LAKERS vs HORNETS | FULL GAME HIGHLIGHTS | January 28, 2022

Los Angeles in den 80er Jahren war das Zuhause von Showtime, einem legendären Basketball-Ära, als die Los Angeles-Lakers zahlreiche Meisterschaften gewannen und Prominente in einer Stadt voller Sterne wurden. Nächster Monat arbeitet HBO diesen Punkt in der Geschichte mit einer neuen ursprünglichen Serie, winning-Zeit: der Aufstieg der Lakers-Dynasty. Und wenn der neueste Anhänger irgendein Anzeichen ist, wird es eine wilde Fahrt sein.

Die neue Footage konzentriert sich weitgehend auf Jerry Buss (John C. Reilly), einem Investor, der viele seiner Vermögenswerte verkauft hat, um das Team zu kaufen, weil er eine Vision hatte, weil die Lakers werden könnten. Unter BUSS-Eigentum hat die Lakers ihre Ruhm-Tage zurückgefordert und wurden noch größer als je zuvor. Einer der Hauptgründe war der Ankunft von Magic Johnson (Quincy Jesaja), ein einzigartiges Talent, das sich auch massiv auf die NBA hatte. Beide Männer bekommen in diesem Trailer eine gute Sinkzeit, aber sie sind nicht die einzigen wichtigen Akteure in dieser Geschichte.

Winning time hat ein phänomenales Guss aufgerichtet, um viele der wichtigen Figuren aus den Lakers dieser Ära darzustellen. Jason Clarke Co-Stars als General Manager Jerry West, mit Adrien Brody als Trainer Pat Riley, Gaby Hoffmann als Claire Rothman, Tracy Letts als Jack McKinney, Jason Segel als Paul Westhead, Julianne Nicholson als Cranny McKinney, Hadley Robinson als Jeanie Buss, Devaughn Nixon als Norm Nixon, Salomo Hughes als Kareem Abdul-Jabbar, und Tamera Tomakili als Gelegenheit „Cookie“ Kelly.

Max Borenstein und Jim Hecht CO-erstellte die Serie, die von Jeff Pearlmans Buch inspiriert wurde, Showtime: Magie, Kareem, Riley und die Los Angeles Lakers-Dynastie der 1980er Jahre. Adam McKay gerichtet und Executive produzierte die Serie. Die erste Episode von _winning Time wird am Sonntag, dem 6. März, Premiere.