Ein neues Stück Konzeptkunst für Überwatch 2 zeigt auf einen potenziellen Schlachtpass für das neue Spiel.

Wie vom Angriff des Fanboys (eröffnet in neuer Registerkarte), nahm Blizzard Senior UI-Künstler Jayson Kirby zur Teilen von Teilen der Artstation, um ein Konzeptabbild zu veröffentlichen, für das das nächste Menü der nächsten Overwatch-Eingabe aussehen könnte

Butscha kein Einzelfall: Selenskyj beschuldigt Russland vor UN-Sicherheitsrat der Kriegsverbrechen
Das Menü, das stark Bastion bietet, sieht der ersten Überwatch ziemlich ähnlich, mit einem Halloween-Terror-Banner, das alles abhebt, und Ihre normalen Optionen wie Spielen, Helden und Soziales. Es gibt aber auch eine Neugier in der Liste: „Battle Pass“.

Blizzard hat nichts von der Art angekündigt, und Kirby hat sich auf die Bildunterschrift des Bildes betont, dass es eine frühe konzeptionelle Arbeit ist. Außerdem ist es erwähnenswert, dass Kirby ab 2020 nicht mehr am Projekt arbeitet. Es ist jedoch bemerkenswert, dass die Menüoption potenziell ausgeht, und den Fortschritt Ihres Kampfpasses entweder existieren oder an einem Punkt vorhanden sein könnte.

Wir könnten potenziell herausfinden, ob dies in den kommenden Wochen der Fall ist, da Overwatch 2 Closed Beta später in diesem Monat beginnen soll. Zu dieser Zeit können Spieler in der Lage sein, mit einem neuen Helden, neuen Karten und vielem mehr zu erkunden.

In anderen Überwatch-News, zuvor überwatch 2 Game Director Aaron Keller gab zu, dass das Team von den Fans im Wesentlichen die falsche Entscheidung getroffen hatte, sondern die neue Inhaltserstellung für das Originalspiel aufgibt. Infolgedessen hat das Team einen neuen Ansatz, um Updates für Overwatch 2 zu rollen, mit dem Ziel, das Angebot der Überwatch-Rate der Inhaltsrelease der Überwatchs zu weit übersteigt. „

Trotzdem hat Overwatch 2 noch noch ein konkretes Veröffentlichungsdatum, obwohl ein Beta unterwegs ist. Das ändert sich wahrscheinlich in Kürze, aber es wurde noch nichts bestätigt.