erhalten. Stattdessen jetzt wird es eine glaubwürdige staatliche Agentur, um die Einführung zu machen.

„Wir erwarten, dass die App wird in Oktober 2021 online gehen“, sagt Rickson. „Tourismus Selangor wird unterstützen und die Betreiber zu uns empfehlen, Tourplus kommerzielle Vereinbarungen und das Setup in der App diskutieren, zu betreiben und die Auszahlung tun, usw.“, erklärt er.

Go Selangor wird das offizielle Reise-App für die Landesregierung sein als Selangor Anstrengungen verdoppelt die Reise Ökosystem zu helfen, für den Post-Pandemie Reise Rebound bereit zu sein.

Ein wesentlicher Teil der Bemühungen Ökosystem Spieler zu bekommen, von denen die meisten KMU sind, bereit sind, sie zu ermutigen, das zu digitalisieren, um ihre Reiseangebote, Dienstleistungen und Inventar können Go Selangor hinzugefügt werden.

Rickson, der die Idee März mit Billigung durch die Selangor Information Technology und Digital Economy Corp im Juli debattiert, glaubt, dass diese Zusammenarbeit ländlicheren Betreibern helfen oder „versteckten Juwel-Anbieter“, die nicht in den Hauptstrom-Plattformen wie Klook sind.

Es ist auch ein süßes Abkommen für Rickson, die während sich für die Post-Pandemie Rebound Getriebe wird auf neue Inventar seiner Datenbank hinzuzufügen. Die Zusammenarbeit ist die neueste in einer Reihe von Geschäften, die er seit seinem Oktober Fundraising im vergangenen Jahr geschnitten hat.

Der Zeitpunkt hätte nicht besser als sein Rücken gegen die Wand da war. Es war keine leichte Zeit, gibt er zu. Kaum kam diese Einnahmen in und: „Wir wurden dann Geld knapp.“

Das Team hatte die Hoffnung verloren und sogar Rickson _ (pic) _ kämpfte jeden Lichtstrahl zu sehen. „Es war sehr schwer für mich. Ich verbrachte Tag und Nacht versuchen, einen Weg, um herauszufinden, um zu überleben. Wir Gründer haben die höchste Verantwortung. Egal, wie wir im Inneren fühlen, und manchmal fühlte ich mich hilflos, aber wir müssen exude Hoffnung und Optimismus für das Team „, sagt er.

Ein kurzer Ausflug in die Tiefkühlkost für Verbraucher ausgefallen auszuziehen. Aber der entscheidende Moment war, als er entschied, dass es würde keine internationalen Reisen sein für mindestens 24 Monate. Es war eine erschreckende Erkenntnis für ein Startup, das seine Zukunft auf der Rückseite der Inbound-Reise in Malaysia positioniert hatte.

Hang im Parlament aus, TSP-Status bekommen, überzeugenden Investoren

Rickson schwang in die Tat umzusetzen. Wie in den ersten Monaten der Pandemie lockdowns Säge Webinare in der Popularität steigen begann Rickson ziemlich viele Teilnahme von anderen Unternehmern zu lernen. Er hat auch die Aufmerksamkeit auf und erfuhr über die verschiedenen Initiativen der Regierung zu Hilfe bezahlt Unternehmen bewältigen und erkannte, dass es Gelegenheit zu Hilfe lokale Akteure digital gehen. Für Rickson, würde dies die Lebensader sein, während für inländischen Tourismus Frühjahr wieder zum Leben zu warten.

„Ich schaffte es meine Investoren zu überzeugen, dass der Inlandstourismus den Weg nach vorn war und dass es kurzfristige Möglichkeit, in den verschiedenen staatlichen Covid Hilfe Recovery-Programme war.“

Ein wesentlicher Vorteil, den er hatte, war die starke Regierung Beziehungen, die er über einen kurzen Zeitraum aufgebaut. „Es war nicht von irgendwelchen Projekten bekommen, aber Regierung zu digitalisieren Ziegel und Mörtel Unternehmen zu helfen, insbesondere diejenigen, die in der Reisebranche“, sagt er. Dabei wird er zum Malaysian Parlament geht die zuständigen Minister zu treffen, um seine Tonhöhe zu machen, die Tourplus als TSP (Technology Service Provider) anerkannt bekommen geholfen.

Diese Anerkennung erlaubte tourplus, Unternehmen zu helfen, sich für das Digital-Marketing-Zuschuss zu beantragen, der Teil der Bemühungen der Malaysian-Regierung ist, Unternehmen bei der Erholung der Pandemie-Wirkung zu unterstützen. „Sie waren berechtigt, bis zu einem RM5,00-Grant zu empfangen, und wir haben es gelungen, 200 Unternehmen bis weit von insgesamt 800 genehmigt zu erhalten, die wir für den Zuschuss eingereicht haben.“

Diese Arbeit hält nicht nur sein 20-starisches Team (30% sind Teilzeit) beschäftigt, sondern hat auch beim Cashflow geholfen.

Schlüsselkäufe in China, sofortiger Zugang zu 200k Hotelzimmer global

Eine Schlüsselkollaboration von April dieses Jahres war zwischen chinesischem Reisebüro Chongqing China Jugendreisendienst mit Rickson, um noch einige der drei Millionen jährlichen chinesischen Touristen nach Malaysia zu erfassen.

„Travel ist immer noch unser Hauptgeschäft und obwohl wir Fonds aufgeworfen haben, wird es uns nicht für immer anhalten, wenn die Reisebeschränkungen an Ort und Stelle bleiben“, sagt Rickson und fügt hinzu, dass Einkommen und Cashflow sehr sorgfältig beobachtet werden müssen.

„Wir müssen auch innovend innovativ bleiben, und ich muss Tech-Leute, UI / UX-Designer, Produktleute einstellen, die auch bei der Skalierung helfen werden.“

Eine weitere aufregende Entwicklung, eine, die er unter Wraps gehalten hat, ist eine Partnerschaft, die er mit Chinas größtem OTA-OTA (Online-Reisebüro), dem NASDAQ aufgelisteten Ctrips, getroffen hat. Dank einer API-Integration können Benutzer der TOURPLUS-App jetzt auch 200.000 Hotelzimmer aus der ganzen Welt direkt in der ganzen Welt buchen, in denen Ctrip Hotelpartner verfügt.

„Es ist ein sehr exklusives Priviledge, das das Vertrauen der API-Integration mit einem Unternehmen wie Ctrips erhielt, sagt Rickson. Damit schneidet wahrscheinlich beide Wege, wie Ctrips, der 1999 gegründet wurde, wahrscheinlich ein wenig von sich selbst in der feisty-Startup von Kuala Lumpur und seinem gitterigen Gründer sieht.

Präsentiert von WordPress & Theme erstellt von Anders Norén