Der physik-intensive Raumschiff-Verschrottung Simulator Hardspace: ShipBreaker erhält endlich seine offizielle Veröffentlichung. Das Spiel kommt im Early Access am 24. Mai aus einem zweijährigen Abstammung, und ist ein täglicher Tag über einen Spielpass für den PC spielbar.

Für diejenigen, die nicht davon gehört haben, ist Hardspace: ShipBreaker ist der letzte Titel von Developer Blackbird Interactive und Publisher Focus Home Interactive. Darin übernehmen die Spieler die gefährlichen Arbeit, um Raumschiffe zu verschleiern, die alle im Weltraum erfolgen. Sie müssen die Innereien der großen Transportschiffe und den kleineren persönlichen Kunsthandwerk navigieren. Die endlosen Momentum-Objekte tragen den Raum, um den Abschrott in eine Verbrennungsanlage zu bringen und nützliche Teile zu sparen.

Der Job ist auch extrem gefährlich. Einige dieser Schiffe werden immer noch von massiven Kernen angetrieben, und einige von ihnen sind noch unter Druck gesetzt. Einen Laser schießen, der stark genug ist, um die Metallplatten eines Raumschusses in seinen Power Core zu zerreißen, hat explosive Ergebnisse. Noch schlimmer ist, was passiert, wenn ein Spieler ein Loch direkt in den Raum schneidet, während sie sich in einer unter Druck stehenden Kabine befinden. Es ist ein schneller und unordentlicher Weg, um auszugehen, und jeder Tod wird von der Bezahlung für den Job abgezogen.

Die Spieler werden in der Lage sein, den gesamten Spaß (und die Gefahr) zu entdecken, der mit dem Abreißen von Schiffen und einer plötzlichen Kabine-Denrinisierung beim HardSpace entdeckt wird: ShipBreaker startet am 24. Mai für PC über Steam, den Windows 10-Store und den Spielpass für den PC. Kommen Sie bald zum Microsofts-Abonnementservice, ist BUYMSNAX, das am 28. April für Xbox-Spielpass für Konsolen und PC ankommt.

GTA 4 Beta Version und Entfernte Inhalte - Hot Topic #13
Die besten Xbox-Spiel-Pass-Spiele (April 2022)

Mehr sehen