N4N

Neuigkeiten über digitales Marketing, Internetmarketing, Technologie

Autor: Nycdoc

Interview: Rothe Valley spricht, überarbeitet und mehr in Neverwinter mit kryptischen Studios

Neverwinter, The Dungeons & Dragons-MMO von Cryptic Studios, hat kürzlich eine seiner ursprünglichen Levelzonen, das Rothé Valley, neu veröffentlicht. Diese zuvor gewölbte Zone wurde während der Nivellierung des Studios im vergangenen Jahr entfernt, aber das Team hat sie aus dem Gewölbe gebracht, um die Revamp-Behandlung zu erhalten. Dies, nachdem die Drachen selbst sowie den Tempel von Tiamat im Modul Dragonslayer überarbeitet wurden.

Wir hatten die Möglichkeit, mit dem Lead-Designer von Neverwinter zu chatten, Randy Mosiondz und Content Designer Eliot Minnerin über den Prozess und den Ansatz dieser älteren Inhaltsüberarbeitung, Empfang für sie und vieles mehr.

Rothé: Was ist der Ansatz, wenn Sie den Prozess zur Überarbeitung älterer Inhalte im Laufe der Jahre beginnen?

Randy Mosiondz, Lead Designer : Wir beginnen zunächst die Ziele der Überarbeitung. Wenn es sich beispielsweise um einen älteren Inhalt handelt, der derzeit live ist, kann unser Ziel darin bestehen, einige stehende Gameplay-Probleme anzugehen und gleichzeitig die Grafiken zu aktualisieren. Wenn es sich um ein gewölbtes Stück Inhalt handelt, möchten wir sie möglicherweise in eine neuere Erzählung für das Spiel aufbauen und gleichzeitig mit aktuellem Gameplay standardisieren. Eines unserer Ziele kann nur darin bestehen, die Erhöhung der min-Spezifikationsschwellen für Multiplayer-Leistung zu nutzen, sodass wir Texturen und Beleuchtung älterer Inhalte aktualisieren können, um ein besseres Spielererlebnis zu bieten.

__

__

Rothé: Wie entscheidet das Team, welchen Inhalt sie neu gestalten sollen? Basiert es auf Feedback für Spieler, Nostalgie, andere Faktoren?

Randy : Es ist eine Kombination aus vielen Faktoren. Wie Sie bereits erwähnt haben, möchten wir alle Spieler-Feedback ansprechen oder gewölbte Inhalte zurückbringen, die unsere längerfristigen Spieler vermisst haben. Es kann auch sein, dass der fragliche Inhalt eine opportunistische narrative Synergie mit jüngsten oder bevorstehenden Inhalten hat.

Rothé: Können Sie ein wenig über why sprechen, das Sie für die Notwendigkeit haben, diese älteren Begegnungen, insbesondere die Zonen und Versuche, zu überarbeiten?

Randy : Es ist weitgehend praktisch: Erstellen Completely Neues Assets kostet eine lot von Ressourcen. Wenn es einen älteren Inhalt gibt, der seit einiger Zeit nicht mehr berührt wurde und ein geringes Engagement von Benutzern hat, lohnt es sich, ein Update zu geben. Das Gameplay und die visuellen Aktualisierungen einer Überarbeitung sind weniger anfängliche Entwicklerinvestitionen, da Sie bereits über einen Arbeitsrahmen verfügen. Wenn wir dies tun, können wir das Gameplay früher auf Spieler aktualisieren und gleichzeitig neuere Inhalte zwischen den Umgestaltungen aufbauen.

Rothé: Können Sie über den spezifischen Ansatz zur Verbesserung von Rothé Valley sowie über einige Details sprechen, die es anders machen als die vorgeworfene Version?

Battle

Elliot Minnner, Content Designer : Das Hauptziel mit Rothé Valley war es, es als episches Abenteuer zurückzubringen. Ursprünglich war die Zone Teil der vorherigen Levelerfahrung und wurde jetzt zu unserem 20 epischen Inhalt nach dem Level hinzugefügt. Als Abenteuer können wir neue Abenteuer-Belohnungen hinzufügen und die verschiedenen Abenteuerfunktionen, die hier beschrieben wurden

Wir haben auch Aspekte von Rothé Valley identifiziert, die wir effizient verbessern und den ursprünglichen Inhalt beeinträchtigen können. Wir haben verschiedene Texturen verbessert, Stupsen und Kollision aufgeräumt und die Beleuchtung und FX in einigen Bereichen aktualisiert. Wir haben auch zwei neue Hauptbegegnungen mit Heroic-Begegnungen erstellt, um der Zone dynamische Inhalte hinzuzufügen und den neuen Battle Pass zu unterstützen.

__

__

Rothé: Rothé Valley ist eine Zone, die zuvor mit einem Level-Streamline-Patch gewölbt wurde. Was war die Entscheidung, diesen aus dem Gewölbe zu bringen?

Elliot : Rothé Valley war ein starker Anwärter auf unsere erste ungelegte Zone, weil wir mit seiner Startqualität ziemlich zufrieden waren und nur ein paar Dinge aufräumen und es in ein episches Abenteuer umwandeln wollten. Es passt auch gut zu einigen unserer bevorstehenden Inhalte!

Rothé: Werden mehr dieser Zonen auch mit neuen Überarbeitungen nicht gewährt werden?

Randy : Es hängt von unseren zukünftigen Entwicklungsplänen ab, aber wir schließen es nicht aus, insbesondere wenn es für die Erzählung der kommenden Inhalte gut funktioniert.

Rothé: Gibt es große Änderungen an den beiden Hauptbegegnungen in Rothé Valley, und gibt es den Wunsch, in vertrauten Umgebungen neue Herausforderungen mit diesen Umgebungen zu schaffen?

Elliot : Die beiden neuen, heldenhaften Begegnungen mit Heroic waren eine effiziente Möglichkeit für uns, ein neues Leben in die Zone zu bringen und einige wiederholbare Inhalte zu bieten, um unseren neuen Battle Pass zu unterstützen. Wir wollten sicherstellen, dass es über die Abschluss der epischen Abenteuer-Questline hinaus andere Aktivitäten gab, an denen das Rothé Valley nach seiner Abbildung relativ aktiv bleibt.

Rothé: Wie war das Feedback in Rothé Valley sowie im Tempel von Tiamat Revamp und die Verbesserungen der Drachen selbst, die alle neben dem Modul von Dragonslayer früher im Sommer veröffentlicht wurden?

Randy : Rothé Valley wurde gut aufgenommen, da die Spieler froh sind, dass wir gewölbte Inhalte zurückgeben, und es als solides episches Abenteuer mit einer guten Belohnung überarbeitet wurde.
Temple of Tiamat hat seit seinem Wiederauflagen einige Runden von Stimmanpassungen erhalten und ist zu einer beliebten Prüfung und einer guten Lektion für Spieler in der Rollenkoordination geworden.
Die Drachenüberarbeitung, die hauptsächlich die Sichtbarkeit im Inhalt von Dragonslayer gesehen hat, ist zu einem Fan-Favoriten mit über einer Million Drachen, die bisher getötet wurden!
Rothé: Also, was kommt als nächstes?
Können Sie einige Informationen über die nächste große Überarbeitung teilen?

Randy : Wir sind derzeit dabei, unser Beleuchtungssystem zu aktualisieren!
Die Revisionen, die wir bisher gesehen haben, sehen großartig aus und wir freuen uns darauf, es den Spielern in einigen unserer bevorstehenden Veröffentlichungen zu zeigen!

Alles, was wir über Greedfall 2 wissen: Die sterbende Welt

After 2014’s Dragon Age: Inquisition, fans of the BioWare-style RPG were left with nothing to sink their teeth into for years. The next Mass Effect game failed to deliver the experience fans of the series were hoping for, and the less said about Anthem _the better. This gap in the market allowed an up-and-coming developer, Spiders, to try to fill that gap with its own new IP. _Greedfall was a direct attempt to give fans of those old RPGs the experience BioWare had moved away from. It was technically rough in many ways, but Greedfall found an audience and plenty fans for being a solid RPG with a unique setting and story.

Inhalt

  • Veröffentlichungsdatum
  • Platforms

  • Trailer
  • Spielweise
  • Multiplayer
  • DLC
  • Vorbestellen
    Show 2 more items

That breakout game was successful enough for the team to announce a sequel — or prequel, rather — called Greedfall 2: The Dying World. Aiming to be bigger, more ambitious, and hopefully more technically sound than the first, this new RPG has more competition and higher expectations than the first game. While we still have a lot to learn about this new adventure, we’re excited to begin another expedition to the island of Teer Fradee in this colonial-themed title. Here’s everything we know so far about Greedfall 2: The Dying World.

Mehr sehen

  • The best Bioware games of all time
  • The best RPG games you can play right now
  • The best open-world games for PS5

Veröffentlichungsdatum

The disappointing part about the reveal of Greedfall 2: The Dying World is the release window. No date is set, and all we know is that Spiders intends to deliver the game in 2024. Assuming no delays, that still leaves us with a long wait ahead for this sequel. Clearly, this game is very early on — as we see and learn more, we will get a better idea of when it will come out.

Platforms

This is another vague area that makes us more confident that Greedfall 2: The Dying World is still quite early in development. Right now, the game is only stated to be coming to “PC and consoles.” PC is great to know, and we would assume a 2024 release window, at the earliest, would make it a current-gen only game, but it does leave room for it to be a console exclusive, timed or otherwise. The first Greedfall was multiplatform, and even got upgrades for current-gen systems, so it’s most likely that PS5 and Xbox Series X and S players will be able to pick this game up.

Trailer

Greedfall 2: The Dying World was announced with a short trailer that is more of a concept trailer than anything too substantial, and certainly lacks any real gameplay.

We open on some figures in a forest who appear to be praying as a large horned creature approaches, cutting to a colonial man with a gun and an armored dog walking through the grass. The natives of Teer Fradee begin to glow, with more soldiers seeming to approach. We get a nice, up-close look at a smooth, lizard-wolf monster thing ahead of some more natives that encounter the colonials. The two sides stand off, with the colonials outnumbering and outgunning the two natives, before cutting to black and we hear a gunshot.

The trailer ends in the hold of a ship with captured natives being taken to an industrialized city.

That alone all fits within the world and lore set up by Greedfall, but the real details come from official statements about the game. The biggest plot point to note is that Greedfall 2: The Dying World is a prequel to the first game, and will take place three years before the story of De Sardet, your main character from that game. This time around, rather than being an outsider to the island of Teer Fradee, you will play as a native who has been abducted from their home and moved to the main continent, basically completely flipping the script of the first game.

Again, you can expect a complex game of multiple political factions, conflicting powers, and the Malichor plague that was the impetuous of the first game’s plot. After earning, or perhaps taking, your freedom, the game will open up to a sprawling plot that will change based on your actions and choices.

Spielweise

We haven’t seen any glimpses of how the game will play, but again can piece together a few ideas. First, the announcement does confirm that Greedfall 2: The Dying World will be “an RPG that focuses on story and player choice but also includes new gameplay in the form of more tactical combat and revisits the unique universe created by its predecessor.” While combat in the first game was serviceable, we’re glad to hear that they’re looking to revamp it somehow, though it is still unclear just how that will work. We don’t anticipate it going fully turn-based, but perhaps more options for managing your party and giving controls in combat will be implemented.

Der Regisseur Jehanne Rousseau erklärte, dass Greedfall 2: The Dying World „größere und vielfältigere Umgebungen“ haben wird und dass die Spieler „neue Gefährten und neue Fraktionen treffen werden“. Plus-und dies bestätigt dies noch mehr, was wir erwarten, anstatt neue Funktionen zu beleuchten-die Option, Probleme über den Kampf oder den Dialog zu lösen, wird zurückkehren. Die Beziehungen zwischen Parteimitgliedern, Fraktionen, NPCs und wie Sie Ihren Charakter aufbauen, war das, was greedfall glänzend gemacht hat. Daher ist es großartig, diese tiefen Rollenspielsysteme zurückzukehren.

Multiplayer

Greedfall hat nicht nur kein Multiplayer, sondern kein von Spiders entwickeltes Spiel hat eine Art Multiplayer-Komponente oder-modus. Für dieses Prequel erwarten wir ein weiteres fleischiges Single-Player-Spiel mit viel Wiederholungswert, aber keine Multiplayer-Modi, von denen man sprechen kann.

DLC

Auch hier können wir uns nur das vorherige Spiel ansehen, um zu erraten, was mit DLC für Greedfall 2: The Dying World passieren könnte, aber das erste Spiel erhielt eine Erweiterung mit dem Titel The De Vespe Conspiracy, in der ein neues Gebiet, eine Handlung, Feinde, Feinde eingeführt wurde, einführte, Feinde,,, die Verschwörung, Feinde,. Ausrüstung und Fraktion. Diese Art der Erweiterung könnte auch für dieses Spiel leicht funktionieren und vor dem Schlussfolgerung des Spiels eine neue Quest und einen neuen Bereich einfügen oder möglicherweise sogar nach dem Spielen direkter mit dem ersten. Dies ist jedoch alles Spekulation. Bleiben Sie also dran für jedes offizielle Wort.

Vorbestellen

GreedFall 2 The Dying World Announcement Trailer
2024 ist noch weit entfernt, und selbst wenn es näher ist, erhalten wir keine vorbestellten Details für _greedfall 2: Die sterbende Welt, bis ein festes Datum festgelegt ist. Sobald wir diese Informationen sowie alle Details zu möglichen Sonderausgaben oder Boni erhalten haben, werden wir Sie über alles auf dem neuesten Stand und der Art und Weise, wie Sie sie in die Hände bekommen, aktualisieren.

Lost Ark Update entfernt Gold aus mehr Quests

LOST ARK Devs Smilegate RPG hat an diesem Wochenende weitere Maßnahmen gegen Bots ergriffen, um einige Quests weniger verlockend für Bots zum Bauernhof zu machen. Dies geschah, indem Gold aus bestimmten frühen Welt und Hochburg -Quests entfernt wurde, die nach einer effektiven Lösung klingen, aber leider so, dass legitime Spieler kein Gold mehr haben, auf das Sie sich beim Abschluss dieser Quests freuen können. Es wurde in den neuesten Patch -Notizen des Spiels nicht angegeben, die genau angepasst wurden, um dieses Ziel zu erreichen.

Dies ist nicht das erste Mal, dass ein Update wie dieses _lost ark’s_gotten zur Anpassung von Quest -Belohnungen wird wahrscheinlich nicht das letzte sein. Hier finden Sie die Patch -Notizen vollständig, aber der relevante Abschnitt mit den Details zu den Quest Rewards -Änderungen finden Sie unten.

Zusätzliche Korrekturen

  • Ersetzte Goldprämien aus verschiedenen frühen Welt und Hochburg -Quests durch eine Vielzahl neuer Belohnungen, um die Landwirtschaft durch Bots zu verhindern.
  • Aktualisierte Xereons Dialog während der Temporary Alliance Quest in South Vern.
  • Es wurde ein Problem behoben, bei dem Debug -Text beim Platzieren eines Objekts in die Hochburg gezeigt wurde.

  • Aktualisierte das Ablaufdatum an behaupteten Feiton -PowerPassses, um das korrekte Datum des 30. Juni widerzuspiegeln.
  • Bitte beachten Sie, dass alle Feiton -PowerPass am 30. Juni auslaufen, unabhängig davon, wann sie beansprucht wurden.

AUTO BOT LOST ARK, AUTO FARM 3Hour = 500 GOLD, AUTO QUEST, LVL
Bots waren ein wiederkehrendes Problem in Lost ark seit Beginn des Spiels mit diesen automatisierten Accounts, die Gold aus diesen frühen Quests landeten. Dies wirkt sich negativ auf die Wirtschaft im Spiel aus, so dass es sinnvoll ist, dass Gold aus solchen frühen Quests entfernt wird. Smilegate war mit Sicherheit den „frühen“ Teil dieser Patch-Notizen an, die darauf hindeuten, dass die goldenen Welt- und Hochburg-Quests später immer noch Goldbelohnungen auszahlen werden.

Das bedeutet jedoch nicht, dass die Veränderung auf ganzer Linie gut überschritten hat. Einige Community -Mitglieder beklagten die Tatsache, dass Gold aus einem weiteren Satz von Quests entfernt wurde, um Bots zu bekämpfen. Während die Bots insgesamt ein größeres Problem sein können, wirkt sich diese Änderung auch alltägliche Spieler aus. Einige der Argumente sind sicherlich rutschige Hänge, die nicht wirklich darauf hinweisen, was passieren wird, aber sie heben zumindest das Problem hervor, das einige Spieler mit dieser Anti-Bot-Taktik haben.

Präsentiert von WordPress & Theme erstellt von Anders Norén