Die Resident Evil-Website wurde aktualisiert und bietet nun aufgerüstete Zeichenmodelle von Resident Evil Outbreak, die Remaster-Gerüchte anbieten.

Wie von Allex Aniel auf Twitter entdeckt, hat CAPCcom das Resident Evil BioHazard Portal auf seiner Website aktualisiert, wodurch neue Vermögenswerte, Screenshots und Beschreibungen der Historie-Seite für den Resident Evil Code hinzugefügt werden: Veronica, Outbreak und Outbreak-Datei 2.

Resident Evil Outbreak All Cutscenes (Game Movie) 1440p 60FPS

Mehr sehen

Um diese Änderungen selbst zu sehen, müssen Sie sich mit Ihrer Capcom-ID anmelden. Zum Glück hat das Resident Evil Fan Account Project umbrella einige der neuen Renders auf Twitter geteilt. Wie wir sehen können, haben der Alligator und Hyänen von Resident Evil: Outbreak- und Outbreak-Datei 2 subtile Überarbeitungen, so dass sie auf aktuellen Gen-Konsolen etwas mehr zu Hause aussehen, verglichen mit der PS2 in den frühen 2000er Jahren.

Diese neuen Renders haben natürlich ansässiger, böse Fans mit vielen theorizierenden Fans zu sprechen, mit denen dieser neue Website-Inhalt ein Zeichen mehr ansässigerer bösen Emerastern am Horizont sein könnte. Inselig spekulant im Moment, der Resident Evil: Outbreak- und Outbreak-Datei 2 ist eine willkommene Ergänzung zu den Likes der PS5- und Xbox-Serie X aufgrund der beiden Spiele mit der Online-Spielbarkeit.

Es wäre auch nicht außerhalb des Charakters für Capcom, um mehr Fan-Favorite Resident Evil-Spiele zurückzubringen, insbesondere in Anbetracht des Erfolgs des Residents Evil 2 Remake und Resident Evil 3 Remake. Vielleicht müssen wir möglicherweise nicht viel länger warten, um mehr Hinweise auf einen potenziellen Remaster zu sehen, da bei der Eingabe der Website die Benutzer mit einer Nachricht präsentiert werden, die besagt, dass es am 1. März 2022 ein anderes Update gibt.