N4N

Neuigkeiten über digitales Marketing, Internetmarketing, Technologie

Autor: Mr Snap

Die Geheimnisse von Dumbledore sollten das Buch auf fantastischen Tieren schließen

Die dritte Rate der fantastischen Biests-Serie von Filmen, die Geheimnisse von Dumbledore, ist jetzt in den Theatern. Der Film, der 2018 den Verbrechen von Grindelwald folgt, sorgt für ein ordnungsgemäßes Ende dieses speziellen Abzweigs der Assistentenwelt von Harry Potter-Filmen. Im Sinn, vielleicht ist es Zeit, das Buch auf den Abenteuern von Newt Scamander zu schließen.

WARNUNG: Folgendes enthält Spoiler für den fantastischen Film fantastischer Tiere: die Geheimnisse von Dumbledore. Wenn Sie den Film nicht gesehen haben und nicht verwöhnt werden wollen, hören Sie auf, jetzt zu lesen.

In den 21 Jahren, seit der erste Harry Potter-Film im Jahr 2021 zurückgebildet hat, haben sich viele Dinge geändert. Die Fanbase ist aufgewachsen – und in vielen Fällen weitergezogen. Aber mehr als das, vieles der Magie ist scheinbar verloren gegangen. Dafür gibt es einige Gründe, von denen einige ziemlich einfach sind. Die Charaktere der fantastischen Biest-Filme sind nicht so engagiert oder gut gefertigt, als diese Fans in den Harry Potter-Filmen oder Büchern liebten.

Die Bücher sind ein weiteres seltsames Stück des Puzzles. Die Harry Potter-Filme, zum Besseren oder schlechteren, wurden an die geliebten Romane angepasst und hatten einen etablierten Plan, um zu folgen. Dasselbe kann nicht für fantastische Bestien gesagt werden, was angeblich keine weiteren Skripts hat, die zu diesem Zeitpunkt nicht geschrieben wurden, obwohl Autor und Franchise Mastermind JK Rowling immer noch als Schriftsteller auf den Filmen gutgeschrieben wird.

Das ist jedoch auch ein Anhaftungspunkt. In den letzten Jahren hat Rowling weiterhin die Kritik für ihre Anti-Transgender-Haltung und Kommentare, die tiefe Division unter dem Harry Potter Fandom zeichnet. Für einen tieferen Blick auf dieses Problem sollten Sie unbedingt Jessie Earls fantastisches Stück über Rowling lesen und die tatsächlichen Verletzung ihre Kommentare zufügen.

Natürlich gibt es auch die Probleme mit dem Guss der Franchise. Johnny Depp ist infäunt infäunt im zweiten Film dargestellt, nach einer letztem Minute, nach einer Last-Minute in der ersten (wo er in der ersten Minute einen von Colin Farrell gespielten Charakter ersetzte), bevor er von Warner Bros. von der Rolle zurückgefragt wurde, nachdem er einen Leid verloren hatte Fall gegen die britische Zeitung der Sonne, die ihm eine „Frau-Schläger“ bezeichnet hat. Letztendlich wurde er in der Rolle von Mads Mikkelsen ersetzt. Zu sagen, dass der Charakter Grindelwald keine echte Identität in diesen Filmen hat, würde es leicht sein.

Jenseits von Depp gibt es den Status von Ezra Miller in der Franchise-und der WB-Serie von DC-Filmen -, die nach seiner letzten Festnahme in Hawaii in der Luft zu sein scheint. Während es in dem Film vorgeschlagen wird, dass Millers Charakter Credentce irgendwann kurz nach den Ereignissen der Geheimnisse von Dumbledore sterben wird, ist es leicht vorstellbar, dass die Filme einen Weg finden könnten, um ihn herumzuhalten. Angesichts seiner laufenden Probleme, aber denn dieser endgültige Film sieht, erscheint, dass er ihn verlassen hat, scheint die Franchise sehr möglich zu sein – zumal Warner Bros. Berichten zufolge die zukünftigen Projekte angehalten hat, an der er beteiligt ist.

Natürlich stoppte keines davon den dritten Film in der Franchise von der Herstellung, daher ist es schwer vorstellbar, dass es Warner Bros hält. Von dem Kurs für zukünftige Filme, auch wenn sie nicht die finanziellen oder kulturellen Auswirkungen des Originals haben Harry Potter Franchise.

Was könnte es aufhalten, ist jedoch die Geschichte. Fantastische Tiere: Die Geheimnisse von Dumbledore endet nicht auf einem Cliffhanger oder einem Story-Thread, der in der Zukunft aufgenommen wird. Stattdessen wechselt es alles in einen schönen kleinen Bogen. NEWT (Eddie Redmayne) wird mit der Frau wiedervereinigt, die er liebt, Grindelwald (Mikkelsen) ist besiegt, die Glaubwürdigkeit nimmt die Beziehung zu seinem Vater, Jacob (Dan Fogler) und Queenie (Alison Sudol), schließlich heiraten, und es ist so nah wie man könnte Erwarten Sie einen „glücklich jemals nach“ -Typ des Endings, auch wenn der Film die Höhen von selbst des ersten fantastischen Tiests-Films nicht erreicht, geschweige denn der ursprünglichen Potter-Einträge.

PHANTASTISCHE TIERWESEN 3: Dumbledores Geheimnisse Trailer 2 German Deutsch (2022)
Während ja, Flügelwald entgeht sich mit seinem Leben am Ende des Films, seine Geschichte hat seinen Kurs durchgeführt. In dem Film steigt er auf große Höhen auf und ist fast vom Obersten Leiter der internationalen Bindung von Zauberer gewählt – er ist im Wesentlichen den Präsidenten der Zaubererwelt – bevor er letztendlich von den Helden besiegt wird. Es gibt seiner Geschichte nicht viel übrig, aber für diejenigen, die wirklich interessiert sind, können Sie über seinen Tod in den Händen von Voldemort in den Harry Potter-Romanen lesen.

Angesichts dessen, dass dieses Stück der Zaubererwelt noch die Fantasie von Fans fangen muss, wie die Geschichte von Harry und seinen Freunden tat, vielleicht ist es am besten, aufhören zu versuchen, es zu zwingen. Schließlich ist es nicht so, als würde die Zaubererwelt irgendwo läuft. Derzeit gibt es in fünf verschiedenen Universal Studios-Themenparks (Hollywood, Japan, Peking, und zwei in Orlando, FL.) Und das bevorstehende Hogwarts-Videospiel von Hogwarts wird sicherlich die in der Welt eingetauchten Fans in der Welt halten, wenn sie später ankommt Jahr.

Es ist schwer, Warner Bros zu schuld, um eine andere Serie von Filmen in der Assistentenwelt-Franchise zu wünschen, sobald die Harry Potter-Filme eingewickelt wurden.
Sie waren ein so ein Finanzkraft und das Universum, das sie geschaffen hatten, schien zu groß.
Nun, obwohl drei Filme später, vielleicht ist es Zeit, das zulassen, oder zumindest eine andere Geschichte zu erkunden.
Wenn nicht, werden fantastische Tiere wahrscheinlich weiterhin die Erregung, die von den Harry Potter-Filmen erstellt hat, weiter verringern.

Netflix erhöht monatliche Abonnementpreise in den USA und in Kanada

Netflix Inc hat den monatlichen Abonnementpreis um 1 bis 2 US-Dollar pro Monat in den Vereinigten Staaten in den Vereinigten Staaten erhöht, sagte das Unternehmen am Freitag, um zu helfen, neue Programmierungen zu bezahlen, um in dem überfüllten Streaming-TV-Markt zu kämpfen.

Der Standardplan, der zwei gleichzeitige Streams ermöglicht, kostet jetzt 15,49 US-Dollar pro Monat, in den Vereinigten Staaten von 13,99 US-Dollar.

Die Preise stiegen auch in Kanada, wo der Standardplan von 16,99 C $ auf C $ 16.49 kletterte.

Die Aktien von Netflix erhielten fast 3% bis 533,44 $ auf Nasdaq, nachdem Reuters die Nachricht der Preissteigerungen brach. Sie schlossen um 1,3% höher bei 525,69 US-Dollar.

Die Erhöhungen, das erste in diesen Märkten seit Oktober 2020, nahm sofort für neue Kunden in Kraft. Bestehende Mitglieder sehen die neuen Preise in den kommenden Wochen, wenn sie ihre monatlichen Rechnungen erhalten.

Wir verstehen, dass die Menschen mehr Unterhaltungsmöglichkeiten haben als je zuvor und wir haben uns verpflichtet, unsere Mitglieder noch bessere Erfahrung zu bieten, sagte ein Netflix-Sprecher.

Wir aktualisieren unsere Preise, damit wir weiterhin eine Vielzahl von hochwertigen Unterhaltungsmöglichkeiten anbieten können. Wie immer bieten wir eine Reihe von Plänen an, sodass Mitglieder einen Preis auswählen können, der für ihr Budget arbeitet, fügte der Sprecher hinzu.

Der größte Streaming-Service der Welt steht vor dem größten Wettbewerb aller Zeiten von Unternehmen, die sich auf die Online-Unterhaltung anziehen möchten. Walt Disney Co, AT & T Inc ist Warnermedia, Amazon.com Inc und Apple Inc, gehören zu den Rivalen, die Milliarden in die neue Programmierung gießen.

Netflix hat den Kunden trotz früherer Preissteigerungen hinzugefügt, die zeigen, dass ihre Mitglieder bereit waren, höhere Kosten anzunehmen, sagte Evercore Isi Analyst Mark Mahaney.

Dies ist ein Beweis dafür, dass Netflix Preisträger hat, sagte Mahaney.

Netflix hatte gesagt, dass es 1921 in Höhe von 17 Milliarden Dollar für die Programmierung ausgeben würde. Das Unternehmen hat keine Ausgaben für 2022 offenbart.

Der US-Preis des Premiumplans von Netflix, der vier Streams zu einem Zeitpunkt und Streaming in Ultra HD ermöglicht, wurde um 2 bis 19,99 US-Dollar pro Monat erhöht. Für den Grundplan von Netflix, mit einem Bach, stiegen die Kosten um 1 bis 9,99 US-Dollar pro Monat.

In Kanada stieg der Premium-Plan um C $ 2 auf C $ 20.99, und der Grundriss war unverändert bei C $ 999.

Mit 15,49 USD pro Monat kostet der Standard-US-Plan von Netflix jetzt mehr als nur Wettbewerber. HBO Max, im Besitz von AT & T Inc, bietet derzeit 12 Monate eine Förderung von 11,99 US-Dollar-A-Monats an.

Der Preis von Walt Disney Co’s Disney + beträgt 7,99 US-Dollar pro Monat oder 79,99 US-Dollar pro Jahr.

10

Die Vereinigten Staaten und Kanada ist der größte Region von Netflix mit 74 Millionen Streaming-Kunden zum 20. September. Die Region machte fast 44% des Umsatzes des Unternehmens im dritten Quartal von 2021 oder etwa 3,3 Milliarden US-Dollar aus.

Die jüngste jüngste Abwicklung des Unternehmens in Abonnenten ist aus Übersee gekommen.

Das Subscriber-Wachstum von Netflix verlangsamte sich früh in der Covid-19-Pandemie von einem Boom, erholte sich jedoch mit Hilfe des globalen Phänomens Squid-Spiel, ein dystopisches Thriller aus Südkorea, der im September veröffentlicht wurde. Insgesamt globale Abonnements erreichten 213,6 Millionen.

Der nächste Teilnehmerbericht des Unternehmens ist am Donnerstag fällig, wenn Netflix vierteljährlich eingeht. Analystenprojekt Das Unternehmen wird von Oktober bis Dezember 8,5 Millionen neue Anmeldungen von Oktober bis Dezember berühren, laut Thomson Reuters I / B / E / S-Daten, die seine globale Abonnentenbasis auf 222 Millionen bringt. (Berichterstattung von Lisa Richwine; Zusätzliche Berichterstattung von Dawn CHMIELEWSKI; Bearbeitung von Cynthia Osterman)

Präsentiert von WordPress & Theme erstellt von Anders Norén