Steam Deck Hersteller Valve hat ein neues Software-Update für die Handheld-PC-Plattform veröffentlicht. Seit der Veröffentlichung Anfang dieses Jahres hat Valve die Routine-Patches für das Dampfdeck weiter vorangetrieben, um die Hardware insgesamt zu verbessern. Jetzt hat sich dieser Trend erneut mit einem neuen Update fortgesetzt, das das Betriebssystem der Plattform verbessert.

Ab diesem Moment können Steam Deck-Besitzer für sich selbst Steamos Version 3.3 herunterladen. Dieser Patch bietet insbesondere eine Vielzahl von Upgrades für fast alle Aspekte des Dampfdecks. In den letzten Wochen und Monaten hat Valve viele dieser neuen Funktionen in Beta-Form getestet und ist nun bereit, die Upgrades für alle Benutzer zu veröffentlichen.

Wenn Sie einen vollständigen Blick auf alles sehen möchten, was in diesem neuen Steam Deck-Update optimiert wurde, finden Sie die vollständigen Patch-Notizen unten.

Allgemein

  • Die Seite Erfolge zum Overlay hinzugefügt (während im Spiel Dampftaste drücken)

  • Die Seite Anleitungen zum Overlay hinzugefügt (während im Spiel Dampftaste drücken)

  • Benachrichtigung hinzugefügt, wenn die Dampfdecktemperatur außerhalb des sicheren Betriebsbereichs geht

  • Eine geplante Nachtmodusfunktion fügte hinzu, sodass die Spieler auswählen können, ob und wann der Nachtmodus automatisch einschalten kann

  • Eine Schaltfläche hinzugefügt, um eingegebenen Text in der Suchleiste zu löschen

  • Adaptiver Helligkeitsschaltung ist jetzt wieder aktiv

  • Feste Benachrichtigung für die Beanspruchung digitaler Belohnungen, die für einige Kunden endlos entlassen wurden

  • Das Problem mit mittleren Spielnamen im Hauptmenü Overlay behoben nicht ordnungsgemäß Scrollen

  • Einige Probleme mit der Anforderung von Dampfdecks digitaler Belohnungen behoben

  • Fixes Sound-Spiele für Leistungsverschreibungsbenachrichtigungen

  • Fixierte ausgewaschene Farben im Remote Play-Client beim Spielen mit bestimmten Hosts

  • Das Xbox-Anmeldefenster für Flugsimulator und Halo Infinite hat bestimmte Zeichen nicht richtig rendert

Dampfeingang

  • Fehlende Deckschaltflächen für Gyro-Aktivierung und Knopfkordoptionen hinzugefügt

  • Die Unterstützung für virtuelle Menüsymbole für spielbündelte Game in der UI-Deck-Decks-Benutzeroberfläche fügte hinzu

  • Verschiedene Leistungsverbesserungen

Tastaturen

  • Unterstützung für vereinfachte chinesische, traditionelle chinesische, japanische und koreanische Tastaturen hinzugefügt. Wir verfeinern diese Tastaturen immer noch. Bitte geben Sie Feedback in den Foren.

  • Fügte die erste IBUS-IME-Eingabeunterstützung auf dem Desktop für chinesische, japanische und koreanische Tastaturen hinzu

  • Die Tastatur des Desktop-Modus wurde manchmal nicht angezeigt oder entlassen

  • Die auf dem Bildschirm festgelegte Tastatur wurde im Menü Dampf-oder Schnellzugriff angezeigt

  • Aktualisiertes Tastaturverhalten für eine verbesserte schnelle Eingabe auf Trackpad und Touchscreen. (Drücken Sie eine Taste, während Sie eine andere Taste halten, nun die gehaltene Taste begehen, anstatt darauf zu warten, dass die erste Veröffentlichung ist)

  • Es wurde Probleme mit dem Touch-Styling mit der virtuellen Tastatur behoben

Systemaktualisierung

  • Ein neues Steam Deck-Software-Update-Kanal-Selektor hinzugefügt-es gibt jetzt drei Optionen:

  • Stabil: Empfohlene Erfahrung für die meisten Benutzer. Diese Option installiert den neuesten stabilen Steam-Client und Steamos.

  • Beta: Testen auf neue Steam-Funktionen. Aktualisiert häufig. Diese Option installiert Steam Client Beta und die neuesten stabilen Steamos.

  • Vorschau: Tests auf neue Funktionen auf Dampf-und Systemebene. Aktualisiert häufig. Sie können auf Probleme stoßen. Diese Option installiert Steam Client Beta und die Steamos Beta.

  • Sie werden nur Patch-Notizen für den von Ihnen ausgewählten Aktualisierungskanal sehen.

Leistung / Stabilität

  • Es wurde einige Leistungsprobleme für Benutzer mit vielen Screenshots behoben

  • Es wurde mehrere Abstürze im Zusammenhang mit der Verwaltung von Screenshots festgelegt

  • Es wurde mehrere Abstürze im Zusammenhang mit Nicht-Steam-Verknüpfungen festgelegt

  • Es wurde einige native Linux-Spiele behoben

  • Fixes Flatpak-Chrom, das bei Kündigung durch Dampf nicht ordnungsgemäß schließt

  • Ein Fehler behoben

  • Es wurde ein Leistungsproblem mit einigen Spielen behoben, wenn die Hintergrundbeleuchtung die Intensität ändert

Desktop-Modus

  • Aktualisierte Firefox, die nicht als Flatpak und nicht als OS-Repositories installiert werden sollen, um rechtzeitige Aktualisierungen zu gewährleisten

  • Erstmalige Starts von Firefox vom Desktop fordern nun die Installation über das Discover Software Center auf, das die Updates abwickelt, während sie veröffentlicht werden.

  • Aktualisierte Netzwerkverbindungen, die auf dem Desktop erstellt/bearbeitet wurden, um systemweit standardmäßig zu sein, um sicherzustellen, dass sie im Spielmodus verfügbar sind

  • Fügte VGUI2 Classic Plasma Desktop-Thema hinzu

  • Virtuelle Tastatur im Desktop-Modus an den entsprechenden Abmessungen verwertet

  • Unterstützung für die Qanba Obsidian und Qanba Dragon Arcade Sticks im Desktop-Modus hinzugefügt

Modus angedockt

  • Eine Option zum Skalieren der Dampfdeck-Benutzeroberfläche für externe Anzeigen hinzugefügt

  • Es wurde ein Umschalter für die automatische Skalierung der Dampfdeck-Benutzeroberfläche für externe Anzeigen hinzugefügt

  • Die Möglichkeit hinzugefügt, Bildanzeigeeinstellungen für externe Anzeigen anzupassen, die übergreifende Probleme haben

  • Das Panel wurde behoben, das sich kurz nach dem Aufnehmen aus dem Schlaf vom Dock vom Dock trennen lässt

  • Die Hintergrundbeleuchtung des Panels wurde während der Anlegung angehalten
    Audio / Bluetooth

  • Die Auswahl der Bluetooth-Profile wurde beim Abschalten des Desktop-Modus nicht gespeichert
  • Feste Echo-Stornierung CPU-Overhead Wenn das Mikrofon nicht verwendet wird, verbessert die Stromverbrauch in Leerlauf-oder nahezu idle Szenarien
  • Fixed Multi-Channel-Audio an externen Anzeigen
  • Audio auf einigen Capture-Karten behoben
  • Es wurde einige Fälle von korrupter Audio festgelegt, nachdem er aus dem Schlaf wieder aufgenommen wurde
  • Die Audioausgabe mit etwa 32-Bit-Spielen, die ALSA verwenden
    Treiber / Firmware
  • Aktualisierte Grafiktreiber mit Kompatibilitäts-und Leistungskorrekturen
  • Der drahtlose Treiber mit Korrekturen für WLAN-Trennprobleme auf 5 GHz aktualisiert
  • Aktualisierte Controller-Firmware-Dienstprogramme, um zukünftige Controller-Hardware-Revisionen zu unterstützen