Die Pokemon Company hat drei neue Bilder veröffentlicht, die an _pokemon Scarlet und Violet gebunden sind, diesmal die Silhouette eines brandneuen Pokemon. Nachdem die Pokemon Company gestern einen kryptischen Tease veröffentlicht hatte, veröffentlichte sie eine Reihe von drei weiteren Bildern von bemalten Bäumen, diesmal zeigte der Schatten einer winzigen säugetischen Kreatur mit einem großen Schwanz. Laut dem offiziellen Tweet der Pokemon Company heißt das neue Pokemon Grafaiai. Weitere Informationen über die Kreatur, wie ein besserer Blick auf das neue Pokémon, werden in den kommenden Tagen enthüllt. Sie können sich das neue Pokemon unten ansehen:

Es scheint, dass Grafaiai ein neues Pokémon ist und keine regionale Variante oder Entwicklung von Smeargle, ein weiteres Pokémon, das gerne mithilfe der Leinwand, die es kann, malen. Viele Spieler hofften auf eine regionale Variante von Sweargle, die sich von der langen und reichen Kunstgeschichte Spaniens inspirieren lassen würde.

Wie wir gestern festgestellt haben, sind die Markierungen ein Hinweis auf Oda Forest, ein berühmtes modernes Kunststück in der baskischen Region Spaniens. Die Kunst wurde von Agustin Ibarrola geschaffen und bietet eine Reihe von Bäumen, die mit verschiedenen Symbolen gemalt wurden, darunter farbenfrohe Kunstbands, die denen von Grafaiai ähnelt.

Pokemon Scarlet und Violet werden in der brandneuen Paldea-Region eingestellt, die auf der iberischen Halbinsel in Europa basiert. Die neuen Spiele sind die ersten Open-World-Pokemon-Spiele, bei denen die Spieler die Region ohne festgelegte Routen erkunden können. Die Spiele werden auch das Terastal-Phänomen aufweisen, eine neue Schlachtspielerin, die Pokemon kristallisiert und ihre Angriffskraft im Zusammenhang mit einem bestimmten Angriffstyp erhöht. Während die meisten Pokemon einen Tera-Typ haben, der einem ihrer beiden Pokemon-Typen entspricht, haben einige Pokemon alternative Typen, was eine Welt der Möglichkeiten in Schlachten eröffnet.

STARTER

Pokemon Scarlet und Violet werden am 18. November veröffentlicht.