Die führende Fahrspur würde frei sein, falls Armuts Über den Teich auftreten würde, und bisher hat sich tatsächlich kein Wort darüber manifestiert, wer sein verrückter Löwenersatz sein könnte.

Der zweimalige LEC-Champion Armut, Armut, hätte sein letztes Videospiel für Mad Lions gespielt haben. Der türkisch führende Laner hat laut Jaxon tatsächlich eine gesprochene Anordnung zur Anmeldung mit Dignitas im LCS erreicht.

2023

Armut, eines der Gesichter von Mad Lions ‚Back-to-Back-LEC-Titeln im Jahr 2021, meldete sich mit der Org an, nachdem sein Supermassive-Kader in einer historischen Serie aus der Play-In-Bühne 2020 wahnsinnig war. Er änderte Orome, Elyoya ersetzte Shad0w, und der Rest war Geschichte. International waren sie im MSI-Halbfinale in diesem Jahr vor dem Abbogen mit 2: 1 auf DWG KIA und wurden einige Monate später von derselben koreanischen Gruppe Worldwides-Viertelfinale gefegt.

Dieses Vorjahr begann als Katastrophe. Armut und Co., mit Reker in der Mid Lane, verpasste die LEC-Spring-Playoffs völlig, bevor sie es umdrehte und für Play-Ins mit Nisqy zertifizierte. Sie wurden letztendlich in dieser Phase des Wettbewerbs von den bösen Genies des LCS mit 3: 0 besiegt.

Und ob es sich um die Teamkraft des LEC, die Gruppenflüssigkeit in Nordamerika oder sogar Furia im CBLOL handelte, fiel alle massiv auf die Erwartungen und splitterte. Mad Lions hält Jungler Elyoya, nachdem der Superstar von Gruppen auf der ganzen Welt alle außerhalb der Saison gejagt worden war, und fügte hinzu, dass die Werbung nach seiner glanzlosen Spaltung der Vitalität geknackt wurde.

Die Gesamtumformulierung von MAD war tatsächlich ein Mikrokosmos für eine natürlich und chaotisch amüsante Nebensaison in der Expertenliga.