Als die Keria von T1 sein internationales Debüt bei der Weltmeisterschaft 2020 legte, war die Idee, vor den Fans zu spielen, kein Gedanke aufgrund der Umstände rund um die Covid-19-Pandemie. Heute spielte er das 24. internationale Spiel seiner jungen Karriere, aber das erste vor einem Live -Publikum. Die koreanische Menge in der Heimatstadt begrüßte Keria und die LCK-Champions auf der globalen Bühne der Invitational 2022 in der Mid-Saison, wo T1 ihre perfekte Saison fortsetzte, indem sie ihr 21. Spiel in Folge des Jahres gewann.

Auf dem Höhepunkt der Pandemie-Ära von league im Jahr 2020 war Keria nichts weiter als eine 17-jährige aufkeimende Aussicht. In zwei Jahren hat sein meteorischer Aufstieg jedoch dazu geführt, dass er der unbestrittene beste Spieler in Korea wurde – ein Titel, der von Hardware unterstützt wurde. In diesem Frühjahr war Keria der erste Support -Spieler, der den MVP -Preis der LCK gewann.

Nach dem Sieg seines Teams über Saigon Buffalo im Eröffnungsspiel von MSI 2022 sprach Keria mit Dot Esports über sein Wachstum als Spieler und seine Tore für die Saison.

„Ich war bei vielen internationalen Turnieren, aber jedes Mal, wenn ich dort war, hatten wir keine Menge und wir hatten kein Live -Publikum, also war es ein Mist“, sagte Keria zu Dot Esports. „Aber diesmal passiert es in Korea, und es macht noch mehr Spaß, weil ich hier draußen vor den T1 -Fans und den LCK -Fans spielen kann, also ist es auch eine große Motivation für mich.“

Seit Kerias erstem internationalem Event im Jahr 2020 – mit DRX, einem Team, mit dem er nur seine Rookie -Saison spielte – hat er sich zu dem Top -Talent des LCK entwickelt. Seit seiner Ankunft bei T1 ist er zu einem wichtigen Teil des Erfolgs des Teams geworden. Nachdem Keria und T1 das Halbfinale bei Worlds 2021 erreicht und die LCK Spring Split gewonnen hatten. ““

In den letzten 18 Monaten hat Keria einige über die Lektionen nachgedacht, die er seit seinem Debüt gelernt hat und wie er seit seinem ersten Jahr in den Profis sowohl als Spieler als auch als Person gewachsen ist.

„Zu dieser Zeit war ich nicht zuversichtlich in meiner eigenen Leistung“, sagte Keria über seine Rookie -Saison. „Ich zögerte immer, wenn ich ein Stück spielen wollte, aber nach dieser Erfahrung lernte ich, dass ich zuversichtlich sein und mich selbst vertrauen sollte. Ich habe wirklich hart gearbeitet, um in meinem eigenen Spiel und meiner Form sicherer zu werden, und es stellte sich wirklich gut heraus. Danach habe ich einen größeren Glauben und Vertrauen in mich, und alles funktioniert besser. “

Madhubala - Ek Ishq Ek Junoon | मधुबाला - एक इश्क़ एक जुनून | Ep. 341 | Sultan Blackmails Madhu
Bei internationalen Turnieren gibt es nicht viele Faktoren, die wertvoller sind als Haltung, Selbstvertrauen und Erfahrung: drei immaterielle Werte, die Keria trotz seiner Jugend in hohem Maße hat. Sein erstes internationales Spiel vor den Fans war wie gewohnt geschäftlich. Gegen Saigon Buffalo heute nahm Keria an 19 von T1’s Total Kills teil-nur einen Scheuen, sein Saisonhoch zu verbinden.

Mit einem LCK -Titel und einem Spring Split MVP -Preis in seiner Gesäßtasche ist Kerias nächstes Ziel, „alle guten Unterstützung auf der ganzen Welt zu schlagen und als die beste Unterstützung von 2022 zu erinnern.“ Keria erwähnte, dass Royal den MSI -Champion Ming als Spieler, auf den er sich am meisten am meisten freut, nie aufgab und den MSI -Champion aufgab – obwohl er frühestens für dieses potenzielle Matchup bis zur Rumble -Bühne warten muss.

Für unzählige junge Spieler von Legue_ bei der diesjährigen MSI stellt das Turnier einen Einblick in die Aussehen der Pro-Szene mit persönlichen Menschenmengen vor der Pandemie dar. Für Spieler wie Keria, das Danny von Evil Geniuses, G2 Esports ‚Flakked und viele andere, deren Karrieren in einem Online -Alter hervorgebracht und wuchsen, sind Spiele vor einem lebhaften Publikum eine neu entdeckte Herausforderung.

Während sich die MSI 2022 -Erfahrung möglicherweise wie eine Rückkehr zum Status quo für league Veteranen anfühlt, ist es für die Jugendlichen der Szene unbekannt. Trotz der beispiellosen perfekten Saison für T1 wird Kerias Hauptziel weiterhin vor allem MSI gewonnen. „Ich habe die perfekte Trennung in einer Region erreicht, die ich für wirklich stark halte“, sagte Keria. „Außerdem vertrete ich jetzt die LCK, also möchte ich wirklich MSI gewinnen.“

T1 wird versuchen, morgen ihre perfekte 21: 0-Saison mit einem Best-of-One-Match gegen das Team AZE der Liga Latinoamérica (LLA) fortzusetzen.