Das Ferienvermietungsunternehmen Airbnb Inc sagte am Dienstag, dass es ab dem 30. Juli alle Auflistungen und Erfahrungen auf dem chinesischen Festland einstellen wird und sich einer langen Liste westlicher Internetplattformen anschließt, die sich vom chinesischen Markt entschieden haben.

Das Unternehmen machte die Ankündigung in einem Brief an sein offizielles WeChat -Konto, das an seine chinesischen Nutzer gerichtet war, ohne die Gründe für die Entscheidung auszuarbeiten. Das in San Francisco ansässige Unternehmen sagte, dass chinesische Nutzer immer noch Auflistungen und Erfahrungen im Ausland buchen dürfen.

„Wir haben die schwierige Entscheidung getroffen, unsere Bemühungen in China auf ausgehende Reisen neu zu berichten und unsere Häuser und Erfahrungen von Gastgebern in China ab dem 30. Juli 2022 auszusetzen“, schrieb Nathan Blecharczyk, Mitbegründer von Airbnb, in dem Brief.

Aribnb schließt sich einer langen Reihe westlicher Internetunternehmen wie LinkedIn und Yahoo an, die sich aus China zurückgezogen haben, um die zweitgrößte Volkswirtschaft der Welt und einen Großteil des Restes der Welt zu entkoppeln.

Fast alle wichtigen westlichen Internetplattformen, einschließlich der Facebook -Plattformen von Google und Meta Platforms Inc von Alphabet Inc, haben Endbenutzer in Festlandchina aufgehört.

Blecharczyk sagte, die Entscheidung sei schwierig und er sei stolz auf das, was Airbnb in China erreicht habe.

„Die Entscheidung war für uns nicht einfach und ich weiß, dass es für Sie noch schwieriger ist“, sagte er, „wir haben zusammen eine florierende Wirt -Community in China gebaut und seit 2016 mehr als 25 Millionen Gastankanken begrüßt. „

CNBC meldete die Entscheidung von Airbnb erst am Dienstag am Dienstag.

Die New York Times berichtete, dass Airbnb im Rahmen ihres Retreats etwa 150.000 Einträge in China entfernen würde, von sechs Millionen, die es auf der ganzen Welt hatte. Laut Berichten haben die Aufenthalte in China in den letzten Jahren rund 1% des Airbnb -Geschäfts ausmachen.

Airbnb hat nicht sofort auf Fragen geantwortet, die von Reuters gesendet wurden.

Sofort MEHR Buchungen auf Airbnb!
Airbnb wurde 2008 gegründet und begann 2015, Dienstleistungen auf dem chinesischen Festland anzubieten. Es hatte Anstrengungen unternommen, um seine Dienstleistungen zu lokalisieren, einschließlich der Integration in chinesische Plattformen wie Tencent Holdings ‚WeChat. Die wichtigsten chinesischen Konkurrenten sind Tujia und Xiaozhu.

Die Aktien von Airbnb haben am Montag mit dem Handel mit NASDAQ um 0,65% zugenommen, aber im Post-Market-Handel um 1,59% zurückgegangen.