House of the Dragon Episode 4 stellt eine besonders beunruhigende Handlung aus George R. R. Martins Feuer-und Blutbuch ein. Die Episode konzentriert sich auf die Rückkehr von Daemon Targaryen zu King’s Landing, zusammen mit Otto Hightowers Verschwörung und der Suche nach einem geeigneten Ehemann nach Rhaenyra Targaryen.

Bevor Sie weiterlesen, sollten Sie gewarnt werden, dass wir in die Major Show Buchspoiler eingehen werden. Kehren Sie jetzt zurück, wenn Sie nicht wissen möchten, wohin House of the Dragon geht! **

Immer noch hier? Dann gehen wir in die Spoiler. In Episode 4 lädt Dämon seine Nichte nach Dunkelheit zu King’s Landing ein, die beide als Bürger getarnt sind. Um sich jedoch aus der roten Keeping zu schleichen, muss Rhaenyra einen geheimen Durchgang verwenden, den sie nicht hatte. Dämon zeichnet sie ein Diagramm, um seine Lage zu enthüllen. Die versteckte Passage führt bis zur Außenseite der roten Keepa und von dort gehen das Duo auf die Straßen.

Aber wie ein Redditor (eröffnet in New Tab) betont, könnte diese Szene ein großes Ereignis von Fire and Blood und Blood und Käse aufstellen. In dieser Handlung wird ein Rattenfänger bekannt, der nur als Käse bekannt ist, der sich mit einem Metzger mit dem Namen Blood zusammengetan hat. Gemeinsam schleichen sie auf Befehl von Mysaria, die selbst für Daemon arbeitet, in den roten Keeping über einen geheimen Durchgang, der sie zu Alicent Hightowers Schlafzimmer führt. Dort binden sie Alicent zusammen und warten auf die Ankunft ihrer Tochter Helaena, die gerade erst in der Show geboren wurde (siehe ein Bild von ihr oben). Helaena ist mit ihrem Bruder Aegon verheiratet-dem Kleinkind im House of the Dragon Episode 2-und zusammen haben sie zwei Söhne, den jüngsten namens Maelor und den ältesten (und Erben des Throns) namens Jaehaerys, zusammen mit einer Tochter.

Hier nimmt die Geschichte eine schreckliche Wendung. Rhaenyra hat zu diesem Zeitpunkt selbst Kinder in der Zeitleiste, und einer von ihnen, Lucerys Velaryon, wird während des Bürgerkriegs Targaryen von Aemond Targaryen-Aegons Bruder-getötet. Als Rache stellt Dämon Blut und Käse durch Mysaria für ihre grausame Aufgabe ein.

Als Helaena mit ihren Kindern in den Raum kommt, sind sie gefangen und Käse sagt Helaena, dass sie einen Sohn wählen muss, um zu sterben. Schließlich, nachdem einige schreckliche Drohungen darüber ausgestellt wurden, was passieren wird, sollte sie keinen Sohn auswählen, wählt Helaena den sehr jungen Maelor. Aber Blut enthauptet Jaehaerys, der älteste Sohn und Erbe, stattdessen. Blut und Käse entkommen dann King’s Landing mit Jaehehaerys Kopf, und während Käse spurlos verschwindet, wird Blut letztendlich gefangen, als er versucht, den grausigen Todesnachweis an Dämon zu liefern.

In Anbetracht des House of the Dragon Episode 4 enthüllte Dämon, der Kenntnisse über den geheimen Durchgang hat, scheint dies für die schrecklichen Ereignisse vorzugehen-und wie ein anderer Redditor (öffnet in New Tab), sehen wir Ratten als Rhaenyra-Köpfe an Aus der Burg… und das scheint zu erinnern, dass der Rattenfänger ein einfacher Zufall ist.

Dies ist auch nicht der einzige blutige Handlungspunkt in der Episode. Ein Blink-and-You-Siem-It It It It It It It It It It It It It It It It It It It It It It It It It By Soweit Sie jedoch über den Link gelesen werden, wartet auf das dunkle Schicksal.

Um herauszufinden, wann die nächste Rate in Ihrer Zeitzone fällt, lesen Sie unseren Leitfaden zum Haus des Drachenfreigabe.