Hat Ihr iPhone oder Ihr iPad nicht genug Speicher für Sie? Nun, dank des proprietären Blitzanschlusses auf iPhones und den meisten iPads können Sie trotz des auf einem externen Laufwerk gespeicherten Dateien auf Dateien zugreifen. Wenn Sie große Dateien haben, müssen Sie täglich nicht täglich benötigen oder einfach nur Bilder von Bildern und Videos und freien Speicherplatz freilegen, können Sie ein externes Festplattenlaufwerk anschließen und diese Dateien senden.

Schwierigkeiten

Leicht

Dauer

10 Minuten

Was du brauchst

iOS 13 oder neuer

Kompatible Drähte oder Adapter

Externe Festplatte oder USB-Stick

Inhalt

Stellen Sie sicher, dass Ihr Gerät iOS 13 oder neuer läuft
Blitz vs. USB-C
Körperlich anschließen Sie Ihr externes Gerät
Durchsuchen Sie Dateien von Ihrem externen Gerät
Kann nicht auf Ihr Speichergerät zugreifen?

Apple ermöglichte dies mit der Veröffentlichung von IOS 13 im Jahr 2019, wobei ein native Unterstützung für externe Speichergeräte mit den Blitz- und USB-C-Anschlüssen hinzufügt. In diesem Artikel zeigen wir Ihnen, was Sie benötigen, um Ihr iPhone oder das iPad mit einem externen Laufwerk zu arbeiten, einschließlich der Apple-Geräte, mit denen es kompatibel ist und welche Adapter Sie benötigen.

Stellen Sie sicher, dass Ihr Gerät IOS 13 oder neuer läuft

Um die native Kompatibilität mit externen Speichergeräten zu gewinnen, benötigt Ihr iPhone oder iPad IOS 13 oder ein späteres Betriebssystem, wie iOS 15. Nicht alle Geräte sind jedoch mit den neuesten Versionen von iOS und iPados kompatibel. Wenn Ihr Gerät nicht über iOS 12 aktualisieren kann (z. B. wenn es ein iPhone 6 ist), können Sie kein externes Speichergerät verwenden.

Jedes Gerät, das auf iOS 13 oder iPados 13 aktualisieren könnte, kann auch auf iOS 14 / ipados 14 und iOS 15 / iPados 15 aktualisieren, sodass Sie unsere Liste der iOS 15- und iPados 15-kompatiblen Geräte ansehen können, um zu sehen, ob Ihr Gerät qualifiziert ist.

Wenn Sie ein kompatibeles Gerät haben, aber Sie sind nicht sicher, welche Version von iOS oder iPados er läuft, hier ist der Fall:

Schritt 1: Tippen Sie auf, um die SETTINGS -App zu öffnen.

Schritt 2: blättern Sie nach unten und tippen Sie auf General.

Schritt 3: TAP ABOUT. Überprüfen Sie die Nummer neben der Softwareversion. Wenn es weniger als 13 ist, fahren Sie mit dem nächsten Schritt fort. Wenn es sich um 13 oder höher handelt, wechseln Sie in den nächsten Abschnitt dieses Anleitung.

Schritt 4: Zurückkehren in den Bildschirm General in der settings app.

Schritt 5: Tippen Sie auf software update.

Schritt 6: Wenn ein Update verfügbar ist, tippen Sie auf Download und install. Wenn Ihr Gerät bereits auf dem neuesten Stand ist, erfolgt er als solche, zusammen mit der aktuellen Version installiert.

Blitz vs. USB-C

Bevor Sie ein externes Gerät in Ihr iPhone oder ein iPad anschließen, überprüfen Sie, welche Anschlüsse es verwendet wird. Apple hat den Blitzanschluss 2012 als Teil des Ziels des Unternehmens eingeführt, um das iPhone schlanker zu machen. Es ist kleiner als der jetzt mehr-üblichere USB-C-Port, der zwei Jahre später vorgestellt wurde. Während Apple Teil des gesamten USB-C-Designprozesses war, sind Blitz- und USB-C getrennte Technologien, so dass sie nicht austauschbar sind, und Sie benötigen unterschiedliche Kabel für beide.

Der Blitzport von Apple ist schlanker als USB-C, perfekt für iPhones und iPads. Der Verbinder flattert im Design, hat freiliegende Pins, während ein USB-C-Anschluss die Pins umschließt. Der Blitz kann ungefähr bis zu 12 Watt Strom verarbeiten, wahrscheinlich mehr, während USB-C bis zu 100 Watt Power unterstützt. Alle modernen iPhones und modernsten iPads verfügen über den Blitzanschluss mit Ausnahme neuerer iPad Pro- und iPad Air-Modelle, die in den letzten zwei Jahren hergestellt werden.

körperlich Ihr externes Gerät anschließen

Bevor Sie Ihr iPad oder das iPhone freischalten und in die Software einspringen, müssen Sie eine physische Verbindung zwischen Ihrem externen Speichergerät und Ihrem Tablet oder einem Smartphone herstellen. Wenn Ihr iPhone oder Ihr iPad und das externe Gerät übereinstimmende Stecker verfügen, verbinden Sie beide, indem Sie sie mit dem unteren Anschluss Ihres Apple-Geräts aneinander anschließen.

Beispielsweise kann ein Daumenlaufwerk auch einen Beleuchtungsanschluss verwenden, sodass sie direkt in iPhones und den meisten iPads anschließen kann. Oder ein externes Festplattenlaufwerk kann möglicherweise einen USB-C-Anschluss verwenden, sodass sie direkt in iPad Pro-Geräte anschließen kann. Wenn die Anschlüsse unterschiedlich sind, müssen Sie ansonsten einen Adapter erwerben, damit Ihr externes Gerät mit Ihrem iPad oder iPhone verbunden ist.

Wenn Sie ein Apple-Gerät mit einem Blitzanschluss haben und ein externes Gerät mit einem USB-C- oder USB-A-Anschluss einstecken müssen, ist eine Option Apple’s Beleuchtung an USB 3-Kameraadapter. Mit diesem Adapter können Sie mehr als nur externe USB-C- und USB-A-Kamera-Geräte in Ihr Apple-Gerät stecken.

Wenn Sie ein Apple-Gerät mit einem USB-C-Anschluss, wie dem iPad Pro haben und ein externes Gerät mit einem USB-A-Anschluss anschließen müssen, verkauft Apple ein USB-C an USB-Adapter.

Externer Speicher am Ipad Pro mit Lightning benutzen SSD USBStick Festplatte  Ipad OS 13.1 Test
Dateien von Ihrem externen Gerät durchsuchen

Sobald Ihr externes Gerät physisch mit Ihrem Apple-Gerät verbunden ist, können Sie die native Dateien-App verwenden, um auf das externe Gerät zuzugreifen.

Note: Um mehrere Dateien oder Ordner auszuwählen, tippen Sie auf die Option Option in der oberen rechten Ecke, und tippen Sie anschließend auf jede Datei oder Ordner, die Sie manipulieren möchten.

Schritt 1: Tippen Sie auf, um die Datei-App auf Ihrem iPhone, iPad oder iPod Touch zu öffnen.

Schritt 2: Tippen Sie unter locations, tippen Sie auf den Namen Ihres externen Laufwerks. In diesem Beispiel ist es einfach mit drive gekennzeichnet. Auf dem iPad erscheint der Inhalt Ihres externen Geräts auf der rechten Seite. Auf dem iPhone und dem iPod Touch erscheint der Inhalt auf dem folgenden Bildschirm.

Schritt 3: Tippen Sie auf einen beliebigen Ordner oder eine Datei mit dem Finger, um es zu öffnen, oder tippen Sie auf Ihren Finger auf jedem sichtbaren Ordner oder eine Datei, um ein Untermenü für zusätzliche Verwaltungsoptionen zu öffnen, einschließlich Kopieren, Duplizieren, Bewegen, Löschen, Umbenennen, Kennzeichnung und Favoriten.

Kann nicht auf Ihr Speichergerät zugreifen?

Wenn Sie nicht auf Dokumente auf das auf einem angeschlossene Gerät gespeicherte Dokumente zugreifen können, versuchen Sie diese Problembehandlungsprogramme.

Überprüfen Sie die Verbindung: Überprüfen Sie, ob Ihre Geräte korrekt mit den entsprechenden Steckern und Adaptern eingesteckt sind. Wenn Sie zusätzliche Kabel und Adapter haben, verwenden Sie sie oder stecken Sie sie an, wenn Sie können.

Überprüfen Sie das Dateiformat des Laufwerks: Stellen Sie sicher, dass Ihr externes Speichergerät formatiert ist, sodass sowohl Mac- als auch iOS-Geräte sie lesen können. Windows nimmt das NTFS-Dateiformat an, das jedoch nicht mit Mac und iOS der Fall ist. Beide Plattformen unterstützen EXFAT, aber dieses Format unterstützt nur Dateien bis zu 4 GB.

Überprüfen Sie den Strombedarf: Manchmal haben Ihre Geräte nicht genug Macht, um externe Festplatten zu unterstützen. Solid-State-Laufwerke, Festplatten- und andere Geräte benötigen möglicherweise mehr Leistung als Ihr iPhone oder iPad kann ausgegeben werden.

Consult Apple: Als letztes Erholungsort können Sie jederzeit direkt mit Fragen zu Apfel erreichen, die Sie über Probleme haben, die Ihre Verwendung von externem Speicher inhibieren. Wenden Sie sich entweder an die Apple Support-Website oder sprechen Sie mit einem Experten in Ihrer lokalen In-Store-Genius-Bar.