Ein Gremium staatlicher Finanzminister über die Besteuerung von Casinos und Online-Spielen wird wahrscheinlich in ein oder zwei Tagen seinen Bericht an Finanzminister Nirmala Sitharaman vorlegen, teilten die staatlichen Quellen am Donnerstag mit. Der GST-Rat wird sich wahrscheinlich gegen Ende dieses Monats oder Anfang September treffen und den Bericht der Ministergruppe (GOM) erörtern, fügten die Quellen hinzu.

Der GOM unter Meghalaya-Ministerpräsident Conrad Sangma hatte dem GST-Rat in einem früheren Bericht vorgeschlagen, 28 Prozent den Bruttoverkaufswert als Pferderennen, Online-Spiele und Casinos zu erheben, die wettieren oder spielten.

Da Goa jedoch weitere Diskussionen in Bezug auf Casinos wollte, schlug der GST-Rat, der den Finanzminister der Union und ihre staatlichen Kollegen umfasst, vor, dass die GOM weitere Diskussionen führen und bis zum 15. Juli einen Abschlussbericht einreichen.

Regierungsquellen sagten, der GOM würde seinen Bericht dem Finanzminister in ein oder zwei Tagen vorlegen.

Die Mitglieder der GOM trafen Ende letzten Monats auch die Interessengruppen der Branche, um ihre Bedenken zu hören.

In dem dem Rat im letzten Monat vorgelegten Bericht hatte die GOM empfohlen, Online-Spiele zum vollen Wert der Gegenleistung zu besteuern, einschließlich der von einem Spieler für die Teilnahme an dem Spiel gezahlten Wettbewerbseintragsgebühr.

Im Falle von Rennstrecken hatte die GOM vorgeschlagen, die GST mit dem vollen Wert der in den Totalisatoren zusammengefassten Wetten erhoben und bei den Buchmachern zugeordnet zu werden.

In Bezug auf Casinos hatte die GOM empfohlen, die Steuer auf den vollen Nennwert der von einem Spieler gekauften Chips/Münzen erhoben zu werden. Für den Wert der Wetten, die in jeder Wettenrunde platziert werden, gilt keine weitere GST, einschließlich derer, die in früheren Runden mit Gewinnen platziert sind.

PROFIT

Zu den anderen Ministern der Staatsfinanzierung im achtköpfigen GOM gehören Suresh Khanna (Uttar Pradesh), Kanubhai Patel (Gujarat), P Thiaga Rajan (Tamil Nadu) und T Harish Rao (Telangana).