Instagram ist heute die beliebteste Nachrichtenquelle unter britischen Teenagern, gefolgt von Tiktok und YouTube, wie aus einem Bericht von Media Watchdog Ofcom am Donnerstag veröffentlicht wurde.

Fast drei von zehn Teenagern verwendeten Instagram im Jahr 2022 als Nachrichtenquelle, wobei Tiktok und YouTube beide 28 Prozent waren.

Nur ein Viertel der Teenager erhalten ihre Nachrichten von BBC One und BBC Two, traditionell die beliebtesten Quellen unter Teenagern, gegenüber 45 Prozent vor fünf Jahren, laut Online-Umfragen.

BBC One ist immer noch die am häufigsten verwendete Nachrichtenquelle unter allen Online-Erwachsenen, aber diese Zahlen sind ebenfalls um sechs Prozent gesunken.

Tiktok hat den größten Anstieg der Nachrichtennutzer verzeichnet. Schätzungsweise 3,9 Millionen Erwachsene in Großbritannien wandten sich jetzt an die App-um die gleiche Zahl, die die Sky News-Website und die App nutzt.

Die Hälfte der Nachrichtennutzer von Tiktok ist zwischen 16 und 24 Jahre alt.

Trotz der sinkenden Zahlen bleibt die Fernsehnachrichten die vertrauenswürdigste Nachrichtenquelle für 71 Prozent der Erwachsenen in Großbritannien, wobei Nachrichten in den sozialen Medien nur 35 Prozent vertrauen.

Die Verwendung von Druck-und Online-Zeitungen fiel ebenfalls von 51 Prozent im Jahr 2018 auf 38 Prozent.

Dies wird durch die erhebliche Abnahme der Druckzeitung in den letzten Jahren angetrieben, wobei der Trend zu beschleunigen zu beschleunigen schien, wahrscheinlich durch die Pandemie verschärft, sagte Ofcom.

BAERBOCK
Der Anteil der Teenager, die Facebook für Nachrichten verwenden, ist von 34 Prozent im Jahr 2018 auf 22 Prozent zurückgegangen.