N4N

Neuigkeiten über digitales Marketing, Internetmarketing, Technologie

Autor: Jaden

Lost Ark ist jetzt das zweitgrößte Spiel auf Steam

Der gleichzeitige Spielerzähler von Lost Ark übertraf 1,3 Millionen Spieler an diesem vergangenen Wochenende und setzte es in aller Zeiten gleichzeitig gleichzeitige Spieler auf Dampf.

Wie Sie auf SteamDB, Amazon und Smilegate’s New MMORPG sehen können, haben Sie vor zwei Tagen am 12. Februar mit knapp 1,325 Millionen Spielern mit knapp 1,325 Millionen Spielern Erst in Korea im Jahr 2019.

Lost Ark ursprünglich am Dienstag, dem 8. Februar, letzte Woche, ausschließlich für Steam-Benutzer auf dem PC. Das war nur das frühzeitige Zugangsfenster, um Spieler zu zahlen, aber es hat nicht aufhörten, dass Ark in knapp drei Stunden lang 500.000 gleichzeitige Spieler zertrümmert, ein stürmischer Erfolg für einen frühen Zugangszeitraum.

Es war erst am Freitag, der 11. Februar, der verlorene Arche, endlich für alle live ging, egal ob sie für das neue Spiel von Smilegate bezahlt hätten oder nicht. Daher scheint es, dass der Peak Concurrent Player-Zähler von 1,325 Millionen Spieler ungefähr 24 Stunden betrug, nachdem das Startfenster von Free-to-Play für alle verlorenen Ark-Spieler eröffnet wurde.

Lost Ark | REVIEW | So gut kann ein kostenloses MMORPG sein

Das ist nicht zu sagen, dass es jedoch keine Probleme für verlorene Arche gab. Während die üblichen Warteschlangenzeiten vielleicht zu erwarten waren, verzögerte sich das Free-to-Play-Startfenster für Lost Ark zweimal um einige Stunden am letzten Freitag, aufgrund fehlender Charaktere aus MMORPG. Jetzt erhielt Smilegate einen Griff in der gesamten Situation, und lockte Arks aus wie eine Erfolgsgeschichte für den koreanischen Entwickler.

Die Preise reitet Coattails von Indonesiens sozialem Commerce-Wachstum

In einem Land mit über 175 Millionen Internetnutzern ist es keine Überraschung, dass auch ein hohes Maß an Social-Media-Engagement in Indonesien besteht. Allein im Jahr 2020 sah das Land 160 Millionen Menschen, die Plattformen nutzen, um sozial zu interagieren und Produkte und Dienstleistungen zu konsumieren.

Während der soziale Handel heute ein heißer Trend sein kann, ist es kaum neu in Indonesien, in der Tat in den frühen 2010er Jahren, kosmetische Marken, durch ihre Agenten, gehören zu den ersten, um in Social Media und andere Chat-Plattformen zu gehen, um ihre Waren zu Falken.

In den letzten Jahren hat sich das Konzept des Social Commerce mit der Entstehung von Plattformen, die als Social Commerce-Enabler dienen, erweitert, anbieten, die den Benutzern helfen, Online-Shops zu erstellen und sie über zahlreiche E-Commerce- und Social-Media-Plattformen anzuschließen. Jedes dieser Plattformen mit ihrer eigenen Nische, aus dem Verkauf von Lebensmitteln, muslimorgerichteten Kleidern, Mütter- und Babyprodukten und schnell bewegenden Konsumgütern, betrieben das Wachstum des Sozialgewerbes im Land.

Raten eingeben. Die Anerkennung von Chancen innerhalb des Social Commerce-Raums und dessen Wachstumspotenzial in Indonesien, spornte Singapurer Jake GOH (Bild, links) und Lim Jing Rong, um die Tarife im Juni 2019 zu starten.

Das Duo sind keine Fremden an der E-Commerce-Szene, die die Rate Pte Ltd in Singapur im Jahr 2017 begonnen hat, als E-Commerce-Zahlungstart, die unter dem Marke RITEX arbeitet. Zwei Jahre später entschieden sie sich, dass die Zeit reif war, um sich in andere Südostasien-Märkte zu wagen, beginnend mit Indonesien.

Why

Erkennen Sie jedoch die ungenutzten Möglichkeiten im sozialen Handelsraum, änderten ihr Modell für Indonesien an eine E-Commerce-Aktivierungsplattform, die sich auf Tier 2 und Tier 3-Städte konzentriert, wobei die Preise eine Plattform betreibt, die von sozialen Netzwerken und personalisierten digitalen Storefronts betrieben wird. Entscheidend erkannten die Gründer auch, wie wichtig es ist, die Back-End-Schmerzpunkte wegzunehmen. Es bietet zentralisierte Beschaffung, Erfüllung, Logistik, Zahlungsinfrastruktur und Schulung in einem Gebot, um die Einstiegsbarrieren zum Starten eines Unternehmens zu reduzieren.

Unser Ziel ist es, unsere Wiederverkäufer durch Entfernen von Barrieren für sie zu befähigen, indem sie ihr eigenes Geschäft beginnen, indem Sie die Herausforderungen in der Lagerung und der teuren Versandkosten ansprechen. Unser Ökosystem ermöglicht es unseren Wiederverkäufern, sich auf den Verkauf zu konzentrieren, während sie den Ärger von Logistik und Lagerung an uns verlassen, erklärte Jake.

Die Preise behauptet, das Wachstum von 2020 zu verdreifachen, wobei der Großteil der Umsatzerlöse von den Mitgliedsbeiträgen und der Kommission vom Produktverkäufen stammt.

Es hat auch einen unbekannten Betrag in einer Runde Serie A-Runde im Februar gesichert, die mit den alternativen Ventures von Vertex-Ventures und Genesis-Alternativen koodern. Der Großteil der Hauptstadt ist, um tiefer in Tier 2- und Tier-3-Einzelhandelsmärkte durchzudringen, indem sie seine heutige Wiederverkäuferbasis erweitern, die über 400 Städte mit einem Ziel abdeckt, um dies bis zu 500 bis 500 Uhr zu erhöhen.

Darüber hinaus soll die Produktkataloge als Teil der zukünftigen Produkt- und Plattformentwicklung verbessert werden.

Die Plattform wurde intern von einem Singapur-basierten Team von 20 Ingenieuren entwickelt, von denen die meisten Informatikabsolventen der National University of Singapur sind, während weitere 51 Mitarbeiter in verschiedenen Städten in Indonesien verbreitet sind.

Gateway aus der Armut

Aus dem Beginn sollte unser Ziel sein, das Gateway für diejenigen von Armutsrisiko zu sein, um ihnen die Gelegenheit, den Zugang zu Ressourcen und ein unterstützendes Ökosystem für die Etablierung von kleinen Unternehmen zu geben. Unsere kollektive Vision ist es, den sozialen Handel durch Technologie umzusetzen, Erstellen digitaler Unternehmer und stärken sie mit Werkzeugen, um ihre Geschäfte nahtlos und gewinnbringend durchzuführen, sagte Jake.

Die Preise hat bisherige Ehefrauen von Online-Ride-Hailing-Treibern, Warung-Besitzern und Hausfrauen, die Business-Besitzer, geholfen haben. Sie behauptet auch, dass die Verkäufer, da Verkäufer der Plattformeinkommen eingehängt sind, um bis zu 50% innerhalb von drei bis sechs Monaten um bis zu 50% zu steigen.

Wie die Preise funktioniert

Der Großteil der indonesischen Social Commerce-Startups übernimmt ein Reseller-Modell, in dem sie aktive Agenten oder Wiederverkäufer auf ihren Plattformen erwerben. In diesem Fall verbindet die Preise Lieferanten an Mikroagenten in ihrer App, die sich wiederum Social Media als beliebtes Medium in Indonesien nutzen, um ihre Produkte zu verkaufen.

Benutzer können ihren eigenen Shop auf den Tarifen einrichten, Artikel von Lieferanten auflisten und den Link ihres Shops über Kanäle wie WhatsApp und Facebook Messenger teilen oder um beliebte indonesische Foren, um ihre Produkte zu verkaufen.

Der Großteil unserer Produkte (Haushaltskategorie) werden in Übersee bezogen, oft direkt von den Herstellern selbst, sodass wir daher bessere Produktsorten und höhere Margen für unsere Wiederverkäufer bieten können. Unsere Produkte sind in der Regel 30% -50% günstiger als das, was auf dem Markt erhältlich ist, wodurch unsere Wiederverkäufer für jeden verkauften Artikel bis zu 30% mehr verdienen können, behauptet Jake.

Er lehnte jedoch ab, um zu teilen, wie es in der Lage war, in der Lage zu sein, 30% bis 50% günstiger in Kategorien wie Lebensmittel, FMCG und digitalen Geräten zu betragen, in denen Margen wirklich niedrig sind und nicht mit dem Maßstab etablierter Marktführer entsprechen kann. Wir können dies nicht offenlegen, da es Teil unserer wettbewerbsfähigen Vertraulichkeit ist, sagte Jake.

Um es für Wiederverkäufer noch bequemer zu machen, werden die Produkte von den Herstellern von den Herstellern an den Partnerlager in den Städten in Sumatra, Java und Sulawesi verschifft. Die Preise liefert auch eigene Lagerhäuser, in denen Produkte gespeichert werden können, um die Logistik und Erfüllung der Wiederverkäufer sicherzustellen.

Teamarbeit ist der Schlüssel

Sobald Benutzer Tarife erhalten, agieren sie im Wesentlichen als Team, die vom oberen Wiederverkäufer geleitet werden. Jeder Anführer wird zum Hauptpunkt des Kontakts für ihre Gemeinden, wo sie Bestellungen konsolidieren und häufig als Pädagogen sowie Abholpunkte für Wiederverkäufer innerhalb ihrer Lokalität fungieren.

Dieses System hat sich als erfolgreich erwiesen, da er ermöglicht, dass Bestellungen in Großbritannien in Großbritannien genommen und geliefert werden.

Bislang hat die Preise mehr als 500.000 Wiederverkäufer auf seiner Plattform registriert und zielt auf 750.000 Wiederverkäufer bis Ende 2021 an. Keine Überraschung, dass es im vergangenen Jahr eine Pandemie-induzierte Spitze in der Agentenerfassung erlebte, da mehr Menschen nach Entlagerungen oder Gehalt neue Einkommensquellen suchten Schnitte. Die Platform registriert derzeit mehr als 10 Millionen Besucher pro Monat.

Indonesien sieht weiterhin starkes Wachstum des Sozialverkehrs an. Managementberater, McKinsey, geschätzt im Jahr 2018, dass der Sozialverkehr bis 2022 in Höhe von 25 Mrd. USD (RM104 Mrd.) in Höhe von 25 Mrd. USD (RM104 Milliarden) wächst, die von der zunehmenden Anzahl der Mittelklasse angetrieben wird. Wir erwarten, dass die Social Commerce-Landschaft weiter beschleunigt und wir bereit sein wollen, diese Welle zu reiten, wenn es passiert«, sagte Jake.

Mit einem solchen Potenzial gibt es keine Pläne, über Indonesien nach Jake und LIM hinaus zu erweitern, die noch in Singapur ratexx in Singapur laufen. Unser Fokus liegt auf dem indonesischen Markt von 100%, wodurch wir planen, tiefer in die Tier-2- und Tier-3-Märkte, in denen wir ein großes ungenutztes Marktpotenzial sehen möchten.

Präsentiert von WordPress & Theme erstellt von Anders Norén