Also, Morbius passierte endlich – und ja, es ist vielleicht nicht so toll, aber es wird immer noch eine Art Auswirkungen auf die Zukunft der MCU haben. Oder vielleicht nicht die MCU richtig, sondern die Sony-Schurken-Filme – es ist irgendwie verwirrend und die Linien zwischen den beiden sind mehr verschwommener als je zuvor. Damit denken wir darüber, dass wir darüber sprechen, was am Ende von Morbius, Spoiler und alles passiert ist, entweder Sie dazu beitragen, das herauszufinden, was Sie gerade gesehen haben, oder Sie können Sie je nach Person, je nach Person, die Sie zu den Theatern zu den Theatern sah vielleicht.

Große Morbius-Spoiler folgen.

Unübergehend, nachdem der Vampir-Serum- / Blutkrankheitsheil der Blutkrankheit genommen hatte, geht Morbius’s Friend Milo völlig von den Schienen und wird in einer Tage voller Power Hunger Bösewicht, die Morbius für verschiedene vampirische Morde in der Stadt umrahmt. Dies führt Morbius, um seinen Fokus von seinem eigenen Problem wegzuschieben – die Tatsache, dass Blut ihn nicht mehr lange nicht mehr aufrechterhält, und er wird schließlich töten (trotz einer meist unbegrenztem Versorgung des echten Blutes in Blutsäcken und dem Künstliches Blut, das er selbst erfunden hat.) Glücklicherweise wird seine Lösung für dieses Problem wahrscheinlich ein Zwei-für-eins-Deal sein. Er entwickelt sich (mit Hilfe seines Martine Bancroft) eine „Heilung“ für den Vampirismus, der sich ein ganzes Los von der traditionellen Folklore darstellt: Es wird als Anteil an das Herz eingesetzt, das einen Vampir von Regenerieren und Überleben verhindern wird.

Morbius: Ending & Post-Credit Scenes Explained
Er macht zwei, mit der Absicht, einen auf Milo einzusetzen und dann einen auf sich selbst zu verwenden.

Leider, bevor er entweder tun kann, greift Milo Milo Martine an und lässt sie für tot, wodurch der Kampf umso persönlicher ist.

Der Kampf ist ein bisschen verwirrend – und meistens eine Unschärfe von CGI-Fledermäuse und Zeitlupeffekten – letztendlich endet letztendlich mit Morbius, indem er seine Mission erreicht und Milo tötet. Inzwischen erwacht man einige Möglichkeiten, nach ihrem Angriff auf dem Dach auf dem Dach, wo es offenbart wird, dass Milo nicht tatsächlich gelingt, sie zu töten, sondern den vampirischen Fluch zu ihrem unbetränkten Morbius selbst zu trennen.

Wenn der Rauch in der endgültigen Schlacht klärt, flieht Morbius in die Szene, um die Behörden zu vermeiden, und anscheinend hat er irgendwann in seiner Flucht eine Änderung des Herzens, um das Heilmittel auf sich selbst zu verwenden, weil das nächste, was wir kennen, er hat eine CRANDESTINE-TREFFUNG Während der Szene nach dem Credits.

Das Set-up für die Szene nach der Credits ist etwas knifflig. Anscheinend irgendwann (wahrscheinlich in den letzten Momenten von Spider-Man: Nein nach Hause) ein mysteriöser Mann, der sich aus dem Nichts in einer leeren Zelle im Gefängnis manifestierte. Dies waren adrianische Gräber, alias der Geier, der hier in dieser Welt keinen kriminellen Aufzeichnungen hat und daher sofort freigesetzt wurde. Warum Gombs in eine neue Welt geschickt wurden, wird nie klar gemacht – obwohl die Besonderheiten, wie oder warum der Nein-Way-Heimzauber so funktionierte, wie sie es sei Brock auch in die Haupt-MCU-Welt.

Das erste, was Gräber anscheinend, nachdem es anscheinend vom Gefängnis freigesetzt wurde, wenden sich an Morbius und bieten ihm einen Vorschlag an: Sammeln Sie ein Team von Gleichgesinnten, um etwas Gutes zu tun (oder vielleicht etwas schlechtes, wer weiß.)

Dies ist offensichtlich ein Nicken zu einem anstehenden unheimlichen sechs (oder einem unheimlichen sechs Stil) Team-up von Spider-Man-Brüsen und / oder Anti-Helden, obwohl dieses Projekt noch offiziell bekannt gegeben wird. Bislang können wir die Beteiligung von Geier, Morbius und höchstwahrscheinlich Gift sowie Kraven den Hunter, der seinen eigenen Film sehr bald und möglicherweise Madame Webb bekommt, der auch in den Werken für einen Solofilm ist.

Wie oder wo diese Bösewichte oder dieses potenzielle Team-up in die MCU in großen Reminien passen, bleibt zu sehen.

Morbius ist jetzt in den Theatern.