Mehr als 30.000 Menschen haben eine Petition unterzeichnet, um Kanye West von Coachella gezogen zu haben.

Die Petition hat kontinuierlich Unterschriften erlangt, da das KANYE-Verhalten online weiterkalkst wurde. Über das Wochenende informierte die Aufnahmeakademie Kanye, er wäre nicht mehr willkommen, bei den Grammy Awards in Las Vegas aufzutreten. Wiederholungen für Kanye bestätigten die Akademie zitiert „bezüglich des Online-Verhaltens“ als der Grund.

Der Rapper hat die Kritik von seiner fortgesetzten Belästigung seiner Ex-Frau und ihres neuen Partners an Kritik konfrontiert. Trevor Noah sprach gegen die Belästigung aus und sagte, der Ausdruck durch Kunst ist gültig – aber Kanye geht es falsch.

„Was wesentlich über die Situation ist, ist Kanye West gesagt, dass er mit seiner psychischen Gesundheit kämpft, also bekomme ich es“, sagt Noah. „Du willst Kunst als Therapie haben, aber hier ist, was seltsam ist. Was Kanye nicht versteht, ist das, was wir sehen… es macht dich unangenehm. “ Noah referenziert das Musikvideo von Kanyes, um „Eazy“, die eine Taskierungsversion von sich selbst mit Pete Davidson beendet hat.

„Es berührt etwas, das sensibler und ernster ist, als die Menschen gerne zugeben würden“, fährt der Comic fort. „Ich sehe eine Frau, die ihr Leben leben will, ohne von einem Ex-Freund oder einem Ex-Ehemann belästigt zu werden. Möchten wir anstehen und sehen Sie einen Autounfall, wenn wir dachten, wir sahen es an? Wenn Kim Kardashian nicht entkommen kann, welche Chance haben normale Frauen? „

Kanye straffte an Trevor Noahs Nachgiebigkeit über seine Beziehung zu Kardashian. Er hat ein Foto von Noah in Instagram gepostet und die Texte in „Kumbaya“ mit einem rassischen Schlupf, der ihm ein 24-Stunden-Verbot von Instagram nettelte, eingeschlossen. Noah wird auch im April, um die Grammy Awards zu hosten.

Nach diesen Ereignissen online hat die Petition, um Kanye von Coachella zu entfernen, die Traktion erlangt.

Kanye West & Billie Eilish Are In Talks To Headline Coachella 2022 | Billboard News
Immer mehr Menschen fügen ihre Namen hinzu und sagen, dass sie den Rapper sehen möchten, der als Headliner vom beliebten Festival gezogen wurde. Bisher haben Coachella-Organisatoren nicht auf die Online-Petition geantwortet, und ihr ist immer noch als Headliner.