T1 gewann in der heutigen Telekom-Kriegs-Rematch gegen KT-Rolster mit einer sauberen 2-0-Scoreline. Der Sieg brachte T1 auf 14 aufeinanderfolgende Gewinne, ohne eine einzige Serie in der LCK abzulegen, die dem aktuellen Datensatz 2015 von T1 übereinstimmte (zum Zeitpunkt der Zeit unter dem SK Telecom T1-Namen).

Historisch war SK Telecom T1 (T1 nach seiner Rebrand) eine der am meisten dekorierten Leagga von Legends Esports-Organisationen, mit drei Weltmeisterschaften, zwei Invitativer-Saison, und mehrere LCK-Splits in ihrem Trophäenkabinett. Ähnlich wie SK Telecom T1s Rekordeinstellung 2015, in dem sie Welten gewannen, wurden Finalisten für die MSI und die LCK-Spring Split, und er gewann den LCK-Sommer-Split-Faker, der in der Mid-Spur im Team 2022 immer noch eine grundlegende Rolle spielt Kampagne.

T1 in der heutigen Matchup herrschte, aber KT brachte einen Kampf auf. Zu Beginn des ersten Spiels erwischte sich KT ihre Gegner im Dschungel, um einen günstigen Kampf vorzunehmen, um das Spiel mit einem leichten Vorteil zu starten. T1 spielte ihre Spur stark und baute eine bedeutende Führung, um Ziele und Türme zu sichern. Beide Teams stützen sich stark auf Scharmützel, die auf den Midgame kamen, und tauschten Kills. KT nahm das Teamkampf vor dem dritten Drachen ein, und sie schnobeten ihre Führung, um den Baron Buff zu sichern. T1 nullified ihren Vorteil, indem sie feste Teamkämpfer gewährleistet, um in das Spiel zurückzukehren, und einige Picks im späten Spiel einnehmen. Mit einem Zahlenvorteil und langer Tod, der an den Gegnern abklappbar ist, ergründete T1 die Gelegenheit, die Gelegenheit, das Spiel einzustellen.

KT startete das nächste Spiel mit einem Vorteil, als sie das erste Blut auf Zeus sicherten. Sie zeigten hervorragende Synergien und Koordination, um häufig Kämpfe auf T1 zu gewinnen. KT schien die Antwort auf alle Angriffsversuche von T1 zu haben und falls erforderlich auf Aggression bereit aufzutreten. T1 war jedoch nicht zu weit dahinter, Trading tötet und ergibt Drachen, um im Spiel zu bleiben.

In einem Teamkampf im Dschungel um 28 Minuten versuchte KT, T1 zu würgen, die auf der falschen Seite der Karte waren. Sie fehlten jedoch nicht, die Gegner herauszunehmen, und T1 gewann das Teamkampf mit ihrer überlegenen Präzision auf den Makros und Fähigkeiten. Das Teamfight gab T1 einen Moment, und der Kader sah sich nach dem Gefecht anders aus, las und bestrafen jedes Stück, das KT versuchte. Das Ziel von Kai’sa sprang irrtümlich in den feindlichen Backline in den feindlichen Backline, aber T1 bestraft das Spiel und gewann später das Teamkampf, um sich ein offenes Fenster zu geben, um die Serie mit einem sauberen 2: 0 zu schließen.

The Story of SK Telecom vs. KT Rolster: The Telecom Wars

Mit diesem Spiel kommt LCK Spring Split 2022 Woche sieben zu Ende. Fans können am 9. März 2022 das nächste Spiel zwischen DRX und Nongshim Redforce ansehen.

_Make sicher, uns onyoutube zu folgen, um weitere Esports-News und -Analyse zu erhalten.