Nachdem Ende Januar ein neues Ringen von Minispiel vorgeschlagen, hat das OLD-School Runescape-Team angekündigt, dass diese Wächter des Rifts diese Woche am 23. März hinzugefügt werden.

Guardians of the Rift - Teaser Trailer (Coming March 23rd) | Old School RuneScape

Das Mini-Spiel (der auch einen neuen Trailer hat) wurde ursprünglich im Dezember 2020 als mögliche neue Trainingsmethode angedeutet, aber die Dinge entwickelten sich, aber schließlich rampente sich, als das Team die Lore und die Beschreibung des stillstehenden Mini-Spiels hämmerte Betonung von Training Runecraft, aber auch mit der eskalierenden Herausforderung. Dieser Modus, Wächter des Rifts, zentriert den großen Guardian, der versucht, den Riss zu schließen, mit Rift-Erziehungsberechtigten, die Sie in Rechnung stellen können, schaffen Sie mehr und arbeiten im Wesentlichen daran, den Großen Guardian zu schützen.

Erwarten Sie während des gesamten Modus, erwarten Sie andere Gefahren wie Abyssal-Kreaturen, die den großen Vormund aufspenden und angreifen. Es ist ein komprimierendes Mini-Spiel, damit Sie die richtigen Runen bauschen müssen und alle Ihre Hilfe voller Energie aufbewahren, um erfolgreich zu sein. Der große Wächter muss aufbewahrt werden, um weiter zu arbeiten, um den Riss zu schließen. Es gibt ein paar verschiedene Phasen der Herausforderung, mit schwierigeren Monstern, die schließlich beginnen, um zu spawnen.

Die Community wollte den Modus, sodass sie genehmigt wurde, und wurde mit dem Wiedergutest geführt. Durch das Spielting bog der @jagexhusky, dass dies zu einer kürzlich erfolgten Änderung führte. In den letzten Wochen ergab Testing „zu einer sehr aktuellen Änderung, so dass Sie Ihre eigene reine Essenz nicht nutzen müssen, um Wächter des Rifts zu spielen. Ich kenne einige Leute wie diesen Mechaniker und wir haben auch theoretisch getan, aber in Realität, es fühle mich nur das Gameplay, fühle mich klumpig und nicht wirklich alles.