Решение
Blizzard verbot für sechs Monate eine Welt des Vaters des Warcraft-Spielers, aber nach Beschwerden aus der WOW-Gemeinschaft wurde die Strafe umgestürzt.

Nach dem Erwerb von Activision Blizzard in einem Buyout, der die Welt schockierte, haben sich viele gefragt, wie die Zukunft für die ikonische MMORPG des Unternehmens aussieht, wie das ikonische MMORPG des Unternehmens, World of Warcraft, aussieht.

Mit allen Augen auf die nächste Expansion, angeblich in den geheimnisvollen Dracheninseln eingestellt, hat ein OG-Spieler seinen Weg durch das Spiel auf einer Vielzahl verschiedener Charaktere geschliffen, um sich in Azeroths fantastische Welt einzutauchen.

Leider hat der Blizzard ihn für ein Bot-Konto verwechselt und anschließend sein Konto mit dem Banhammer und einer sechsmonatigen Strafe ohne ersichtlichen Grund geschlagen. Die Macht der WOW-Community hat jedoch diesen Helden von seinen Ketten in einer Geschichte befreit, in der Sie alle unscharfen innen fühlen werden.

WoW-Spieler-DAD-Verbot umgekehrt

In einem Post mit dem Titel mein Vater wurde verboten, ein Bot zu sein… er ist kein Bot, er ist nur alt, erklärt ein Wow-Fan die Situation. Mein Vater war kürzlich verboten, als Bot zu sein, schreiben sie. Er griff nach Blizzard-Support und GMS und war im Wesentlichen gesagt, dass es nichts gab, was sie tun konnten, um zu helfen. Mein Bruder also streckte aus und wurde dasselbe gesagt.

Er hat seit dem ursprünglichen Start von BC WOW gespielt. Er ist ein 70-jähriger Kerl, der es liebt, sich um neue Charaktere zu suchen. Er spricht auch nicht viel überhaupt nicht viel. Zur Außenperspektive… ja, er scheint wie ein Bot zu sein. ‚

Anzeige

Das Fortsetzen des Er ist seit sechs Monaten verboten, denn das Spiel zu spielen, um das Spiel ein Weg zu spielen, der Blizzard-Bots annimmt, sie lagen, war es etwas, das er wirklich liebte, vor allem jetzt, als er sich von der Arbeit zurückging. Blizzard war absolut Zero Help im Umgang mit diesem. Er ist jenseits der Verärgerung mit Blizzard und dem Spiel an diesem Punkt.

Mein Vater wurde verboten, ein Bot zu sein… Er ist kein Bot, er ist nur alt. von wow.

Zum Glück hörte eine Blizzard-Support-Repräsentation seine Schreie nach Hilfe. Nach der Wiedereröffnung des Tickets und den Spielmeister überprüfen Sie es noch einmal, er hat sein Dad sein Konto zurückgegeben.

Danke an jeden, der meinem Vater geholfen hat, sein Konto zurückzuholen! liest einen zweiten Beitrag. Ich rief ihn auf dem Weg nach Hause und er sagte: ‚Oh, ich bin ekstatisch!‘ Was ist eine große Sache für ihn. Er ist jetzt super glücklich und er ist schon wieder da. Heute machte Reddit einen 70-jährigen Papa glücklich.

Nachdem jeder Hurrikan ein Regenbogen kommt, und in der Welt von Azeroth scheint es, als wäre nichts unmöglich. Da der Dad dieses Spielers weiterhin alle seine verschiedenen Jägerkonten angeht, können wir es kaum erwarten, zu sehen, wohin seine Reisen als nächstes einnehmen.