N4N

Neuigkeiten über digitales Marketing, Internetmarketing, Technologie

Autor: Kenneth

Indische Waffen von FMCG -Unternehmen schlagen globale Eltern im Geschäft

Indische Tochtergesellschaften globaler FMCG-Giganten wie Unilever, Nestle und Reckitt überschütten in den letzten 10 Jahren ihre börsennotierten ausländischen Eltern im Umsatz-und Gewinnwachstum.

Das ist nicht alles. In bestimmten Fällen könnte ihr indisches Geschäft im Laufe der Zeit zum größten Wert in Wertschöpfung werden, unter allen Geografien, in denen sie tätig sind. Hindustan Unilever (HUL) und Maruti steigern beispielsweise einen umfangreichen Wert in Bezug auf die Bewertungsunterstützung für die Muttergesellschaft Aktien laut einem I-SEC-Forschungsbericht (siehe Grafik). Der CEO und MD Sanjiv Mehta von HUL sagte kürzlich in einem Interview mit Financial Times, dass Indien, der größte Markt der Verbrauchergruppe, die USA über den Wert der größten überholen werde, ohne einen Zeitrahmen anzugeben.

Derzeit beträgt die Marktbewertung von HUL bei 72 Milliarden US-Dollar etwa 62% der Marktkapitalisierung seines Elternteils von 115 Milliarden US-Dollar, während der Umsatz über 10% des Umsatzes von Unilever Group beträgt.

Eine starke Präsenz in einem „wachstumsstarken aufstrebenden Markt wie Indien ist eine starke Erzählung für MNCs, um ihre Marke auszubauen und ihre Basis zu erweitern, um die unerschlossene und aufstrebende Mittelklasse zu erreichen. Die Analyse von i-SEC-Forschung stimmt mit einem 2019 veröffentlichten Bain-WEF 2030. Während Covid dies möglicherweise um einige Viertel zurückgegeben hat, ist die Indien-Konsumgeschichte immer noch intakt. FMCG-Unternehmen sind im letzten Jahr wieder auf ein zweistelliges Umsatzwachstum zurückgegangen.

Der Bain & Co-Partner Karthik Ganesan sagte, dass MNCs, die in Indien erfolgreich waren, profitabel skaliert haben, indem sie die indische Verbraucher-und Einzelhandelslandschaft besser verstanden haben. Sie verstehen, was der indische Verbraucher braucht, und entwickeln ein gut genug -Produkt, das von entscheidender Bedeutung ist, da viele MNCs ihr globales Portfolio als nicht nachhaltige Margen starten und sich bemühen, sich zu skalieren, sagte er.

Weitere Faktoren sind die Lokalisierung des Marketing-Mixes auf basierend auf detaillierten Erkenntnissen, die sowohl an Mainstream-als auch an Premium-Teilen in den Kategorien teilnehmen, da die richtigen Preispunkte mit mehreren Verbraucherkohorten entscheidend sind, die von entscheidender Bedeutung sind. Außerdem umfasst es auch das Aufbau und die Stärkung eines lokalen Teams, eine tiefe Verteilung mit einem niedrigen Preis zu haben.

Interessanterweise glauben viele Anleger, dass der Besitz der Aktie „billiger Muttergesellschaft ein besseres effektives Spiel ist, um das Engagement in Indien (Unilever, Suzuki, Kansai) zu haben, heißt es in dem Bericht.

Darüber hinaus hat sich Indien als Fallstudie für FMCG-Majors in wegweisenden sparsamen Innovationen erwiesen, insbesondere für den ländlichen Verbraucher. In anderen Entwicklungsländern werden mehrere technisch angetriebene kostengünstige Interventionen repliziert.

Ein Sprecher von Nestle India sagte: „Indien hat eine enorme Verbraucherbasis sowohl in städtischen als auch in ländlichen Zentren. Der Verbraucherhaushalt wird in den kommenden Jahren weiter ausgebaut. Darüber hinaus haben wir in den letzten Jahren auch Zeuge des aufstrebenden Indiens miterlebt. Dies in Verbindung mit dem Potenzial des von Penetration geführten Volumenwachstums macht Indien zu einem vielversprechenden Markt für jedes Unternehmen.

In der Zwischenzeit scheint sich die Wachstumsdynamik im Juli-September-Quartal für die indischen Unternehmen von Unilever und Coco-Cola unter anderem weiterhin weiter zu machen.

Das aktuelle Wachstum wird stark durch die Preisgestaltung angetrieben, aber wir erwarten einen Wachstumsbeitrag von Volumen und Mischung (Prämie von Premiumisierung), um in den kommenden Quartalen zu steigen, sagte Analysten.

Mehrere MNC-Partner, die in Indien aufgeführt sind, haben für den Elternteil einen enormen Wert geschaffen-sie haben das übergeordnete Unternehmen über Wachstums-und Aktionärsrenditen übertroffen. Wenn Sie diesen Trend berücksichtigen, könnten MNCs, die sich auf das Gewinnen in Indien auswirken können, auf jeden Fall in Betracht ziehen, ihre indische Tochtergesellschaft aufzulisten, fügte Ganesan hinzu.

Es kann angemerkt werden, dass der Umsatz und den Gewinnbeitrag der meisten indischen Verbraucher-MNCs zu ihren Eltern in den letzten Jahren erheblich zugenommen haben, aber es bleibt jedoch immer noch in der Nähe von Mid-Mid-Single-Ziffern (abgesehen von Hul und Kansai Nerolac).

Comedian Nick di Paolo verklagt Pandora für 21 Millionen US-Dollar

Comedian Nick di Paolo beitritt mehrere andere Komödien, die Pandora überlizenzierte Witze verklagen.

Im vergangenen Monat berichteten digitale Musiknachrichten an mehreren Comedians, die die Klage starteten. Andrew-Würfel-Ton, Bill Engvall, Ron White und die Estates von Robin Williams und George Carlin argumentieren, dass Aufnahmen von Comedy-Routinen zwei Urheberrechte haben. Eine der tatsächlichen Aufnahmen und ein anderes Urheberrecht für die in der Routine ausgeführten Wörter – als literarische Arbeit.

Diese Comedians argumentieren, dass Streaming-Dienste beide Lizenzen erwerben sollten, bevor sie sie streamen. Die meisten Streaming-Services erhalten lizenzierende Angebote mit den Etiketten oder Händler und lassen ihn dabei, um eine gesprochene Word-Lizenz zu verlassen. Es ist, als würde man den Songwriter aus irgendwelchen Lizenzzahlungen verlassen.

Word-Kollektionen streben, dies zu beheben, indem sie mit Comedians wie Nick di Paolo zusammenarbeiten. Die Organisation stellt fest, dass in Pandoras eigener SEC 10K-Öffentlichkeit mit der SEC – das Fehlen einer gesprochenen Word-Lizenz als Geschäftsrisiko zitiert wurde.

„Pandora, der jedes Jahr in seinen Risikofaktoren eingeteilt wurde, dass er von einer bestimmten Lizenz von einem bestimmten Lizenz von einer bestimmten Lizenz aus der Erfüllungsrechtsorganisation ausführt, und hat noch nie eine Lizenz für die zugrunde liegenden Literaturarbeiten für die Klangaufzeichnungen des gesprochenen Word-Comedy-Inhaltens erhalten Es strömt, „die Klagezustände.

„Pandora hat ferner zugegeben, dass es“ erhebliche Haftung für die Urheberrechtsverletzung unterliegen könnte, und kann nicht mehr in der Lage sein, unter [ihr] bestehendes Genehmigungsregime zu arbeiten. „

A Breath of Fresh Air (4K OFFICIAL) | Nick Di Paolo

„Die unterste Linie ist, dass Pandoras Handlungen erweist waren und sie wussten, dass sie ihre Hand im Keksglas hatten und schließlich erwischt würden – es war nur eine Frage, wann,“ die Klage, die von Nick di Paolo eingereicht hat.

Nick di Paolo sucht gesetzliche Schäden von 150.000 US-Dollar pro verletzter Arbeit. Die meisten seiner Werke sind auf Pandora verfügbar, im Gegensatz zu einigen der anderen Comedians letzten Monat. Sein Anspruch kommt bei rund 21,3 Millionen US-Dollar. Die Klage vom letzten Monat schuhe auch Schuhe, inwieweit Pandora angeblich auf fünf beliebten Comedians verletzt wurde.

Dazu gehören 51 von Bill Engvalls Werke, 56 für George Carlin, 57 für Andrew-Würfel-Ton, 27 für Robin Williams, und 86 Werke für Ron White. Word-Kollektionen stellt fest, dass er im August 2020 mit Pandora kontaktiert wurde, um eine Lizenzvereinbarung für Copyright-Besitzer auszuhandeln.

„Während Pandoras Counsel am 14. September 2021 schrieb, um diesen Anwalt mit Pandoras Position über nicht lizenzierte gesprochene Wortinhalte auf der Pandoras-Plattform zu reagieren, wurde keine wesentliche Antwort von Pandora oder seinem Anwalt gesendet oder empfangen,“ diese rechtlichen Dokumente staatlich.

Präsentiert von WordPress & Theme erstellt von Anders Norén