N4N

Neuigkeiten über digitales Marketing, Internetmarketing, Technologie

Autor: ClanFalco

Das neue Star-Trek-Spiel ist angeblich durchgesickert, offenbart möglicherweise im Mai

Es erscheint, dass ein neues Star-Trek-Videospiel im Voraus abgelaulich ist. Das Star Trek Fan-Konto Trekcore hat Beschilderung an der Star Trek Chicago Convention für ein neues Spiel mit dem Namen Star Trek entdeckt: Prodigy – Supernova (via GamesRadar).

Basierend auf den Bildern sieht es so aus, als ob dies ein neuer Titel für PS4, Xbox One, PS5, XBOX SERIE X | S, PCS und Nintendo-Switch ist. Outright Games, ein Unternehmen mit vielen Erfahrungen mit lizenzierten Spielen, arbeitet anscheinend an der Supernova. Outright hat seit unter anderem Spiele in meinem kleinen Pony-, Fast & Furious- und Hotel-Siebenbürgen-Franchises entwickelt. Tessera-Spiele, ein neu geformtes Studio, ist auch auf der durchgesickten Beschilderung aufgeführt.

Weitere Angaben zu Supernova werden im Mai 2022 auf dem Outhight Games YouTube-Kanal enthüllt, je nach Beschilderung. Während dies sicherlich legitim aussieht, können wir uns jetzt nicht sagen, also nehmen Sie alle diese Informationen mit einem Salzkorn, bis eine offizielle Ankündigung durchtritt.

Sollten Supernova echt sein, wird es dem kürzlich angekündigten Star Trek anschließen: Wiederauflesenz. Dies ist ein Abenteuerspiel des dritten Person, das eine originelle Geschichte erzählt, die nach den Ereignissen von Star Trek: die nächste Generation erfolgt. Dieses Spiel kommt aus einem Studio, das aus ehemaligen Tellert-Entwicklern besteht.

In anderen Star Trek News hat Paramount angekündigt, dass Star Trek: Picard Saison 3 den Cast der nächsten Generation wiedervereinigt.

Star Trek Picard 2x07 Sneak Peek Clip ► 4K Borg Lockout (Teaser Trailer Promo) 207 S02E07 Ready Room

Beste kostenlose PS5-Spiele, die 2022 spielen können

Mehr sehen

Opensee, um Solana-Nft im April zu unterstützen

Nach einer Reihe von Leckagen in den vergangenen Monaten hat sich der beliebteste NFT-Marktplatz, Opensea, gestern, dem 29. März mit einem Twitter-Video die Unterstützung von Solana-basierten nicht fungilen Token bestätigt.

Die Nachrichten machten es in jedes einzelne Mainstream-Medium, da Aufregung aufgebaut ist. Vor allem die Tweet von Openseas haben es geschafft, über 9.000 Retweets, 2,582 Zitat-Retweets und 21.000 Likes zu erhalten. Die Integration der Videostaaten stammt im April, obwohl das genaue Datum noch nicht angekündigt wurde.

Als „Ehehereum-Killer“ wahrgenommen, ist Solana nur nach Ethernach zweiter, wenn es um NFTs mit der Marktkapitalisierung geht, die auf rund 1,5 Milliarden US-Dollar geschätzt wird. Solana wächst schnell, vor allem im NFT-Raum, da er billigere Transaktionen auf energieeffizienter als ethedeum bietet.

OpenEA ist der erste und der beliebteste NFT-Marktplatz, der auf Etherum, mit der Integration für Polygon-Sidechain und den mit unveränderlichen X- und Tezos im vergangenen Jahr konzentriert. Nur im Januar übertraf das Handelsvolumen von Openee 5 Milliarden US-Dollar. Laut Entschlüsseln wird das Unternehmen mit 13,3 Milliarden US-Dollar bewertet und kürzlich 300 Millionen US-Dollar in einer Serie C-Runde erhöht.

Top-NFT-Kollektionen auf Solana.

Es gibt einige Sammlungen zu Solana, die in Bezug auf Transaktionen und Volumen großartig sind. Degenerate Ape Academy – Magic Eden, eine Affe-Sammlung, die dem langweiligen APE-Yacht-Club ähnlich ist, hat einen Bodenpreis von 88 Sol und ein Gesamt-Handelsvolumen von 342.147,57 Sol.

Das Solana Monkey Business ist eine andere beliebte NFT-Kollektion mit 275 SOL-Grundpreis und 281.118 SOL-Gesamtvolumen. Das Solana Monkey Business ist eine Sammlung von 5000 einzigartiger zufällig generierter pixelbasierter Affe mit einer angesehenen Gemeinschaftsgröße.

Andere NFT-Kollektionen umfassen die CryptoPunks RIP-Off, Solpunks und das P2E-Spiel, Aurory.

Solana NFTs auf OpenSea! 10X Potenzial für Solana Investoren! ???? | Top Solana NFT Projekte 2022
Solana arbeitet mit dem Anschluss von Web3-Geldbörsen wie Phanton und Solflare.

Präsentiert von WordPress & Theme erstellt von Anders Norén