Fünf Männer, die in schwarzen Formälen geeignet sind, erscheinen in einem Rahmen mit Senf im Hintergrund und singen zu einer Melodie, die mit einem Klick von Fingern begleitet wird. Sie rhythmus zu den Worten: „Wir tragen coole Anzüge. Wir tragen glänzende Schuhe. Wir sind die Blackberry Boys.

Klingt diese Anzeige einige glocken? Ja, dies war am meisten über Blackberry-Werbung, die den Markt für diesen Telefongiganten und seine Partnerschaft mit Vodafone damals 2012 definierte.

Der Markt für Blackberry-Telefone wurde von den Firmenfachleuten dominiert, aber die Marke wollte ihre Zielgruppe erweitern

Kapil Arora, ehemaliger Präsident von Ogilvy North, teilte mit: „Die Marke erkannte, dass die Chat-Funktion über Blackberry zunehmend von Jugendlichen über die Blackberry ihrer Eltern verwendet wurde. Als Vodafone diese Gelegenheit sah, beschloss er, Prepaid-Pläne für Blackberry für Jugendliche vorzustellen.

Die Marke informierte die Agentur über die Botschaft, die sie liefern möchte, und die kreativen Köpfe hinter der Anzeige wurden in eine Reihe von Diskussionen geraten, um den Ton richtig zu machen.

Arora erinnert sich, dass unter dem Kreativteam von Rajiv Rao, Rajesh Mani und Mehul Patil die Diskussionen auf ein Treffen in Prego (Westin) mit dem Kreativteam und seinen Kollegen Sarang Wahal, Chatak Vakharia und Anoop Menon übergingen.

Hier hat Rajiv den Gedanken an ein Lied von Lamenting Office-Jungs geknackt, weil ihre Blackberry-Welt jetzt von Jugendlichen eingedrungen wurde. Wir alle haben es geliebt und Rajesh hat sofort die funktionierenden Texte des Songs geschrieben. Alle aufgeregt haben wir unseren Kunden und Vertrauten, Anuradha Aggarwal, angerufen und baten, sich sofort zu treffen. Anu und Vikram Passi waren in den nächsten 40 Minuten in Candys Bandra, fügte er hinzu.

Anuradha Aggarwal, die damals Senior Vice President-Brand-Kommunikation von Vodafone, fügte hinzu: „Was mir an diesem Fall gefallen hat, war, dass es ein riskanter Vorschlag war, mit den Blackberry Boys zu passen. Weil es sich anfühlte, als hätten Sie über sie gelacht, was das Kernpublikum der Marke verletzt hat.

Laut Arora war dies ein mutiger Gedanke. „Andere Kunden haben möglicherweise eine Handhaltung benötigt. Nicht Vodafone und sicherlich nicht anu. Sie kaufte fast sofort die Idee nicht nur für die Büro-Jungs.

How

Die Agentur brachte dann das Drehbuch zu Prakash Varma und Sneha in Nirvana und arbeitete mit Rajiv Rao und dem Kreativteam zusammen, um die Melodie und die Visualisierung von We Are The Blackberry Boys zu innovieren.

Das Team, das an diesem kreativen Prozess beteiligt war, wusste nie, dass jeder in den kommenden Jahren diese Melodie summen würde.

Aggarwal fügte hinzu: „Wir haben nicht erwartet, dass es so viral wird. Wir haben sehr wenig Geld ausgegeben, weil es eine Partnerschaftsanzeige war, die wir gemacht haben, und wir haben die Anzeige nur einen Monat lang geführt.

Aggarwal teilte bei der Version der Corporate World in der Werbung an geschlechtsspezifischer Exklusivität aus, „alle Frauen im Sitzungssaal haben dieses Problem besprochen, aber zu dem Schluss gekommen, dass sie vor 10 bis 12 Jahren auf eine andere Art und Weise inklusive und die Unternehmensrealität vertreten wollten.

Wenn sie diese Anzeige jetzt wieder machen würde, würde sie darüber nachdenken, ob die Anzeige die Unternehmenswelt genau darstellt, und versuchen, einen Weg zu finden, das gleiche Konzept auf integrativere Weise zu machen.

Trotzdem hat die Kampagne brillant dazu geführt, Vodafones Prepaid Blackberry Plans, insbesondere unter den Jugendlichen, zu etablieren. Als glückliches Nebenprodukt eröffnete es auch einen ganz neuen Jugendmarkt für Blackberry selbst.

Der Ex-Vodafone-Manager erinnerte sich: „In der globalen Board-Sitzung von Blackberry wurde das Lied gespielt und sie spielten es, weil es im wahrsten Sinne eine Feier von Blackberry war.

Es war wahrscheinlich ihre beste Anzeige, die sie nie gemacht haben, fügte Arora hinzu.

(Be Saal Baad ist eine Serie, die die Werbung in der Vergangenheit befasst.)