Twitter am Montag angekündigt hat den Verkauf seiner mobilen Anzeigenplattform, Mopub, dem Mobilfunk-Spieler- und Marketing-Softwareanbieter Applovin Corporation für 1,05 Milliarden US-Dollar abgeschlossen.

Der Deal wurde erstmals im Oktober 2021 angekündigt.

Mit dem Verkauf von MOPUB konzentrieren wir uns weiterhin auf unsere Bemühungen um die Verbesserung von Anzeigen auf unserer Plattform. Unser Ziel ist es, ein schnelleres Wachstum in Schlüsselbereichen zu liefern und unsere Produktentwicklung zu beschleunigen, sagte Bruce Falck, GM von Ertragsprodukten, Twitter.

Die MOPUB-Plattform, einschließlich Netzwerkvermittlung, fortgeschrittener Gebot und Marktplatz, wird am 31. März 2022 Sonnenuntergang auftreten.

Michael Brooks Takes On App Lovin Acquisition of MoPub

Das Mopub-Dashboard und das Reporting werden bis zum 8. April verfügbar sein, sagte Twitter.

Publisher profitieren von einer 90-tägigen Übergangsperiode von der Nähe der Migration von der MOPUB-Plattform. Applovin unterstützt Kunden direkt in ihrer Migration auf der Max-Plattform von applovin, Die Micro-Blogging-Plattform sagte.

Zum Zeitpunkt des Deals wurde die Software von Mopub von 45.000 mobilen Apps zur Verwaltung ihrer Monetarisierung verwendet.

Es hatte 1,5 Milliarden adressierbare Benutzer auf der ganzen Welt erreicht.

Twitter plant, seinen Jahreseinkommen zu verdoppeln, um im Jahr 2023 mindestens 315 Millionen Benutzer zu erreichen.