Nach einem zweistündigen Ausfall, bei dem mehrere Anmeldesaktivitäten von iOS und Android-Benutzern weltweit betroffen waren, ist Instagram von Meta-Besitz-und Video-Sharing-Plattform in Instagram jetzt wieder online.

Laut einem Bericht war Instagram von Meta Platform am späten Donnerstag für Tausende von Nutzern. Fast 19.000 Benutzer hatten Probleme, auf die Social-Networking-Plattform Instagram zugreifen zu können, die Ausfälle verfolgt, indem Statusberichte aus einer Reihe von Quellen, einschließlich benutzerfreundlicher Fehler auf seiner Plattform, zusammengestellt wurden.

Der Ausfall betraf die Benutzer hauptsächlich aus den USA, Südamerika, Asien und Europa. Und wir sind zurück! Wir haben das Problem gelöst, das den heutigen Ausfall verursacht hat, und uns für Unannehmlichkeiten entschuldigt, sagte Instagram in einem Tweet.

Berichten zufolge betrugen Instagram-Ausfallberichte bei App-Abstürzen 65 Prozent, 24 Prozent für Serververbindungen und 11 Prozent für Anmeldebedingungen.

Videos

Kurz nachdem die Angelegenheit die Micro-Blogging-Plattform Twitter erreicht hatte, wobei Benutzer Memes teilen, hatte Instagram das Problem bestätigt und sich für die Unannehmlichkeiten entschuldigt. Wir sind uns bewusst, dass einige Leute Probleme haben, auf Instagram zuzugreifen. Wir arbeiten daran, die Dinge so schnell wie möglich wieder normal zu machen. Entschuldigung für Unannehmlichkeiten und hängen Sie fest! Lesen Sie den Tweet.

In der Zwischenzeit beschwerten sich mehrere Benutzer über den Vorfall und teilten Memes, was zu #inStagramdown-Trends als Hashtag auf der Social-Media-Website führte.

Auf der anderen Seite arbeitet Instagram derzeit an mehreren Funktionen, einschließlich eines Tools, das Benutzer vor nackten und expliziten Inhalten in ihren Direktnachrichten (DMS) vor unbekannten Personen schützt.

Meta bestätigte, dass eine solche Funktion in der Entwicklung ist, um die Privatsphäre der Instagram-Benutzer zu schützen.

Wir arbeiten eng mit Experten zusammen, um sicherzustellen, dass diese neuen Funktionen die Privatsphäre der Menschen bewahren und ihnen die Kontrolle über die von ihm erhaltenen Nachrichten geben, wurde ein Unternehmenssprecher zitiert.

Der Tech-Riese sagte, dass die Technologie es nicht erlauben werde, die tatsächlichen Nachrichten anzuzeigen oder sie mit Dritten zu teilen. Instagram arbeitet häufig an seinen Datenschutz-und Sicherheitstools, da es eine der am häufigsten verwendeten Social-Networking-Plattform mit Millionen von Benutzern ist, die größtenteils Teenager bestehen.