William weh, der Schauspieler, der am besten für seine oscar-gewinnende Rolle beim Kuss der Spinnenfrau, und später für seine Rolle als Thaddeus „Thunderbolt“ Ross in den Marvel-Filmen bekannt ist, ist im Alter von 71 Jahren gestorben.

„Es ist mit großer Traurigkeit, dass die verletzte Familie den Tod von William verletzt, geliebter Vater und Oscar-Wining-Schauspieler, am 13. März 2022, einer Woche vor seinem 72. Geburtstag,“ eine Aussage aus der Familie liest. „Er starb friedlich, zwischen natürlichen Ursachen. Die Familie fordert zu diesem Zeitpunkt Privatsphäre an.“

Verletzung wurde für insgesamt vier Oscars nominiert, darunter zwei Blei-Schauspielernods für Rundfunknachrichten und Kinder eines weniger Gottes. Er holte auch eine unterstützende Akteurnominierung für eine Geschichte der Gewalt, in der er weniger als 10 Minuten Screentime hatte.

Kuss der Spinnenfrau, Rundfunknachrichten, und eine Geschichte der Gewalt sah, sah sich in drei aufeinander folgenden Jahren in drei aufeinander folgenden Jahren nominierten Hülsen in drei aufeinander folgenden Jahren nominiert. Er war damals ein von Hollywoods bankbarsten (noch widerstrebender) führenden Männern.

Zuvor begann der 45-jährige Bilanzkarriere von Hurt mit einer Führungsrolle in den filmterierten Staaten, die ihm kritisch gewonnen hat, und brachte ihn auf die Aufmerksamkeit von Regisseur Lawrence Kasdan, der ihn als Führung in seiner Filmkörperhitze geworfen hat. Verletzt erschienen auch in Kasdans der große Kälte, der für beste PCs nominiert wurde.

In den ’90er und‘ 00s trante er zu einem Charakterschauspieler, allerdings in hochkarätigen Filmen, darunter auch A.I. Künstliche Intelligenz, das Dorf, Mr. Brooks, in die Wildnis und Robin Hood.

Robin Williams winning Best Supporting Actor for Good Will Hunting

Für eine jüngere Generation ist er am besten bekannt dafür, den Hulk Nemesis Thaddeus „Thunderbolt“ Ross im Marvel-Cinematic-Universum zu spielen. Er tauchte zum ersten Mal in der unglaublichen Hulk auf, die später die Rolle in Captain America unterdrückte: Bürgerkrieg, Avengers: Infinity War, Avengers: Endgame und Black Witwe. Er war auch im Marvel ‚One-Shot‘ des Beraters. Berichten zufolge wird seine Stimme in dem anstehenden Arzt in der Multiverse des Wahnsinns seltsam gehört.