Bilibili Gaming hat ihre erste Serie des 2022 LPL Summer Split gewonnen, nachdem sie heute Ultra Prime mit 2: 1 abgenommen haben.

Nachdem Ultra Prime den 2022 LPL Spring Split auf dem 12. Platz beendet hatte, hat sie im Sommer mit der jüngsten Hinzufügung des ehemaligen JD-Gaming und der Top-Esports Top Laner Zoom wiederbelebt. Letzte Woche dominierte Ultra Prime’s neuer Top-Laner in ihrem 2: 0-Sieg gegen OMG, um sich als möglichen Playoff-Anwärter für den Sommer vorzubereiten. Das Gleiche gilt für Bilibili Gaming, das auch seine Aufstellung revitalisierte, indem er den MSI 2022-Champion von Royal Niemand nie aufgibt. Während die erste Serie von Bilibili Gaming gegen LNG eSports letzte Woche nicht im Sieg endete, zeigte das Team in diesem Spiel viel Potenzial.

In einem Kampf zwischen zwei erstklassigen Top-Laners suchten beide Teams einen Sieg in ihrer zweiten Serie des 2022 LPL Summer Split.

Im ersten Spiel war Bilibili Gaming Jungler Weiwei der Star im frühen Spiel und dominierte die Karte auf Graves. Sein Druck des frühen Spiels milderte jegliche frühe Vorteile, die Ultra Prime Jungler H4cker gegenüber Lee Sin haben würde, was ihn in der Mitte bis spätes Spiel irrelevant machte. Während des gesamten 30-minütigen Spiels hatte Ultra Prime keinen goldenen Vorsprung. Bilibili Gaming baute sich aus Weiwei’s Dominanz auf, um mit 1: 0 in der Serie zu steigen.

In Spiel zwei wählte H4cker Lee Sin erneut aus, nur diesmal antwortete er mit einer starken Leistung. H4cker gegen Weiwei’s Viego dominierte das frühe Spiel mit Lee Sin. Er nutzte das starke frühe Spiel des Champions, um sowohl Cryin als auch Zoom zu helfen, die frühe Laning-Phase zu dominieren. Mit zwei Siegerspuren gewann Ultra Prime alle notwendigen Teamkämpfe, um das zweite Spiel in 31 Minuten abzuschließen.

Das letzte Spiel der Serie war ein Kampf zwischen Ultra Prime Mid Laner Cryin und Bilibili Gaming Mid Laner Fofo, wo das Nicken frühzeitig zugunsten von Fofo ging. Trotzdem kämpften beide Mid Laners in den ersten 10 Minuten des Spiels hin und her. Aber für Ultra Prime fiel die Dinge kurz nach dem Übergang des Spiels von Anfang an bis Mitte des Spiels auseinander.

Während Cryins Kaiser des Kaisers solide waren, war der Teamkampfschaden für den Rest des Suqad einfach nicht da. Bilibili Gaming ging von jedem Teamkampf mit niedrigen Gesundheitsbars, aber ohne Opfer weg. Dies führte zu einem einseitigen Spiel über die 25-minütige Marke, da die goldene Diskrepanz zwischen Ultra Prime und Bilibili Gaming weiter expandierte. Mit vier Drachen und 18 Kills in der 30-minütigen Marke brach Bilibili Gaming die Basis auf, bevor sie den ersten Sieg gegen den Summer Split von 2022 LPL bei der 33-Minuten-Marke gewann. Bilibili Gaming ADC Doggo produzierte vor allem eine Torlinie zum 11.11.12 auf Aphelios in Spiel drei.

Der erste Sieg von Bilibili Gaming mit dem 2022 LPL Summer Split hat ihren Rekord auf 1: 1 verbessert, nachdem er die Dark Horse Ultra Prime-Aufstellung erfolgreich abgelegt hat. Während Bin während der gesamten Serie im frühen Spiel kämpfte, nahmen sowohl Fofo als auch Doggo den Druck, Bilibili-Spiele während der gesamten Serie zu tragen. Ihre nächste Herausforderung wird am Sonntag, dem 19. Juni, gegen die Legende von irgendjemanden sein.

LGD

Was Ultra Prime betrifft, so war es heute zu einem Verlust, es war eine vielversprechende Leistung des Spring-Split-Teams auf dem zwölften Platz. Zoom sah gut an seine neue Umgebung angepasst aus, während Mid Laner Cryin 2022 auf Ultra Prime weiterhin glänzt. Mit der Zeit, als Fünf-Mann-Team zu wachsen Dominante seltene Atomaufstellung. Dieses Matchup findet am Montag, dem 20. Juni, statt.