Bevor er sein 100-Milliarden-Dollar-Vermögen in The Joker War verlor, konnte Bruce Wayne jedes Projekt finanzieren, das er wollte, wie Batman so viele coole Geräte und Fahrzeuge bekam. In Batman #125 geht eines dieser Geräte online und die Auswirkungen sind intensiv.

Spoiler voraus für Batman #125

Batman #125 wieder eingereicht den Künstler Jorge Jiménez und der Colorist Tomeu Morey in die laufende Serie und markiert den Autor Chip Zdarskys Übernahme des Titels mit Clayton Cowles auf Briefen. Das Problem beginnt auch mit dem failsafe-Bogen, benannt nach einer Roboterfigur, die auf den letzten Seiten eingeführt wird.

(öffnet sich in neuer Registerkarte)

Dieses übergroße Thema folgt Bruce und Tim Drake, auch bekannt als Robin, als sie versuchen, den Pinguin davon abzuhalten, die reichsten Bürger in Gotham zu töten. Bei der jährlichen Flugelhelm-Gala wird Tim von einem von Penguins Schlägern gedreht, und Bruce muss ihn ins Krankenhaus bringen. Penguin geht auch wegen Quecksilbervergiftung ins Krankenhaus-weil er zu viel rohe Fisch isst-und Batman spielt einen Besuch, nachdem er Tim in der Notaufnahme verlassen hat.

Hier wird klar, dass Penguin alles geplant hat, um Batman für seinen Mord zu rahmen. Er knallt eine Cyanid-Pille und trifft den Anrufknopf für die Krankenschwester, und als Batman versucht, sie aus seinem Mund zu fischen, wird er mit den Händen auf einem toten Mann erwischt. Um die Sache noch schlimmer zu machen, war Batmans Konfrontation mit dem Penguin in der Gala super öffentlich-ebenso wie Robin wurde erschossen und dann in Batmans Armen durchgeführt.

Everytime
Für jeden, der die Szene schaut, scheint Batman sicherlich ein Mörder zu sein.

Hier kommt der ARC-Titel Failsafe ins Spiel. Am Ende des Problems wird eine Art Protokoll in der Batcave eingeleitet und aus tief in den Steinmauern und dem Boden der Höhle entsteht ein mechanischer Kokon.

Und im Kokon befindet sich eine Roboterfigur namens Failsafe, die online kommt. Die Implikation scheint zu sein, dass Failsafe-der bedeutende neue, doomnday-ähnliche Bösewicht Zdarsky in der Führung auf das Problem gekommen ist, das Bruce selbst programmiert hat, um online zu kommen, wenn er jemals schlecht wird, und Penguins Framing ist in seiner Permeation so erfolgreich. des öffentlichen Bewusstseins, dass der Roboter online geht.

Aber ist Failsafe programmiert, um Batman herauszunehmen oder seinen Platz einzunehmen? Ersteres scheint wahrscheinlicher zu sein, insbesondere wenn man frühere Handlungsstränge ähnlicher Weise betrachtet.

Die offensichtliche Aktivierung von Failsafe erinnert an die klassische JLA-Geschichte ‚Tower of Babel‘ von Mark Waid und Howard Porter, in der Batmans geheime Notfall-Notfall-Notfall-Mitglieder seine Mitglieder der Justice League besiegen und von RAs Al-Ghul aktiviert werden.

Es erinnert auch an die Geschichte Batman Rip: Zur-en-Anarrh von Grant Morrison und Tony Daniel. In dieser Geschichte wird Batman von dem Bösewicht Doctor Hurt vergiftet und aktiviert eine in Bruce Waynes Geist eingebaute „Backup-Persönlichkeit, die als Batman von Zur-En-Anarrh bekannt ist und die Bruce selbst psychologisch programmierte, um seinen Körper für seinen Körper zu steuern Persönlichkeit wird immer unterwandert oder gedämpft.

Batman #125 erinnert die Leser, warum Penguin für Batman so gut passt-weil sie beide immer 10 Schritte vor sich denken-und stellt einen weiteren Backup-Plan von Bruce Waynes vor, um mit einer potenziellen Batman-Situation zu tun.

Er ist immer besorgt darüber, wie er der beste Held sein kann, den er für Gotham kann, und seine Entschlossenheit, die Dinge zu schließen, wenn seine Kraft jemals korrupt wird, ist ein Zeichen dafür.

.