Als Mario + Rabbids Kingdom Battle bereits 2017 zum ersten Mal enthüllt wurde, waren Nintendo-Fans, gelinde gesagt, verwirrt. Das Ubisoft-Franchise schien eine seltsame Wahl für ein crossover-Spiel zu sein, und das Strategie-basierte Gameplay schien für beide Immobilien nicht zu passen. Trotz der seltsamen Natur des crossover wurde das Spiel zu einem starken kritischen Lob veröffentlicht, und es war auch ein großer kommerzieller Erfolg. Fünf Jahre später veröffentlicht Ubisoft Mario + Rabbids Sparks of Hope, eine Fortsetzung, die sich in Bezug auf die Erwartungen an einem ganz anderen Ort befindet. Zum Glück schafft es die Fortsetzung, eine Erfahrung zu bieten, die auf ihrem Vorgänger aufbaut und gleichzeitig sie übertrifft.

Wenn sich Hope_ eröffnet, stellen wir fest, dass BEEP-0 und die Rabbid-Versionen von Mario, Luigi und Peach mit der Besetzung des Pilzkönigreichs enge Freunde geblieben sind. Ein scheinbar friedlicher Tag in Peachs Schloss wird durch die Ankunft von New Bösewicht Cursa schnell unterbrochen. Cursa verfolgt die Funken, einen neuen Rabbids und die Lumas von -super mario galaxy. Die Funken spielen eine wichtige Rolle im gameplay der fortsetzung sowie in seiner Erzählung, sodass die Spieler sie mit jedem spielbaren Charakter ausstatten, um ihnen neue Fähigkeiten zu gewähren. Zum Beispiel ermöglicht es dem Ethering, dass der Held unsichtbar wird, während Toxiquake Schockwellen von Ooze erzeugt, die mehrere Feinde treffen. Spieler haben viel Freiheit, diese Fähigkeiten zu mischen und zu kombinieren, um zu finden, was für ihren Spielstil am besten funktioniert. Sie können auch Sternbits verwenden, um Funken zu verbessern und sie leistungsfähiger zu machen.

Wenn die Funken die einzige Änderung wären, die Ubisoft zum Kampf vorgenommen hat, wären die meisten Spieler wahrscheinlich damit einverstanden gewesen. Sparks of hope geht jedoch viel weiter in der Art und Weise, wie es das Gameplay von kingdom battle verfeinert. Die auf dem Grid basierende Bewegung aus dem ersten Spiel wurde aufgegeben und bietet stattdessen viel mehr Freiheit, sich im Kampf zu bewegen. Als Kompromiss können sich die Spieler nicht mehr bewegen, wenn sie einen Standardangriff angewendet haben. Vor der Veröffentlichung des Spiels war ich interessiert zu sehen, wie dies in der Praxis funktionieren würde, und ich freue mich zu sagen, dass es viel freier ist. Offensichtlich kann sich jeder Held in jeder Runde nur so weit bewegen, aber er trägt zur Gesamtstrategie bei. Zum Beispiel könnte Mario in einer Runde in der Lage sein, sich weiter auf dem Feld zu bewegen als Rabbid Peach, aber wenn der Spieler ihn nur ein wenig bewegt und dann zu letzterem Charakter umschalt Eine weitere Gegnerin als sie sonst hätte. Und da Mario noch nicht angegriffen hat, kann der Spieler dann wieder nach Mario tauschen und ihn wieder frei auf das Feld bringen.

Diese Änderungen am Kampf öffnen das Spiel wirklich und es ließ mich viel mehr darüber nachdenken, wie die Stärken jedes Helden am effektivsten eingesetzt werden können. Beim Spielen des ersten Spiels und des DLC-Kapitels hatte ich manchmal das Gefühl, dass es zu einem Verlust führen würde, wenn ich nicht auf eine ganz bestimmte Weise anzugreifen würde. Hier hatte ich das Gefühl, dass ich mehr Freiheit hatte, meine Angriffe effektiv zu planen und nach Wegen zu suchen, um meinen Feinden so viel Bestrafung wie möglich zu liefern. Es gibt ein immenses Gefühl der Befriedigung, wenn Sie mit dem Gameplay in einen Rhythmus geraten und Ihre Gegner entsenden. Die Animationen des Spiels verkaufen es noch mehr, wenn Sie übertriebene Waffen wie Edge’s Blade, die Feinde fällen, sehen.

Während der Kampf einige der größten Änderungen gegenüber dem vorherigen Spiel bietet, hat Ubisoft eine Reihe anderer Verbesserungen gegenüber kingdom Battle vorgenommen. Im Spiel 2017 waren die Umgebungen unglaublich linear, wobei die Erkundung auf hauptsächlich gerade Wege konzentriert war. Die Planeten in Sparks of Hope bieten viel größere Möglichkeiten, versteckte Geheimnisse zu erkunden und zu finden. In gewisser Weise fühlt sich das Spiel viel mehr wie ein traditioneller Mario-Titel an, obwohl ich mich oft daran erinnern musste, dass diese Charaktere tatsächlich nicht außerhalb des Kampfes springen können.

In Bezug auf die Präsentation drückt Sparks of Hope die Switch-Hardware mehr als das erste Spiel. Die Fortsetzung sieht merklich schärfer aus und sogar die Charakterdesigns sehen besser aus. Grant Kirkhopes Musik ist genauso eingängig wie im ersten Spiel, und es ist großartig zu hören, dass seine charakteristische Style zurückkehrt. Dieses Mal hat Ubisoft einige Spracharbeiten hinzugefügt, wobei Beep-0 vollständig geäußert ist und die Rabbids-Charaktere die Chance haben, zu sprechen. Während die Charaktere sprechen, ist es größtenteils auf eine geäußerte Linie pro Absatz und ein paar Zeilen während des gesamten Kampfes beschränkt. Die Spracharbeit ist größtenteils gut und hilft, die Charaktere mehr Persönlichkeit zu verleihen. Infolgedessen liebte ich in diesem Spiel Rabbid Peachs Brattiness noch mehr, obwohl Rabbid Mario nicht so gut für mich getroffen hat.

Apropos Charaktere, Sparks of Hope fügt einige neue spielbare Auswahl hinzu und verbreitet sie während der gesamten Reise. Edge ist ein mysteriöser neuer Rabbid-Charakter, der für ein Spin-off-Spiel bestimmt zu sein scheint. Während sein Design sich so anfühlt, als würde Ubisoft zu sehr bemüht, eine rabbidische Version von Cloud Streit zu machen, ist er ein immens befriedigender Charakter, der schnell zu einem Grundnahrungsmittel meines Teams wird. Rabbid Rosalina ist auch eine passende Ergänzung angesichts des Einflusses -super mario galaxy auf Sparks of hope. Bowser ist wahrscheinlich ein Charakter, auf den sich die Spieler am meisten freuen, aber sie sollten gewarnt werden, dass der König der Koopas erst in etwa 7 bis 8 Stunden im Spiel auftaucht. Angesichts dessen bin ich etwas enttäuscht, dass Ubisoft seine Rolle nicht überrascht hat.

Mario
Mario + Rabbids Sparks of Hope ist eine Art idealer Videospiel-Fortsetzung. Ubisoft hat alle besten Elemente des ersten Spiels auf eine Weise verfeinert, die Spaß macht und befriedigend ist und gleichzeitig neue Elemente liefert, die es für sich genommen stehen lassen. Die Geschichte ist besser, die Grafiken sind reibungsloser und diesmal sind viel mehr Elemente des Mario-Franchise-Franchise vorhanden. Am wichtigsten ist, dass der Kampf engagiert ist und mich tatsächlich dazu gebracht hat, weiterhin Schlachten mit Gegnern auf der Karte zu wählen. Es ist kaum zu glauben, dass Ubisoft es geschafft hat, eine so liebenswerte Spin-off-Serie zu erstellen, aber ich hoffe wirklich, dass es Pläne über dieses Spiel und das bevorstehende DLC gibt. Wenn der Entwickler dieses Qualitätsniveau beibehalten kann, würde ich gerne sehen, was es mit der Serie als nächstes anfangen kann.

Bewertung: 4,5 von 5

Mario + Rabbids Sparks of Hope soll am 20. Oktober auf __nintendo Switch veröffentlicht werden. Das Spiel wurde vom Verlag zum Zweck dieser Überprüfung bereitgestellt und auf einem Nintendo Switch OLED überprüft.