Spider-Man: Nein Way Home hat ein Home-Veröffentlichungsdatum – und um zu feiern, teilte das offizielle Twitter-Konto für den Film ein Bild von Tom Holland, Tobey Maguire und Andrew Garfield, das ein ikonisches Spinnen-MAN-Memer neu erstellt hat.

Die Szene ist eine Erholung eines Augenblicks von der Spider-Man-animierten Serie von 1967. Die Episode mit dem Titel „Doppelidentität“, sieht Spider-Man gegen einen Bösewicht namens Charles Cameo, der den Web-Slinger benennt, um unbezahlbare Kunstwerke zu stehlen. Die drei Schauspieler erstellten den Moment in einer Szene in Spider-Man: Kein Weg nach Hause.

Mehr sehen

Der Twitter-Account des Films zeigte auch, dass der Film vom 22. März zur Verfügung steht, obwohl derzeit kein bestätigter Termin für den Film streut, um Streaming-Dienste zu erreichen. Es wurde zuvor offenbart, dass auf den nächsten sechs Monaten kein Weg nach Hause zur Verfügung stehen wird, um in den nächsten sechs Monaten auf STARZ zu streamen. ‚

STARZ traf zuvor einen Deal mit Sony, der die großen Releases des Studios von 2005 bis 2021 an den Streamer an den Streamer sah. In der Ankunft der Dezember des Hauses sah es nicht, dass es einfach als der letzte Hauptfilm einschleicht, der direkt auf diese Plattform geht.

Tom Holland, Andrew Garfield & Tobey Maguire Recreate the Iconic Spider-Man Meme | THR News

Sonys Filme, die vorwärts gehen, spielen nicht auf Starz. Das liegt daran, dass die Freigaben des Studios stattdessen zu einem exklusiven 18-monatigen Zeitraum nach Netflix gehen werden. Daher wird die erste Welle von Sony-Blockbustern in diesem Jahr, einschließlich Uncharted und Morbius, nach ihren Kinofreigaben in Netflix ankommen. Das könnte sogar den bevorstehenden Spider-Man-Projekten von Sony fördern, wie zum Beispiel der gemusterte Madame-Webfilm mit Dakota Johnson.

Für mehr Spider-Men-Inhalt, überprüfen Sie unsere Guides an den Spider-Man: Nein, kein Way Home-Ending und kein Weg nach Hause Ostern Eiern.